Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwanger (5+2) und übles Seitenstechen rechts, WER HATTE DAS AUCH???? :fou

Schwanger (5+2) und übles Seitenstechen rechts, WER HATTE DAS AUCH???? :fou

3. August 2005 um 20:45 Letzte Antwort: 11. August 2005 um 11:35

Hallo Mädels -

ich nochmal...

Bin jetzt heute 5+2, auf dem Ultraschall hat man ja noch gar nichts gesehen, nicht mal ne Fruchthülle oder so...

Habe jetzt ja schon ewig so Seitenstechen und Ziehen auf der rechten Seite, irgendwie macht mir das echt bisschen Angst, weil es halt so einseitig ist... Mein FA geht nicht wirklich darauf ein, leider!!!!

Solange auf dem US noch nichts zu sehen ist, könnte es ja theoretisch auch eine Eileiterschwangerschaft sein, oder???? Okay, vielleicht gehen jetzt gerade die Fantasie und die Hormone mit mir durch, aber das beunruhigt mich halt....

Ich weiß, ihr seit hier keine Ärzte, trotzdem würde es mich mal interessieren, wer sowas auch hatte und alles okay war - WERD EUCH DANN AUCH NICHT MEHR NERVEN, Ehrensache !!!!

Danke, LG - Mijamu

Mehr lesen

3. August 2005 um 21:52

Hallo Mijamu
Ich denke eigentlich, dass das ganz harmlos ist! Das haben die meisten Frauen in der frühen Schwangerschaft. Das sind wahrscheinlich die Mutterbänder! Da dehnt sich ja jetzt alles, damit dein Würmchen genug Platz bekommt zum Wachsen!Das tritt die ganze Schwangerschaft hin und wieder auf!
Mach dich nicht verrückt und geh deinem Arzt ruhig auf den Wecker, dafür ist er schliesslich da!

Liebe Grüsse Tigerente77 (30 SSW)

1 LikesGefällt mir
4. August 2005 um 8:09

Also,
ich habe letztens noch irgendwo gelesen, dass viele frauen rechts ein Ziehen bekommen am Anfang einer SS. Ähnlich wie Nierenschmerzen. Kommt irgendwie durch die körperlichen Veränderungen in dir. Bei manchen ziehts bis in den Rücken runter.
Eine Eileiter-SS kündigt sich meiner Meinung nach durch ein Ziehen in der Leistengegend an. Aber ich glaube, dass sollen sehr starke Schmerzen sein.
Falls du allerdings glaubst, dein FA nimmt dich in einigen Dingen nicht ernst und du fühlst dich schlecht beraten, so kann ich dir nur sagen: Wechsel ihn!

Grüßchen

Gefällt mir
4. August 2005 um 23:55

Keine Sorge
Keine Sorge

Hallo Mijamu,

mach dir keine Sorgen die gehören glaube ich einfach dazu ich habe immer noch leichte bis starke Schmerzen oder Ziehen rund um mein Unterleib. Und ganz am Anfang meiner Schwangerschaft hatte ich auch besonders an der rechten Seite stechen und hatte damals sogar panische Angst das sich um mein Blindarm handeln könnte aber dem war nicht so.
Es ist einfach von Frau zu Frau unterschiedlich, leider gehöre ich zu denen, die bis dato (14. SSW) immer noch hin und wieder ein starkes Ziehen oder einen stechenden Schmerz im Bauchbereich habe.

Ich hoffe für dich das sich das schnell wieder legtmach dich also nicht verrückt und gehe nächste Wo. noch einmal zum Arzt, dann müsste man mit Sicherheit etwas sehen .
Drücke dir die Daumen und wünsche dir noch alles Gute


LG Mima

Gefällt mir
5. August 2005 um 9:26

Kenn ich auch
Hallo Mijamu,

Deine Sorgen teile ich auch!

ich bin heute 6+0, auf dem Ultraschall hat meine FA ein Pünktchen gesehen - auch erst gestern - und konnte noch nicht sicher sagen, was das Pünktchen ist. Eileiterschwangerschaft noch nicht ausgeschlossen!
Meine HCG-Werte entwickeln sich gut, waren gestern auf 1900, drei Tage vorher bei 450, dennoch soll ich am Montag wiederkommen. Und frau macht sich natürlich Gedanken. Es fällt mir auch schwer mich zu freuen, irgendwie zwinge ich mich immer noch nicht, auf dem Boden zu bleiben, um nachher nicht all zu enttäuscht zu sein. Doof, ne?

Für den Fall das ich starke Schmerzen auf EINER Seite bekomme, hat meine FA aber extra betont, ich soll ins Krankenhaus gehen und nicht bis Montag warten. Dein FA scheint da von einem anderen Kaliber zu sein. Ich denke, dass er Dich nicht beunruhigen will, und dass die Wahrscheinlichkeit einer EL-SS bei uns beiden sehr gering ist.
Bei starken Schmerzen würde ich aber nochmal zum Arzt/Krankenhaus gehen, aber toi,toi,toi, es kommt sicher nicht dazu!

LG, Deine Snucki

1 LikesGefällt mir
11. August 2005 um 8:31

Ist schon was
Ist schon was bei deine Untersuchung rausgekommen?

Gefällt mir
11. August 2005 um 11:35
In Antwort auf elba_12488363

Ist schon was
Ist schon was bei deine Untersuchung rausgekommen?

Hallo!!!
Also, war ja am Montag und gestern nochmal zur Blutabnahme beim FA - heute morgen habe ich die Ergebnisse bekommen.

hCG-Hormon entwickelt sich völlig normal und steigt stetig an. Mein FA meinte daraufhin, das eine völlig normale, intakte SS vorliegt und ich mit dem US halt noch bisschen Geduld haben muß. Bin ja heute 6+3, nächster US bei 7+1, also nächsten Dienstag. Die Entwicklung kann bei jeder Frau unterschiedlich sein, bei einer sieht man schon Ende der 4.Woche was, bei anderen erst in der 8.Woche...

Klar, so richtig beruhigt bin ich noch nicht, aber mehr als gestern... Denke halt immer, mein ES war definitiv am 12.Juli (Test hat angezeigt und hatte auch den typischen Schmerz), da muß doch mittlerweile was zu sehen sein???????

Also, wenn ich den Krümel nächste Woche nicht auf dem US sehe, weiß ich auch nicht... Aber bisschen beruhigt bin ich jetzt schon...

LG Mijamu

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers