Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger bei Übergewicht???

Schwanger bei Übergewicht???

18. November 2009 um 0:58

Hallo, bin sehr verzweifelt, da mein Freund mich wahnsinnig macht. Wir wünschen uns beide ein Baby, aber er fängt immer wieder damit an, ich müsse vorher abnehmen, weil es sonst eine Risikoschwangerschaft wäre. Ich bin 1,62 groß und wiege 106 kg habe Übergewicht, aber noch im Rahmen. Hat jemand Erfahrung mit Schwangerschaft bei Übergewicht? Ich habe vor über 1 Jahr zum Rauchen aufgehört, bin 28 und habe vor kurzem mein Blutbild checken lassen, wo nur mein Cholesterin wert etwas erhöht ist, sonst aber alles in Ordnung ist.

Wer kann mir helfen?

LG
Yve

Mehr lesen

18. November 2009 um 9:22

Hallo Du!
Ich glaube dir,dass du genervt bist,wegen deinem Freund,aber er hat ja auch nicht unrecht! Du hast ja schon viel Übergewicht,daher wäre etwas abnehemen sicher gut.Es ist ja nicht nur wegen dem Baby,sondern auch für dich,denn wenn in der Schwangerschaft nochmal 20 kg zulegst,dann ist es sicher sehr anstrengend.
Ich hatte etwas Übergewicht und nun schon um die 20 kg zugelegt und bin aber erst im 8.Monat.Und ich habe normal gegessen,das lässt sich nicht wirklich beeinflussen.Nun ja ich bin 1,72m und wiege nun gegen 100 kg und es ist sehr anstrengend-ich bekomme kaum Luft.
Fang doch einfach mal an gesünder zu essen und Sport zu machen,um etwas abzunehmen und gleichzeitig könnt ihr ja trotzdem schon mal anfangen mit Baby-Machen! denn bis dann schwanger wirst,kann es ja auch noch Monate dauern und in der Zeit hast ja dann auch schon abgenommen.Ich würde es so machen. LG und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2009 um 11:19

Las dich nicht verrückt machen
ja ich bin auch stark übergewichtig mehr wie du, man muß keine zwanzig kilo
zunehmen wenn man schon übergewichtig ist in der ss.
habe sogar zwei hausgeburten gehabt. Klar dick sein oder übergewichtig ist nicht immer leicht aber das ist es auch nicht, wenn man nicht schwanger ist.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2009 um 16:05

Danke
für die Antwort, das nimmt mir die Angst schon ein wenig. Naja wir werden es jetzt einfach mal auf uns zukommen lassen. Mal sehen was ich bis dahin noch abnehmen kann. Gratuliere auf jeden Fall zum Nachwuchs, werde sicherlich auch bescheid geben wenns geklappt hat

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2009 um 16:07
In Antwort auf inis_12739547

Las dich nicht verrückt machen
ja ich bin auch stark übergewichtig mehr wie du, man muß keine zwanzig kilo
zunehmen wenn man schon übergewichtig ist in der ss.
habe sogar zwei hausgeburten gehabt. Klar dick sein oder übergewichtig ist nicht immer leicht aber das ist es auch nicht, wenn man nicht schwanger ist.
lg

Danke für die Antwort
Das beruhigt mich schon mal ungemein. Es stimmt, dass es auch viele Schlanke gibt, die Probleme haben.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2009 um 16:09
In Antwort auf tori_11935305

Hallo Du!
Ich glaube dir,dass du genervt bist,wegen deinem Freund,aber er hat ja auch nicht unrecht! Du hast ja schon viel Übergewicht,daher wäre etwas abnehemen sicher gut.Es ist ja nicht nur wegen dem Baby,sondern auch für dich,denn wenn in der Schwangerschaft nochmal 20 kg zulegst,dann ist es sicher sehr anstrengend.
Ich hatte etwas Übergewicht und nun schon um die 20 kg zugelegt und bin aber erst im 8.Monat.Und ich habe normal gegessen,das lässt sich nicht wirklich beeinflussen.Nun ja ich bin 1,72m und wiege nun gegen 100 kg und es ist sehr anstrengend-ich bekomme kaum Luft.
Fang doch einfach mal an gesünder zu essen und Sport zu machen,um etwas abzunehmen und gleichzeitig könnt ihr ja trotzdem schon mal anfangen mit Baby-Machen! denn bis dann schwanger wirst,kann es ja auch noch Monate dauern und in der Zeit hast ja dann auch schon abgenommen.Ich würde es so machen. LG und alles Gute!

...
Hallo, Danke für die Antwort, nur wenns so leicht wäre abzunehmen wäre ich sicherlich schon schlank.

LG und auch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2009 um 8:43
In Antwort auf heda_12670245

...
Hallo, Danke für die Antwort, nur wenns so leicht wäre abzunehmen wäre ich sicherlich schon schlank.

LG und auch alles Gute


Guten Morgen! Nee ich weiss,dass es nicht leicht ist abzunehemen-habe ja selber letzes Jahr 18 Kilo abgenommen.Ich kann dir nur Weight Watchers sehr empfehelen!!!! Damit habe ich es in 6 Monaten geschafft.Nach der Schwangerschaft will ich wieder damit abnehemen. Du schaffst das-und die beste Motivation ist doch,dass du schwanger werden willst...das war letztes Jahr auch meine Motivation und es hat geklappt. Drück dir die Daumen! Bianca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 23:46

...
Hallo Lilly, vielen dank für deine Worte, natürlich hast Du Recht, ich weiss selber, dass ich was tun muss. Nur wenns so einfach wäre, dann wäre ich jetzt schon schlank. Bin jetzt erst mal in Psychologischer Behandlung, da bei mir viel mit der Psyche zusammenhängt. Naja ab Januar wenns klappt, dann erstmal in eine Klinik, wo ich professionelle Hilfe bekomme, denke mal dann wirds auch leichter gehen. Mal sehen, wies dann weitergeht.

Vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 23:50
In Antwort auf tori_11935305


Guten Morgen! Nee ich weiss,dass es nicht leicht ist abzunehemen-habe ja selber letzes Jahr 18 Kilo abgenommen.Ich kann dir nur Weight Watchers sehr empfehelen!!!! Damit habe ich es in 6 Monaten geschafft.Nach der Schwangerschaft will ich wieder damit abnehemen. Du schaffst das-und die beste Motivation ist doch,dass du schwanger werden willst...das war letztes Jahr auch meine Motivation und es hat geklappt. Drück dir die Daumen! Bianca

Weight Watchers
habe ich auch schon sehr viel darüber gelesen und habe es mir auch überlegt. Mach jetzt erst einmal eine Therapie und nach der Klinik werde ich mal die Weight Watchers aufsuchen.

Vielen dank für die lieben Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2009 um 19:45

Hallo Elisabetta
Vielen Dank für Deine Worte,
Hm mittlerweile habe ich ungefähr 50 zu 50 mit den ganzen Antworten die ich bekommen habe. Natürlich hast Du recht, aber so wie mir andere Frauen geschrieben haben, gibt es auch Übergewichtige Frauen, die gesund sind und gesunde Babys zur Welt gebracht haben. Wie es auch bei schlanken Frauen Probleme geben kann. Hm ist alles bisschen kompliziert und bin auch ehrlich gesagt mittlerweile ziemlich durcheinander. Werde aber versuchen mein Problem in den Griff zu bekommen und abzunehmen, ab Januar bin ich in einer Klinik die mich dabei unterstützen wird, denke mal es wird daher leichter für mich auch in Zukunft.
Ich werde auf jeden Fall weiterhin den neuesten Stand rein schreiben wie es mir geht.
Ich wünsche Dir für Deine restliche Schwangerschaft, dass alles gut geht und dass ihr beide gesund bleibt.

LG
Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 19:25

Hallo
Ich denke auch, dass es besser wäre zuerst abzunehmen, obwohl man ja denken könnte, dass der Organismus nach der frischen Diät jeden Bissen, der zu viel ist, direkt an die Pölsterchen schickt. Der Körper ist ja normalerweise nach einer Diät hungrig nach allem.
Ich selber wog vor der Schwangerschaft bei einer Größe von 158cm 72 kg. Kurz vor der Schwangerschaft hatte ich mein Gewicht von 76,6 auf die erwähnten 72 kg reduziert (durch eine Ernährungsumstellung). Jetzt wiege ich Ende 19. SSW 74,5-75 kg. Es hält sich im Rahmen, ob wohl ich finde, dass es noch weniger sein könnten. Bei meiner letzten Vorsorgeuntersuchung am 7.01. wog ich noch 73,5 (meine FÄ war zufrieden). Ich denke, dass ich in letzter Zeit nur zu viel gegessen habe, Muss bissl auf meine Ernährung achten.
Vor 1,5 Montaten war ich im Krankenhaus, weil ich mich nach einem kleinen Autounfall mal durchchecken wollte. Da sagte die Ärztin, dass ich in der ganzen Schwangerschaft max. 10 Kg zunehmen darf, da ich ja rund 10 kg Übergewicht habe. Ich hoffe auch, dass es nicht mehr werden. Aber was wenn es mehr werden? Man darf ja keine Diäten machen.
Wünsche dir viel Erfolg beim Abnehmen und Schwangerwerden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2010 um 22:07

Hallo
ich möchte dich keinesfalls angehen oder gar beleidigen; das vorneweg Aber du solltest erst abnehmen und dann über eine Schwangerschaft nachdenken. Denn mit deinen 106 Kg liegst du nicht im Rahmen sondern du bist schlicht und ergreifend viel zu fett!!! Und das soll nun wirklich keine Beleidigung darstellen.

Ich schreibe das mal so hart in der Hoffnung dich ein bisschen "wach" rütteln zu können. Du tust dir keinen Gefallen mit diesem Kampfgewicht schwanger zu werden. Du wirst während der Schwangerschaft zunehmen; wenn du Pech hast 20 Kg oder sogar noch mehr. Du wirst Mühe beim Atmen haben. Und du musst bedenken, dass du auch für dein Ungeborenes atmen musst. Dann die ganzen Geschichten mit Diabetes, Bluthochdruck, Gelenkschmerzen, usw. Eine Schwangerschaft ist Schwerstarbeit für den Körper; und wenn er dann schon "vorgeschädigt" bzw. stark belastet ist durch Übergewicht, ist das keine gute Voraussetzung.

Außerdem sind es wunderschöne Monate. Und die muss man genießen; was einfacher geht, wenn man nicht durch gesundheitliche Probleme abgelenkt ist. Natürlich können immer Probleme auftreten (auch bei schlanken Frauen). Aber ich meine, Übergewicht ist ein Problem, dass jeder selbst lösen kann und selbst dafür verantwortlich ist. Für dieses Problem gibts nämlich keine Ausreden; das hat man selbst in der Hand.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg für deine Diät, die du hoffentlich vorher machst und eine schöne anschließende Schwangerschaft.

Liebe Grüße Kimberly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook