Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger aber wer ist der Vater?!

Schwanger aber wer ist der Vater?!

7. Mai 2010 um 11:11

Hallo Ihr Lieben,
ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich habe ein schreckliches Problem.
Ich fang mal an: Ich war immer einer festen Beziehung (bin 25 Jahre) aber jetzt bin ich seit gut 4 Monaten singel. Eigenlich halte ich nichts von one-night-stands aber mir sind jetzt selber zwei passiert.
Ich nehme seit Jahren keine Pille mehr, da mein Ex und ich eigentlich schwanger werden wollte. Hatte aber immer einen blöden Zyklus von mal 28 - 40 Tagen. Naja hatte meine Mens vom 20.3.-25.3. normal bekommen. Hatte aber am 2.4. mit jemanden geschlafen MIT Kondom. Habe nächsten Tag leicht Blutungen bekommen für ein paar Tage. Dann hatte ich am 8.4. wieder mit jemanden Sex auch MIT Verhütung (soviel zum Thema ich habe keine one-nigt-stands ). Nun ja, nächsten Tag stamd mein Ex vor der Tür und sagte mir das er mich noch liebt und zurück haben will. Wir hatten an diesem abend (9.4.) auch sex aber OHNE Kondom. Ja jetzt bin ich schwanger und wir freuen uns auf das Kind. Aber ich bekomme nun zweifel ob er wirklich der Vater ist denn das wäre schrecklich wenn nicht!!!! Oder könnte von den anderen beiden auch jemand in Frage kommen? Kann mir vielleicht jemand dazu was sagen oder mut machen?

Liebe Grüße,
eure Meggi

Mehr lesen

7. Mai 2010 um 11:18


Also ich würde behaupten, solange bei den ONS kein Kondom gerissen ist oder er ohne Kondom in dir war, kann von denen keiner der Vater sein. Genau deswegen sind die Dinger ja auch da Mach dir mal keinen Kopf, dein Ex bzw dein Freund wird schon der Papa sein, wenn bei den anderen nmichts schief ging. Ich wünsche dir alles Gute und eine schööööne Schwangerschaft ohne Zweifel und Sorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2010 um 12:57


ich sage auch dein ex! da wollte euch das schicksal binden, wenn ihr es von alleine nicht kappiert habt! späßchen!

wünsche alles gute! mach dich nicht verrückt - soooo unsicher sind kondome bei richtiger anwendung nun auch nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2010 um 18:17

Mist
hallo mir ist das 2005 auch pasiert genau das selbe wie dir und ich wuste auch nicht wer der papa sein könte alerdinks mit dem anderen also net mit meinen mann da wir getrent waren mit kummi er ist nicht kaput gegangen aber es muss was oben raus gekommen sein und ich kann mich noch genau daran erinnern das mein mann 2tage später bei mir vor der türe stand wir uns wieder vertragen haben und wies ist sind wir im bett gelandet toool ohne gumi mit reinsprizen ende vom lied ich schaute nach wann ike die lezte mens hatte und er hat mich mitten im eisprung getroffen was wahr das ende vom lied nicht er ist der vater gerichtlich bewiesen sondern der andere er nahm mir das nicht übel und das ist das was ich schäze an ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2010 um 18:30

Ich würde
es ihm aber sagen. das du mit einen anderen geschlafen hast, bzw. mit 2...denn was soll er machen? ihr wart getrennt. ich würde aber auch sagen das ihr verhütet habt, also das du die vaterschaft zwar irgendwo ausschließt, aber eben nicht 100%...denn verheimlichen ist bescheuert. was ist, wenn dein (ex)freund doch nicht der vater ist? was ich aber schon glaube...
naja...wie gesagt, ich würde es ihm erzählen, nen vaterschaftstest machen und hoffen er ist es.

denn wenn es raus kommt, weil das baby nicht aussieht wie er, also wenn dein baby kein baby mehr ist, ist doch doof meinst du nicht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2010 um 20:08
In Antwort auf nava_11846882

Ich würde
es ihm aber sagen. das du mit einen anderen geschlafen hast, bzw. mit 2...denn was soll er machen? ihr wart getrennt. ich würde aber auch sagen das ihr verhütet habt, also das du die vaterschaft zwar irgendwo ausschließt, aber eben nicht 100%...denn verheimlichen ist bescheuert. was ist, wenn dein (ex)freund doch nicht der vater ist? was ich aber schon glaube...
naja...wie gesagt, ich würde es ihm erzählen, nen vaterschaftstest machen und hoffen er ist es.

denn wenn es raus kommt, weil das baby nicht aussieht wie er, also wenn dein baby kein baby mehr ist, ist doch doof meinst du nicht???

....
ja du hast recht, ich sollte es ihm sagen. ich habe nur angst, das ich ihn dann verliere. er ist so stolz darauf das wir ein baby bekommen. ich denke an nichts anderes und bin jeden tag so traurig, weiß gar nicht wie ich das in den nächsten monaten durchstehen soll bis das baby endlich da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 7:28

Hallo
Das Problem habe ich leider auch
Im dezember 2014 am 1 hatte ich mit meinem neuen Freund geschlafen ohne Verhütung und dann haben wir uns getrennt und am 15 Dezember habe ich mit einem anderem ex geschlafen mit dem ich 8 Jahre zsm war und hatten immer Sex ohne Verhütung es kam aber nichts .Meine Periode ist nie regelmäßig gewesen... geburtstermin meines Kindes 21.09.2015 Sie kam aber durch Einleitung zur Welt eine Woche nach dem geburtstermin . Und mit dem zweiten ex sind wir zusammen und er liebt die kleine überalles. Ich bin sehr traurig das mir so was passiert ist das ich nicht genau weiß wer der richtige Papa meines Kindes ist .... Mit ihn kann ich nicht dadrüber reden da er aggressiv ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 8:23
In Antwort auf carlie_12647999


Also ich würde behaupten, solange bei den ONS kein Kondom gerissen ist oder er ohne Kondom in dir war, kann von denen keiner der Vater sein. Genau deswegen sind die Dinger ja auch da Mach dir mal keinen Kopf, dein Ex bzw dein Freund wird schon der Papa sein, wenn bei den anderen nmichts schief ging. Ich wünsche dir alles Gute und eine schööööne Schwangerschaft ohne Zweifel und Sorgen

Würde
Auch sagen dass es eigentl.klar ist dass dein Freund der Vater ist sofern kein Gummi gerissen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest