Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwache Periode nach Fehlgeburt?

Schwache Periode nach Fehlgeburt?

7. Oktober 2006 um 18:50

Vor 7 Wochen hatte ich eine Fehlgeburt in der 8. SSW. Das Krümelchen wollte einfach nicht weiterwachsen und ist dann von selbst abgegangen. Gott sei dank blieb mir eine Ausschabung erspart und nach 32 Tagen hatte ich meine 1. Mens. 32 Tage ist für mich normal und ich war erstaunt, dass sie so pünktlich kam.
Jetzt meine Frage:Ist es normal, dass die erste Periode nach einer Fehlgeburt sehr schwach ist? Normalerweise ist sie bei mir ganz heftig mit Tampon xxxl . Diesmal kaum Schleimhaut und wenig Blut und nach 3 Tagen war alles vorbei. Habe seit der FG auch ständig Kreuzschmerzen und Leistenziehen. Ob das was mit den Hormonen zutun hat?

Würde mich doll über Antworten und Erfahrungsberichte freuen.

Liebe Grüße

Mehr lesen

12. Oktober 2006 um 9:59

Hallo
Ich hatte am 12.September in der 11.SSW eine Ausschabung. Es waren keine Herzschläge zu erkennen und das Baby war zu klein. Am 8. Oktober habe ich jetzt meine Periode bekommen, die so stark wie noch nie war. Normal hatte ich eher schwache Blutungen, dieses Mal ist das Blut nur so "raus geschossen", was auch wieder ein ziemlicher Dämpfer war. körperliche Beschwerden habe ich kaum, nur einmal heftige Unterleibsschmerzen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2006 um 18:20
In Antwort auf santa_12747676

Hallo
Ich hatte am 12.September in der 11.SSW eine Ausschabung. Es waren keine Herzschläge zu erkennen und das Baby war zu klein. Am 8. Oktober habe ich jetzt meine Periode bekommen, die so stark wie noch nie war. Normal hatte ich eher schwache Blutungen, dieses Mal ist das Blut nur so "raus geschossen", was auch wieder ein ziemlicher Dämpfer war. körperliche Beschwerden habe ich kaum, nur einmal heftige Unterleibsschmerzen.

Liebe Grüße

Hi sari
Vielen Dank für Deine Antwort.Ich hatte zwar keine Ausschabung aber habe auch ganz schwer geblutet nach dem Abgang. Ich hatte letztes Jahr eine Ausschabung, allerdings aus anderen Gründen und da war meine 1. Mens auch so mega schlimm und lang. Ich hoffe, es geht Dir wieder besser. Habe des öfteren gelesen, dass die 1. Periode nach einer FG sehr heftig ist, deshalb war ich ja auch etwas verunsichert, weil es bei mir genau anders war. Na ja, wahrscheinlich ist bei dem Abgang alles so doll abgeblutet, dass die Schleimhaut im nächsten Zyklus einfach viel weniger aufgebaut war.
Ich hoffe, es geht Dir wieder gut. Ich habe das alles ganz gut weggesteckt am Anfang und hatte gehofft, es schnackelt schnell wieder. Aber es hat bei uns erst im 14. ÜZ geklappt, von daher gehe ich davon aus, dass es auch jetzt wieder länger dauert! Bin außerdem auch nicht mehr so taufrisch mit 37 ) Da braucht wohl alles etwas länger.

Laß es Dir gutgehen und viel Glück beim nächsten Mal.

Liebe Grüße
Iris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 22:52

Normal?
hallo,
ob das normal ist kann ich dir leider auch nicht sagen , ich hatte nach meiner fehlgeburt gar keine periode. als sie nach zweimaligem ausbleiben immer noch nicht kam habe ich beim arzt nachgefragt und der meinte das kann schon mal vorkommen. dafür gab es dann tabletten und alles ging seinen gewohnten gang.
würde mich an deiner stelle nicht verrückt machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen