Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger aber der freund will kein kind

Schwanger aber der freund will kein kind

31. März 2013 um 18:38 Letzte Antwort: 31. März 2013 um 21:25

hallo ihr lieben ich bin schwanger habe es meinen freund schon gesagt aber er will das ich es abtreibe weil er nicht bereit dafür ist aber ich sage es ist passiert und ich stehe dazu aber ich frage euch trodsdem was soll ich machen
lg jessy

Mehr lesen

31. März 2013 um 19:32


Was du machen sollst kann dir natürlich keiner vorschreiben, das kannst nur du ganz allein entscheiden.

Wie weit bist du denn? Warst du schon beim FA?

Also ich kann dir nur meine Meinung dazu sagen und ich würde an deiner Stelle niemals abtreiben, nur weil mein Freund das verlangen würde. Es ist auch dein Kind, dein Körper. Du musst dir auch dessen bewusst sein und auch deinem Freund, wie es DIR hinter einer Abtreibung gehen würde. Du sagst, du stehst dazu, also ist die Entscheidung tief in deinem Herzen wohl schon gefallen. Dein Kind, das bleibt für immer. Aber wer sagt dir, dass du mit diesem Mann für immer zusammen bleiben wirst? Stell dir vor, du treibst das Kind ab, du bereust es und ein paar Wochen später ist mit dem Typ Schluss. Und du stehst ganz alleine da. Überleg es dir gut, es gibt soo viele Möglichkeiten es auch ohne ihn zu schaffe. Geh irgendwo zu einer Beratungsstelle. Und wer weiß, vielleicht denkt dein Freund ja vllt. auch bald anders.

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. März 2013 um 19:40

Da gibt es nichts zu fragen.
du entscheidest genau so, wie DU es willst.
ob mit oder ohne freund.

lass dir ja keinen druck machen.

nur überleg die ganz genau, was du tust.
du kannst deine entscheidung nicht wieder rückgängig machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. März 2013 um 19:45

Dann frag ihn mal,
warum er überhaupt mit dir geschlafen hat, wenn er nicht bereit ist ein Kind zu bekommen. und ob er nicht wüsste, das es IMMER ein Risiko ist schwanger zu werden wenn man sex hat. mal sehen was er antwortet.

sowas liebe ich ja, echt.

aber gib ihn erst mal zeit sich an den Gedanken zu gewöhnen. sowohl für Männer, als auch für Frauen kann es erstmal eins chock sein. er reagiert erstmal mit abwehr Haltung.

also für mich steht fest, du willst das Kind, dann bekomme es. denn auch wenn du es "ihm zu liebe" abtreiben würdest, das würde immer zwischen euch stehen. du würdest ihm immer die schuld dafür geben abgetrieben zu haben. vielleicht nicht heute, aber irgendwann schon.
ausserdem, wer sagt denn, das eure Beziehung bestand hat wenn du abtreibst? spätestens bei der Trennung wirst du es bereuen wegen einem typen abgetrieben zu haben.

wie gesagt, gib ihm zeit sich erstmal mit dem Thema auseinander zusetzen. versuch erst mal nicht zu viel mit ihm darüber zu reden, eng ihn nicht ein und setz ihn nicht unter druck. zeig ihn mal ein us bild oder nimm in mal mit zur us Untersuchung.
vielleicht bringt es ja was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. März 2013 um 21:25

Öh - mal kurz und Bündig
Da wird der werte Herr garnicht groß nach gefragt.
Er konnte dir das Kindlein in den Bauch pflanzen, also muss er auch dazu stehen, ganz besonderst wenn du das Kind bekommen willst und wirst.
Klar kann ihn keiner zwingen "Superdad" zu spielen, aber zumindest finanziell wird er seiner Verantwortung nicht davonlaufen können....
Boah wie ich solche Kerlchens gestrichen hab....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club