Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger aber ohne Job, von was leben??

Schwanger aber ohne Job, von was leben??

18. Mai 2010 um 12:59

Hab da ein Problem. Ich hab eine Tochter (fast 2 Jahre) und würde gern noch ein Kind haben wollen. Geplant war es das wir jetzt so im Sommer wieder das "üben" anfangen wollen, hab auch schon die Pille abgesetzt. Finds einfach schöner wenn die Kinder keinen sooo großen Altersunterschied haben. Meine Kleine geht jetzt in die Krippe weil ich seit einem Jahr wieder arbeite, allerdings befristet bis August. Mein Chef meinte die ganze Zeit das ich sehr gute Chancen habe weiterhin dort zu arbeiten, heut kam auf einmal das ich im August sicher nicht mehr weiter beschäftigt werde weil kein Bedarf besteht Die frage ist jetzt nur von was soll ich leben wenn ich wieder schanger bin aber mit sicherheit keinen Job finde, wer stellt schon ne schwangere ein.... Arbeitslosengeld wär ja auch total gering wei ich ja nur 15 Stunde die Woche arbeite, da würde ja nix mehr übrig bleiben und die kleine wollte ich schon in der Krippe lassen weils ihr sehr gut tut und sie sehr gern hin geht... Habt ihr nen Tip für mich? Das Einkommen von meinem Mann reicht leider nicht für uns mit...

lg Bienchen

Mehr lesen

18. Mai 2010 um 13:14

Nein bin ich noch nicht....
aber wenn ich jetz wieder die Pille nehm und Job suche usw dann zieht sich das ja auch ewig, vor allem haben wir halt auch nen schlechten Arbeitsmarkt hier und wie gesagt wollte schon nen geringen Altersunterschied bei den kleinen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 14:29

Ich weiß nicht wo dein problem liegt
wenn das geld nicht reicht, müsst ihr eben warten bis du einen job hast.

wenn ihr das nicht wollt, bekommst du ein jahr lang alg1. du kannst auch zusätzlich alg2 als wohngeld beantragen. aber ob das reicht? weiß ich nicht...

aber ich würde lieber noch warten. aber musst du wissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 14:47

Hallo
mein kind ist erst ein paar wochen alt und wenn ein zweites kind kommen sollte würde ich sagen, dass ich nach zwei jahren wieder anfangen würde zu üben. also drei jahre alters unterschied, wenn alles gut läuft.

wünsch denken. bei uns wird es nicht so laufen. ich möchte jetzt zwei jahre zuhause bleiben, also hab ich ja nciht gearbeitet und jetzt hab ich mich auch für die spirale entschieden also werden es mindestens fünf jahre.
dann hab ich evt. wieder gearbeitet und wieder geld zurück gelegt für mein nächstes kind.
mein mann ist schon gegen den großen altersunterschied, denke ich werd mcih wohl gegen ein zweites kind entscheiden, außer wir gewinnen im lotto.

leider ist es so und mit 300 für ein jahr kommt man nicht weit. ich weiß ja jetzt schon nicht wie es im zweiten jahr wird. da muss ich auf jedenfall einen 400 job machen.

denk an dein kind und überleg dir es gut. sei froh, dass du ein gesundes kind hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 16:49

Was soll
man dir da raten? ist doch wohl sonnenklar! warten, bis ein neuer job da ist!
klar, man könnte ja auch erst schwanger werden, dann zum amt, und abkassieren, was andere da rein zahlen, die mit kind(ern) so blöd sind und noch arbeiten gehen! wenn ich das schon wieder höre..... wieso fragst du das ??? was soll man dir denn sagen? jede andere mutter muss sich auch vorher überlegen, von was man leben wird. und wenn ich kein geld habe, kann ich kein kind kriegen, oder hab ich was verpasst??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 16:59


Find ich nicht okay.

Dann zieht es sich halt ein wenig. Ich würde UM JEDEN PREIS verhindern wollen, dass ich auf Sozialleistungen angewiesen sein müsste. Das wäre das SCHLIMMSTE für mich!

Also; sieh zu, dass du n sicheren Job hast und zwar so einen, dass du auch ohne Mann überleben könntest im Ernstfall.

Ich seh immer nur, dass ein Drittel meines hart verdienten Geldes an den Sozialstaat geht und das macht mich krank. Ich spar mir einen ab für ne neue Waschmaschine, Babyerstaustattung etc., wer nicht arbeitet, geht zum Amt und kriegts mal eben so. Bäng, fühlt sich für mich wie n Arschtritt an.

Unmögliche Frage. Pille sofort wieder nehmen, ist mein Rat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 17:00


So siehts aus. PFUI!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 17:13

Hi
ersmal, wenn du denkst, dass das einkommen nicht reicht für euch allen, dann verstehe ich nicht, warum du an einer erneute schwangerschaft denkst oder sogar planst. was sagt dein mann dazu? wenn du finanzielle zweifeln hast, dann solltest du in deiner jetzigen situation lieber nicht an einer ss denken. such dir ne unbefristete arbeit. ich finde es einbischen blöd von manchen leuten, die selber nicht im leben klar kommen wollen und nur vom staat profitieren wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 18:39

Also
ich hab mir ganz einfach erst nen neuen Job gesucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 20:38

Ich habe....
noch nie Alg 1 noch Hartz 4 bekommen. Hab ja immer gearbeitet. Auch keinen Cent Kindergeldzuschlag oder Wohngeld also sagt mir nicht das ich dem Staat auf der Tasche lieg. Da gibts ja wohl ganz andere. Nur ne festanstellung werd ich nicht bekommen, ich rutsch von einem Vertrag in den nächsten (halbes Jahr - 1 Jahr meistens, nie länger). Also soll ich suchen bis ich 40 bin und dann letztentlich auf ein zweites Kind verzichten??? Mein Freund verdient auch nicht schlecht aber das geht alles fürs Haus weg. Es wäre also mal paar Monate wo ich was vom Staat bekommen würde, die Frage ist nur OB und was man bekommen würde. Das ich nach nem Jahr dann wieder arbeiten werde ist klar, länger daheim bleiben geht ja auch nicht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 22:00

Ich hatte das selbe "problem"...
hi,

mein arbeitsvertrag lief bis juli 2009. im mai 09 habe ich entbunden. hatte dann bis 10 mai 2010 elternzeit und hab so vor 8 wochen angefangen bewerbungen zu schreiben. hatte dann mein erstes vorstellungsgespräch und gehe nun ab juni wieder arbeiten. befristet für 2 jahre...

als tipp kann ich dir nur geben dich auf eine andere stelle zu bewerben. noch bist du ja nicht schwanger und dann würde ich auch vollzeit arbeiten gehen um einen höheren satz an elterngeld und später auch alg1 zu bekommen!

aber an sich wäre es schon ratsam zu warten bis du einen job hast der weinigstens 2 jahre geht...

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 22:09


Doch ich sage dir das! Du möchtes dem Staat auf der Tasche liegen! Was glaubst du???? Das leute die Arbeitslosengeld und co bekommen sich das aussgesucht haben! Ist das jetzt ein Bonus das du so etwas noch nie bekommen hast? Das sind Menschen die es manchmal ganz hart getroffen hat und damit nur schwer umgehen können! Du machst das doch mit dem Ziel was vom Statt zu bekommen? Oder was für Antworten hast du erwartet!? Du könntest aber noch ein bisschen warten bis du einen Job hast und dann ein zweites Kind bekommen? Aber das dauert dir zu lange? Alleine nur meinem Kind die Krippe zu erhalten würde ich mir erst einmal einen Job suchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 0:26

@dusty: I totally agree with you!
Du hast Recht, Dusty, wahre Worte.

@Bienchen: Sowas Bescheuertes "Es wären nur n paar Monate, wenn überhaupt"... UND? Aber es wären IMMERHIN ein paar Monate, die du dem Staat auf der Tasche liegen MÖCHTEST bzw es wäre kein Problem für dich, soweit es genug Kohle gibt. Traurig, dass es solche Menschen gibt.

Ich finde dich unmöglich und frech!

Denk nochmal über deine Worte nach und ob du das tatsächlich so stehen lassen möchtest... Es hört sich ehrlich gesagt nicht gerade intelligent an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 8:51

Wenn
dein freund nicht schlecht verdient würest du sowiso nichts vom staat bekommen da dein partner für dich aufkommen muss.geh doch einfach mal hin und informier dich.aber ich kann dir nur raten nicht vom staat abhängig zu sein.es ist extrem lästig und du musst alles,aber auch wirklich alles vorweisen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 9:06

Zitat: soll ich dann warten, bis ich 40 bin
und auf ein zweites kind verzichten?
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA das sollst du im zweifelsfall!!
ich mein, keine ahnung, wann du 40 wirst, aber ich nehme einfahc mal an, das dauert noch ne zeit, sonst würdest du so eine frage nämlich nicht stellen!! *find
und wirklich: wenn du kein, oder nicht genug geld hast, musst du auf ein weiteres baby wohl verzichten! gebe "hab den namen vergessen" wirklich recht: ich ging vor meiner krankschreibung 20 std arbeiten für knapp 800 brutto. nach abzug von kita beiträgen und privater KK blieben über: na?? knapp 500 euronen!!! krieg jedes mal das kotzen, wenn ich den lohnstreifen sehe. und alles nur, weil ich so leute wie dich mit durchfutter!!! und wir haben echt lang überlegt, ein zweites zu bekommen. weil wir noch einmal im jahr in den urlaub wollen, mal ne pizza für alle bestellen und ja dann der nächste mit in die private KK muss. würde manchmal auch lieber zum amt und mir einfach alles abholen.... achne, das würde mein stolz, zum glück, noch verhindern. ganz wichtig: es geht mir nicht um jemanden, der unvershculdet in not geriet, eine mutter, die sich von ihrem mann trennen will oder sonstwas. gut, dass es dafür den sozialstaat gibt!!! aber wenn jemand schon vorher fragt: was steht mir denn zu??? pfui teufel!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 20:48

Hatte grad ne Idee...
... du schreibst von einem Haus?

Umziehen, kleinere Mietwohnung... Vielleicht reicht ja dann das Gehalt deines Mannes?

Ich denke mal, auf die Idee würde das Amt auch kommen... wenn Du irgendwas beantragst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 21:12


du sagst du bekommst einen befristeten vertrag nach dem anderen? das lässt du mit dir machen?

also, wenn du in ein und der selben firma arbeitest, dann darf dein vertrag nur bis zu 3 mal verlängert werden. wenn die 3 mal rum sind, dann wirst du entfristet oder raus geschmissen...

achja, und auch wenn du sagst es wären nur ein paar monate die du arbeitslos wärst, glaub mir, das ist nicht witzig...

ich bin selber arbeitslos geworden nach dem ich schwanger wurde. tja, es war nun mal nicht zu erwarten. aber so ist es. und ich würde auch lieber arbeiten. ok jetzt bin ich im muschu. aber es ist ein besseres gefühl zu wissen, das man hinter her wieder einen job hat. nun weiß ich nicht wie es weiter gehen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram