Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger..Aber nicht gewollt..

Schwanger..Aber nicht gewollt..

26. September 2011 um 14:04 Letzte Antwort: 27. September 2011 um 17:06

hey Leute ich bin echt in einer Zwickmühle...
Ich und mein Freund haben zwar verhütet..aber es ist trotzdem passiert..ich bin 18 und er 22..er ist zur zeit arbeitslos und ich mache meinen real auf der Abendschule..das Problem ist wir hatten unS vor 2 wochen getrennt..weil wir uns ziemlich oft gestrotten haben in der zeit (10 tage) hat er mir auch erzählt das er fremdgegangen ist in unserer Beziehung..ich hab es meinen Eltern erzählt weil ich jemanden zum reden brauchte..ja die sind jetzt echt auf Kriegsfuß mit ihn (verständlich)..seine mutter konnte mich noch nie wirklich ab..naja wir haben uns vor 2 tagen nochmal ausgesprochen auch wegen der schwangerschaft...er will das kind auf keinen fall..aber ich weiß nicht was ich tun soll..ich will es haben..aber ich weiß ganz genau das alle dagegen wären (eltern,freunde,er)..was soll ich nur tun?? ich hoffe ihr könnt mir helfen

Mehr lesen

26. September 2011 um 14:11


Also wir waren 10 Tage getrennt..das meine ich damit..habs grad selber nicht verstanden so richtig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 14:13

Egal
was andere sagen und denken oder machen würden.

Es ist ein Leben... dein Kind, und wenn du es willst
Klar bist du jung und die Umstände vielleicht nicht grad die Besten, andere haben es auch geschafft ...alles ist zu schaffen wenn man es will

Viel Glück

und tu nix was du später bereuen würdest ...wegen anderen Personen ...hör auf dein Herz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 14:15

Wenn du das kind willst
Und die eigene Verantwortung alleine tragen kannst, dann behalte es. Schliesslich kommt es nicht an was deine Eltern oder Freunde wollen, oder ob sie deine Entscheidung erstmal nicht akzeptieren. Denn spätestens wenn das Kind da ist, ist alles wieder anders. Wenn das Verhältnis zu deinen Eltern gut ist, werden Sie dich wo und sooft es auch geht unterstützen. Rede mit Ihnen darüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 14:23

X)
Es ist DEINE Endscheidung - Nicht seine & auch nicht die, von anderen.
Mein Ex (Kindsvater) hat mich geschlagen & im Vollsuff verprügelt, 2 Jahre lang.
Dann hab ichs irgendwann geschafft von ihm loszukommen & jetzt habe ich am 13.07.2011 meine Tochter Isabella Jolie auf die Welt gebracht. Einen neuen tollen Freund, der durch die ganze Schwangerschaft + Geburt mit mir gegangen ist & ich wohne 200km von Ihm weg. Naja, was soll ich sagen? Mir gehts Blendend !! x)

Wenn DU das Kind willst - Dann hat er garnichts zu sagen, okay ?!
Hör auf dein Herz & nicht auf das, was andere sagen. Ich bereue meine Endscheidung niemals!

Liebe Grüße - Nelly + Isabella Jolie (fast 11 Wochen alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 14:24

Hey
du schaffst das!!!
wie andere alle anderen auch schon geschrieben haben es ist dein körper und dein baby. wenn du es willst lass dich von niemanden zwingen es wegmachen zu lassen.
du kannst so viel finanzielle hilfe beantragen, den unterhalt zahlt dir auch erst mal das jugendamt fals der kiva nicht davür aufkommt. du schaffst das!
ich glaub da ganz doll an dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 14:26


*Also ich wohne 2kms von dem KINDSVATER weg.

Achja & sag nicht "Ungewollt" - "Ungeplant" hört sich besser an. Wenn man will, schaffst du alles.
Ich weiß wovon ich rede, ich hab viel zu viel durchgemacht & bin jetzt die glücklichste Mama der Welt - MIT 18!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 14:26

200kms!!!!!! MAN
Sorry, haha.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 16:52


Ich sage auch hör auf dein herz, Aber . Ich an deiner stelle würde es nicht wollen ... Sondern mit einem richtigen partner später geniessen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 17:47


du musst auf dein herz hören!

was möchtest du?

kannst du dir dein leben mit kind vorstellen oder nicht?

mach dir am besten mal in ruhe gedanken und schreibe sie vllt. auf!
überstürze nichts. geh doch sonst mal zur schwangerschaftskonflikt beratung und lass dich dort beraten.
das wird dir mehr klarheit geben.

auf jeden fall solltest du dich nicht von außen beeinflussen lassen. es ist deine entscheidung.

alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 17:56

Danke!
Also danke erstmal für die ganzen Antworten...also an dersternisback : meine Eltern wissen es noch gar nicht das Problem ist..meine mutter war schon immer gegen Kinder mit so jungen Jahren..sie meinte immer zu mir bevor du 27 bist will ich keine Oma werden..mein Vater kann man ganz vergessen..ich wohne zwar bei ihn aber wir leben aneinander vorbei..Ja und dann kommt das ja noch dazu das seine Familie (Mein Freund) wie gesagt schon immer mir für alles die Schuld gegeben hat..z.B für seine Lustlosigkeit, oder Arbeitslosigkeit..Also so gesehen bin ich abgeschrieben für die..Ich mein für mein Freund ist Klar das ich es auf keinen Fall behalten kann er sagt er will kein Vater werden und er will noch sein Leben genießen...Noch ein weiteres Problem ist..ich habe gerade erst mit der Abendschule angefangen das heißt ich müsste die dann mitten drinne abrechen..aber ich will dieses Kind nicht töten..es ist ein Teil von mir..aber ich verstehe halt auch das es vernünpftiger wäre..Ach mensch ich bin immer noch nicht weiter gekommen..!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 18:00
In Antwort auf mireio_11932193

Danke!
Also danke erstmal für die ganzen Antworten...also an dersternisback : meine Eltern wissen es noch gar nicht das Problem ist..meine mutter war schon immer gegen Kinder mit so jungen Jahren..sie meinte immer zu mir bevor du 27 bist will ich keine Oma werden..mein Vater kann man ganz vergessen..ich wohne zwar bei ihn aber wir leben aneinander vorbei..Ja und dann kommt das ja noch dazu das seine Familie (Mein Freund) wie gesagt schon immer mir für alles die Schuld gegeben hat..z.B für seine Lustlosigkeit, oder Arbeitslosigkeit..Also so gesehen bin ich abgeschrieben für die..Ich mein für mein Freund ist Klar das ich es auf keinen Fall behalten kann er sagt er will kein Vater werden und er will noch sein Leben genießen...Noch ein weiteres Problem ist..ich habe gerade erst mit der Abendschule angefangen das heißt ich müsste die dann mitten drinne abrechen..aber ich will dieses Kind nicht töten..es ist ein Teil von mir..aber ich verstehe halt auch das es vernünpftiger wäre..Ach mensch ich bin immer noch nicht weiter gekommen..!!


du klingst wirklich innerlich zerrissen. der kopf sagt nein, das herz ja.
versuche auf dein herz zu hören, denn wenn du gegen deinen willen abtreibst, könnte es dir wirklich schlecht gehen ...
für dich muss eine abtreibung in frage kommen, ansonsten schadest du dir damit psychisch selbst...

am besten gehst du mal zu ner schwangerschaftskonfliktberatu ng.
kann ich dir nur ans herz legen. da wirst du neutral beraten (zB beim gesundheitsamt oder pro familia)

kalzium und minielement 5+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2011 um 17:06

Hör auf dein Herz
Hallo kleines,

in erster linie solltest du dir im klaren darüber werden was DU möchtest.Es ist dein Körper, dein Leben und das neue Leben wächst in dir...
Wichtig ist das du dich von nichts und niemand zu etwas überreden lässt das du nicht selbst möchtest, unabhängig ob du dich für oder gegen diese Schwangerschaft entscheidest.
Ich habe vor vielen vielen Jahren einen Abbruch gemacht weil ich mich zu sehr von anderen habe beeinflussen lassen..Ich bereue es bis heute!!!Deshalb kann ich dir nur aus erfahrung raten das zu tun was du für richtig hälst, hör auf dein Herz...auf dein Gefühl...lass dich nciht von Worten wie "wenn du abbrichst ist es mord" oder "du weist doch das es falsch ist das kind zu bekommen" beirren!!!Wenn dein Partner oder Ex dagegen ist, belastet dich das natürlich sehr weil du vielleicht hin und her gerissen bist zwischen den Gefühlen zu ihm und dem Gefühl das gerade in dir entsteht weil du schwanger bist...
Du bist sicher stark genug die richtige entscheidung für dich zu treffen und wirst sicher nicht alleine sein..ganz liebe grüsse von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club