Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schüßlersalze in der ss?

Schüßlersalze in der ss?

21. Januar 2011 um 9:44 Letzte Antwort: 22. Januar 2012 um 0:58

Hallo,

ich habe seit der geburt meiner ersten tochter probleme mit neurodermitis und versuche nun seit einem knappen monat, dies mit schüßlersalzen in den griff zu kriegen.

ich nehme D& tabletten nr. 2, 6, 8 und 9, jeweils 2 am tag.

nun bin ich schwanger, ca. 6. woche. kann ich die bedenkenlos weiter nehmen?

meine heilpraktikerin ist leider auch hier im büro meine kollegin, und da soll es noch niemand wissen...

gruß,

mausala

Mehr lesen

21. Januar 2011 um 10:09


hallo!

also, für infos zu diesem thema ist auch die apo ein guter ansprechpartner.

mir wurden immer die s-salze in der ss von der apo (die mitarbeiterin ist sehr kompetent auf dem gebiet) bei problemen empfohlen.

also, denke ich ist es besser wie chemie.

aber informier dich besser vor ort.

lg dani

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Januar 2012 um 0:58

Schüssler
Hallo mausala,
also die nr. die du genannt hast, kann man wohl auch bedenkenlos in der ss anwenden. Würde dem Beitrag von merrily5 aber nicht zu 100 % zustimmen, denn es gibt auch ausnahmen. Dies weiß ich von meiner heilpraktikerin und hebamme.Es gibt nr. der salze die man in der ss nicht anwenden sollte. Weiß aber jetzt nicht mehr genau welche das war. Im allgemeinen immer vor einname irgendwelcher sachen, apotheker oder arzt fragen. Auch wenn es nur pflanzlich, schüssler oder homöopathie ist. Ist nicht zu unterschätzen.
Lg und noch eine schöne ss
ansabri

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram