Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schüttelfrost nach erbrechen

Schüttelfrost nach erbrechen

21. April 2012 um 20:01

Hallo!
Mir ist jetzt schin des öfterem aufgefallen, das ich nach dem Erbrechen immer Schüttelfrist bekomme. Woran kann das luegen? Ist das etwa der Kreislauf? Uch war gestern beim Arzt (11. Woche) und es war mit dem Baby und mir alles okay! Trotzdem mache ich mir jetzt ein wenig Sorgen

Liebe Grüsse

Mehr lesen

21. April 2012 um 20:04


Sorry, wegen der Rechtschreibfehler. Aber mir gehts gerade wirklich nicht gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 21:10


.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 21:15

Ich hatte
das auch schon total oft, dass ich danach gezittert hab und mir total kalt war, ich weiß es zwar nicht genau, aber ich denke das ist nicht weiter schlimm, mittlerweile hab ich das nicht mehr, dafür laufen mir jetzt jedesmal die Tränen beim ... vielleicht sind das einfach die Reaktionen des Körpers darauf...
Wie lange hast du denn den Schüttelfrost danach?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 21:36

Hi
Schön, das Du antwortest
Ich habe danach so ca. 10- 15min. lang Schüttelfrost. Vorher hatte ich das nicht. Ich muss allerdings dazu sagen, das ich schon seit längerem unter stärkerer Übelkeit und Erbrechen leide. Und seit ein paar Tagen wieder extrem Vielleicht hängt es damit zusammen? Ich hab halt immer Angst, das dann etwas mit dem Babyla nicht in Ordnung sein könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 21:47

Ja
das kenn ich, ich hatte schon gehofft mitm wird es endlich besser, weil ich gestern nicht musste, aber heut gings wieder los...
Ich denke aber, auf das Baby hat das keine Auswirkung, mein Arzt meint immer, solange einem schlecht ist, kann man ziemlich sicher sein, dass es dem Baby gut geht und wenn der Schüttelfrost dann wieder weggeht, wird das nix schlimmes sein...ich würd einfach beim nächsten mal beim Arzt nachfragen oder wenns dir zu viele Sorgen macht, kurz anrufen und fragen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2012 um 15:53


Vielen lieben Dank, für euere Antworten. Heute geht es mir etwas besser, als die letzten Tage. Habe heute bisher nur Zwei Mal danach war natürlich wieder der Schüttelfrost da. Aber ich habe dann gleich versucht, mich auszuruhen. ich hoffe nur, das es nach der 12. Woche endluch besser werden wird. Ich komme mir manchmal vor, wie ein Häufchen Elend, wegen der Übelkeit und dem Erbrechen ich kann mir immer gar nicht vorstellen, dass das Erbrechen, dem Baby nichts ausmachen soll

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2012 um 16:29

Hab mich
bis vor Kurzem auch die ganze Zeit übergeben und hatte kurz davor, währenddessen und danach auch komische Reaktionen wie Schüttelfrost - hab das auf den Kreislauf geschoben?!?
Dem Kleinen macht das Übergeben in den ersten Monaten gar nichts, meinten mehrere Ärzte zu mir, das ist noch so winzig u. ernährt sich quasi von den Reserven der Mutter. Nur viel trinken ist ganz wichtig!!
Hoffe, die gehts bald besser!!
Lg Mina 13/5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen