Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwanger beim Schützenfest mitmachen?

Schwanger beim Schützenfest mitmachen?

3. Juni 2011 um 19:50 Letzte Antwort: 3. Juni 2011 um 19:56

Hallo ihr lieben,

ich habe mal eine Frage:

Ich bin jetzt in der 8. SSW (7+5). Durfte am Dienstag auch schon das Herz schlagen sehen.
Bin so glücklich und erleichtert da ich im Februar ganz am Anfang der Schwangerschaft (ca. 5 SSW) eine Fehlgeburt mit Ausschabung hatte.

Nun bin ich natürlich ein wenig ängstlich bei allem und hoffe so das diesmal alles gut geht!

Jetzt zu meiner Frage, wir haben in zwei Wochen (also 10 SSW) Schützenfest bei uns. Ich bin aktiv in einem Musikverein tätig und spiele Querflöte.
Das ganze geht Donnerstags mit der Generalprobe abends los und endet Montag morgen. Die Nächte werden meist eigentlich durchgemacht da wir um 03.45 Uhr bereits wieder treffen zum wecken haben.

Man ist also ständig in Aktion und auf den Beinen. Des Weiteren sind wir Samstagmorgen mit dem Trecker unterwegs von dem man ca. 20 mal rauf und runter klettern muss.

Ich möchte ungern schon sagen das ich Schwanger bin. Gerade weil ich ein wenig Angst wegen der Fehlgeburt habe. Ausserdem habe ich auch nicht wirklich Lust das es jeder an diesem Wochenende erfährt und mich darauf anspricht.

Mein Mann findet das es zu viel ist das ich alle Auftritte mitmache. Was denkt ihr? Es ist natürlich schwer einige Auftritte auszulassen ohne das vernünftig zu Begründen.
Naja, und es wird die anderen natürlich auch wundern das ich nichts trinke.

Würdet ihr bereits von der Schwangerschaft erzählen und euch Pausen gönnen wenn ihr sie braucht oder würdert ihr das ganze in diesem Jahr ausfallen lassen?

Bin so hin- und hergerissen. Ich würde so gern mitmachen. Aber das die Schwangerschaft gut verläuft bedeutet mit viel viel mehr.

Tur mir leid das es so lang geworden ist. Ich bin über jede Antwort dankbar!

Liebe Grüße
Janna

Mehr lesen

3. Juni 2011 um 19:56

Denke auch das es zu viel ist
zumindestens wenn du nicht vernünftig schläfst und das mitm Alkohol kannste ja mit der Ausrede Medikament dahinwurschteln..sagste einfach du musst im mom nen Medi nehmen das sich nicht mit Alk verträgt denke das musst du entscheiden..vll. probierst es und wenn du merkst,wird zu viel, denn hörste halt auf..das kann dir leider keiner abnehmen janna trotzdem viel Spaß an dem We..lg Mini

Gefällt mir