Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger? Bilde ich mir die Symptome ein?

Schwanger? Bilde ich mir die Symptome ein?

18. April um 12:12 Letzte Antwort: 18. April um 20:54

Hallo ihr Lieben,
ich mach mich glaube ich ziemlich verrückt und brauche glaube ich ein paar objektive, beruhigende Worte.
Ich hatte wahrscheinlich im Zeitraum 09.04. bis 12.04. irgendwann meinen Eisprung. Am 12.04. hatte ich ziemlich deutliche Eisprungschmerzen.  In dieser Zeit hatte ich fast täglich GV mit meinem Freund. In mir gekommen ist er nicht (Ja, ich weiß, keine Verhütungsmethode). Jetzt dreht sich seit 3 Tagen in meinem Kopf alles ums Schwanger sein. Ich war schon einmal schwanger und hatte kurz bevor meine Periode kommen sollte totale Brustschmerzen und ein komisches Gefühl im Unterbauch. Leider habe ich das Sternchen in der 6 SSW verloren. 
Ja wie gesagt, seit 3 Tagen kann ich an nichts anderes mehr denken. Ich will nicht unbedingt gleich wieder schwanger sein eigentlich.
Jedenfalls hab ich irgendwie das Gefühl meine Brüste sind sensibler (jedoch nicht zu vergleichen mit dem Brustschmerz damals). Ich höre extrem in mich rein und interpretiere jedes Ziehen als Schwangerschaftsanzeichen. Ist es möglich, überhaupt 3-4 Tage nach dem Eisprung (maximal eine Woche) schon zu sagen: Ja ich merke die Anzeichen.? oder ist das Einbildung? Kann jemand aus seinen Erfahrungen sprechen?

Ich will mir einfach jetzt nicht noch eine Woche wahnsinnige Gedanken machen und eigentlich bisschen runter kommen. Allerdings regt mich das schon ziemlich auf iwie. 

Danke für eure Antworten. 

Mehr lesen

18. April um 15:48

Weil es kein absoluter Super-Gau wäre und ich es nicht in dem Sinne verhindern will. 
Nichts desto trotz, kann man es ja ein wenig steuern...und da die andere Geschichte erst zum Ende letzten Jahres war, erscheint es mir "geplant" noch etwas früh. 

Wie auch immer. 
Dieses nervige "In-sich-Reinhören" ist echt unangenehm irgendwann. Weil man sich innerlich mit nichts anderem mehr beschäftigen kann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April um 20:54
In Antwort auf miffili

Hallo ihr Lieben,
ich mach mich glaube ich ziemlich verrückt und brauche glaube ich ein paar objektive, beruhigende Worte.
Ich hatte wahrscheinlich im Zeitraum 09.04. bis 12.04. irgendwann meinen Eisprung. Am 12.04. hatte ich ziemlich deutliche Eisprungschmerzen.  In dieser Zeit hatte ich fast täglich GV mit meinem Freund. In mir gekommen ist er nicht (Ja, ich weiß, keine Verhütungsmethode). Jetzt dreht sich seit 3 Tagen in meinem Kopf alles ums Schwanger sein. Ich war schon einmal schwanger und hatte kurz bevor meine Periode kommen sollte totale Brustschmerzen und ein komisches Gefühl im Unterbauch. Leider habe ich das Sternchen in der 6 SSW verloren. 
Ja wie gesagt, seit 3 Tagen kann ich an nichts anderes mehr denken. Ich will nicht unbedingt gleich wieder schwanger sein eigentlich.
Jedenfalls hab ich irgendwie das Gefühl meine Brüste sind sensibler (jedoch nicht zu vergleichen mit dem Brustschmerz damals). Ich höre extrem in mich rein und interpretiere jedes Ziehen als Schwangerschaftsanzeichen. Ist es möglich, überhaupt 3-4 Tage nach dem Eisprung (maximal eine Woche) schon zu sagen: Ja ich merke die Anzeichen.? oder ist das Einbildung? Kann jemand aus seinen Erfahrungen sprechen?

Ich will mir einfach jetzt nicht noch eine Woche wahnsinnige Gedanken machen und eigentlich bisschen runter kommen. Allerdings regt mich das schon ziemlich auf iwie. 

Danke für eure Antworten. 

Das könnte Wunschdenken sein,
Pms
oder du bist sehr sensibel und spürrst eine Hormonveränderung.

Die Einnistung erfolgt ca. am 6-12 Tag nach Eisprung.

Testen kannst du am besten am NMT. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook