Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger/Baby und Hund

Schwanger/Baby und Hund

5. März 2016 um 17:03

Hy,
Wollt mal fragen, wie wollt ihr das mit euren Hunden machen bzw habt das am Anfang gemacht ?
Bei uns wird sich wahrscheinlich mein Lebensgefährte 2 Wochen Urlaub nehmen...
Somit ist er mehr Zuhause wenn ich im Spital lieg und danach mind 1,5Wochen, dass sie sich nicht ganz zurück gestellt fühlt und wir beide einzeln mit ihr eim bisschen was machen können
Würde sie auch gern beim Abholen dabei haben, damit sich die Freude schon mal, sozusagen, runter fährt bevor der Zwerg kommt *gg*
Aber wie habt ihr das so gemacht?
Lg

Mehr lesen

6. März 2016 um 5:10

Wir h
Haben 2 große Hunde. Sie durften im Vorfeld- als Baby und ich noch im kh waren- an einem spucktuch schnüffeln.
Als wir nach Hause kamen, haben sie den Zwerg förmlich weginhaliert. Wir sind jetzt 1 Woche zu Hause und beide passen gut aufs Baby auf. Liegen vor der Wiege, schauen immer genau, wer es auf den Arm nimmt, bewachen den kiwa. War kein Problem.
Mich nervt nur, dass die eine Hündin das Baby immer anlecken will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2016 um 9:28


Ich bin auch schon ganz gespannt was meine Verrückte zu dem Zwerg sagt.

Da sie nen echter Menschenliebhaber ist und auch auf fremde Kinder sehr entspannt reagiert, schätze ich mal das sie kurz schnuppern, sich freuen und dann zu Frauchen knuddeln kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2016 um 11:46

Ich würde die beiden
eher in einer für den Hund gewohnten Umgebung "zusammenführen", also daheim und nicht in der Klinik usw., das ist für den Hund sicher angenehmer. Auch die Idee, den Hund mittels einem Spucktuch o.ä. an den Geruch zu gewöhnen finde ich echt gut. Aber ich glaube die meisten Hunde sind da eher entspannt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2016 um 12:20

Hier war es so
Ich bin erst rein ins Haus als wir aus dem KH kamen, da is er eh vor Freude fast ausgeflippt, weil Frauchen ja 3 Tage nicht da war. Mein Mann kam dann mit dem Zwerg im Maxi Cosi nach und Hund durfte schnüffeln. Am Anfang hat er sofort geschaut was los ist, wenn der Kleine geweint hat, inzwischen verlässt er da lieber das Zimmer . Sind am 3. Tag Zuhause das erste Mal mit dem Kinderwagen mit raus. Mein Mann war die ersten 4 Wochen Zuhause und hat da den Hund übernommen. Als er wieder arbeiten ging bin ich mit Hund und Kiwa raus. Hund is beschürzerisch immer neben dem Kiwa gelaufen (so lange er an der Leine war). Inzwischen gehe ich mit Kind in der Tragehilfe Gassi. Find ich bequemer als mit dem Kiwa. Kind (6 Monate) und Hund sind jetzt schon ein Herz und eine Seele. Kind lacht von einem Ohr zum anderen, wenn es den Hund sieht und darf an ihm rumziehen ohne dass Hundi auch eine Miene verzieht. Wichtig ist einfach den Hund von Anfang an mit einzubeziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2016 um 7:43

Oh super...
Und danke für die Tipps
Das mit den Spucktüchern oder Gewand, mit heim bringen und schnüffeln lassen, werden wir machen
Kira is ja absolut vernarrt in Kinder, nur etwas stürmisch und nen kleinen Putzfimmel hat sie allgemein :-P
Kindergeschrei und Gerüche kennt sie, bzw lernt sie grad kennen *gg*
Vor 2 Wochen ist unser Neffe auf die Welt gekommen und wohnt unter uns (haben 1 Haus zusammen)
Aber is dann nochmal was andres, wenn ihr "Brüderchen" dann immer da bleibt und nicht mehr geht xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich brauche echt hilfe
Von: eliza_11943543
neu
7. März 2016 um 0:20
Diskussionen dieses Nutzers
Hatte schon mal wer Flüssigkeit IM Gebärmutterhals
Von: kanti_12037904
neu
6. Juni 2016 um 15:58
Endlich 26ssw
Von: kanti_12037904
neu
26. April 2016 um 11:57
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook