Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schuldgefühle....Mifegyine unter Druck...

Schuldgefühle....Mifegyine unter Druck...

18. November 2012 um 11:30 Letzte Antwort: 19. November 2012 um 19:42

Am Freitag Abend Eingenommen Ich kann nicht mehr hab am Freitag die Mifegyne unter druck meines Mannes eingenommen Seit dem ist meine Welt zs gebrochen...ich weiss nicht mehr was richtig ist oder falsch ist. Wir sind schon 13j. Zs haben schon 3 kinder sind noch klein der älteste hat 7j. Da sah mein Mann ein riesen Problem zu viel Arbeit zu viele Probleme keine Zeit mehr für die anderen drei die wir haben usw...damit "überzeugte" er mich dies zu tun...für meine Kinder schluckte ich die Tablette...für das Beste für sie.
Heut morgen musste ich die erste cytotec eingenommen....und ich bekomme immer mehr schuldgefühle...warum hatte ich die Kraft nicht zu dem baby zu stehn....warum????? Bald muss ich die zweite nehmen...würde es sie am liebsten nicht einnehmen....noch ist nix passiert keine Blutungen nur halt seit der einnahmen von cytotec stärkere Unterleibskrämpfe....ich will das nicht...was mach ich gerade da

Mehr lesen

18. November 2012 um 12:36

Du musst sie nicht einnehmen!
liebe zigzag,

ich hoffe, du gehst nochmal online. dein posting hat mich sehr berührt.
du spürst gerade, dass etwas gar nicht stimmt. das ist dein gefühl, das dich nicht täuscht!
ich würde dir sehr wünschen, dass du noch aussteigen kannst! oft geraten babies in diesen ersten wochen natürlicherweise in gefahr und können gerettet werden. da besteht noch hoffnung! du musst nicht weitermachen, was du nicht wirklich willst. in welcher woche bist du?
liebe liebe grüße von catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 13:17

Ich
Würde mir wünschen dass es noch zu retten is Hab gerade erst eure Antworten gelesen...zu spät hab vorhin die zweite tablette geschluckt, hab hölliche unterleibsschmerzen ich bin in der 5ten woche dh denke nicht dass da was zu retten ist Bis jetzt hab ich noch keine Blutungen.
Nein hab null unterstützung er versteht mich überhaupt nicht, ich sitze hier alleine nur am heulen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 17:06

Hallo!
Mensch, das tut mir leid für Dich!
Hast Du dazu was im Netz gefunden? Es soll ja immer wieder vorkommen, dass die Schwangerschaft unbeschadet weiter besteht. Leider ist das allerdings nur selten der Fall.

Ich verstehe nun allerdings nicht, warum Du die 2. Cytotec genommen hast? Versteh mich nicht falsch, aber wenn ich mich umentscheide, handle ich doch auch in diese Richtung?!

Kann es sein, dass Du den Abbruch eigentlich nicht willst, aber ihn trotzdem auf eine Art und Weise "befürwortest",also die Argumentation Deines Mannes nachvollziehen kannst?
Komplett umentschieden hast Du Dich scheinbar nicht, sonst hättest Du die Einnahme abgebrochen!

Ich wünsche Dir alles Gute und würde mich freuen, wieder von Dir zu hören!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 17:35

O man
ich habe meine erste schwanger schaft auch angrebrochen ... und warum ... weil mein freund das so wollte ...
ich habe es sehr bereut.
Hör einfach auf dein Herz wenn du der Meinung bist das du das Finanziell alles schaffst dann bekomm das Kind.
wenn dein mann dich aufrichtig liebt akzeptiert er das und lernt mit leben !
Ich wünsche dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 17:44

Manchmal wirkt die Mifegyne nicht
Vielleicht ist es noch nicht zu spät. Siehe diesen Beitrag hier:

http://forum.gofeminin.de/forum/f117/__f5206_f117-Gott-hat-fur-mich-die-zeit-angehalten-und-hat-die-abtreibung-misslingen-lassen-ich-kann-mir-nie-ver.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 17:45

Es tut mir so leid für dich ...
Schon wieder eine Frau die nicht abtreiben wollte!!
wie oft muss man das hier noch lesen..meist treiben die Frauen unter Druck ab und am Ende redet man von Recht der Frau !!!

Und dann wird es noch heissen : Es war deine Entscheidung ...

Ich finde das wirklich nur noch zum weinen .

Ich habe hier schon Berichte von Frauen gelesen, deren Ihr Kinder die medikamentöse Abtreibung überstanden und überlebt haben haben ....unter anderem von @Voll im Leben , (leider konnte ich den Bericht nicht mehr finden .)
was ich persönlich als Wunder betrachte .
Denn Schädigungen des Kindes sind leider nach all dem vorprogrammiert,aber wohl nicht immer 100% Sicher .


Leider kann ich dir jetzt nur noch folgende Adresse angeben :

http://www.saveoneeurope.org/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 18:19
In Antwort auf olivia_12297582

Es tut mir so leid für dich ...
Schon wieder eine Frau die nicht abtreiben wollte!!
wie oft muss man das hier noch lesen..meist treiben die Frauen unter Druck ab und am Ende redet man von Recht der Frau !!!

Und dann wird es noch heissen : Es war deine Entscheidung ...

Ich finde das wirklich nur noch zum weinen .

Ich habe hier schon Berichte von Frauen gelesen, deren Ihr Kinder die medikamentöse Abtreibung überstanden und überlebt haben haben ....unter anderem von @Voll im Leben , (leider konnte ich den Bericht nicht mehr finden .)
was ich persönlich als Wunder betrachte .
Denn Schädigungen des Kindes sind leider nach all dem vorprogrammiert,aber wohl nicht immer 100% Sicher .


Leider kann ich dir jetzt nur noch folgende Adresse angeben :

http://www.saveoneeurope.org/

Ich glaube
der Eroffnungsthread ist etwas mißverständlich formuliert.
So ganz umentschieden hat sie sich nicht, wie man weiter unten lesen kann.

Redpoll:
Volimbebe hat aber bereits vor der Einnahme der Cytotec abgebrochen und sich wirklich komplett umentschieden.
Zigzag hingegen scheint zu zweifeln und von Schuldgefühlen geplagt, hat sich jedoch nicht wirklich umentschieden. Hier sehe ich den Unterschied!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 19:28
In Antwort auf an0N_1245370899z

Ich
Würde mir wünschen dass es noch zu retten is Hab gerade erst eure Antworten gelesen...zu spät hab vorhin die zweite tablette geschluckt, hab hölliche unterleibsschmerzen ich bin in der 5ten woche dh denke nicht dass da was zu retten ist Bis jetzt hab ich noch keine Blutungen.
Nein hab null unterstützung er versteht mich überhaupt nicht, ich sitze hier alleine nur am heulen

Zigzag222
Hallo Zigzag222,
es schmerzt mich, dass Du einen Weg gegangen bist, hinter dem Du gar nicht richtig stehen konntest und Du nun damit völlig alleine dastehst. Bleibe mit Deiner Not nicht alleine. Gerne kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, die sind echt einfühlsam. Da kannst Du Deinen Tränen freien lauf lassen.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 20:07

Es ist ein Unterschied
ob man sich völlig umentscheidet, die Einnahme bereut, alles abbricht und hofft, dass es noch nicht zu spät ist-
ODER
zweifelt, Schuldgefühle hat etc. aber trotzdem noch die Cytotec schluckt (steht weiter unten).

Nach der Einnahme der 1. Ration Mifegyne am Freitag wären die Chancen wesentlich besser gestanden als nach der Einnahme der Cytotec!
Sie schreibt im Netz, die Möglichkeit sich zu erkundigen besteht also!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 20:29


Da die OT nicht nur Mifegyne, sondern auch Cytotec genommen hat, sogar die zweite Dosis (dieses Einnahmescheme ist übrigens ungewohnt, aber jeder Arzt macht es anders, u.a. auch ob 1 oder 3 Mifegyne und ob 2 oder 4 Cytotec und ob einmal oder gestaffelt, ob oral oder vaginal), ist davon auszugehen, dass sie die Entscheidung bewusst getroffen hat und sich ein wenig abzuragieren versucht. Ich würde dabei aber lieber im (telefonischen) Kontakt mit dem Arzt bleiben, statt Hilfe im Forum zu suchen. Ich verstehe nicht ganz richtig was das Anliegen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 20:46


Hallo an alle danke für eure Antworten, bitte versteht mich nicht falsch...ich hab die zweite Tablette genommen aus reinem gefühlschaos, so ein riesen Druck auf mir, dass jetzt sws alle zu spät sei da die Mifegyne ja das krümel abtötet
Ich stehe zu meiner meinung dass ich es behalten möchte hab deswegen die dritte Tablette nicht mehr eingenommen.Hab keine kontraktionen mehr und Bluten tu ich auch nicht. Es kam nix!! Jetzt hoff ich mir von tiefstem Herzem dass es lebt...dass es die kraft hatte nicht los zu lassen...dass er mamas gefühl unterstützt und wir beide es trozdem noch schaffen....ein Traum...ein Wunsch...warum blute ich nach fast 13 stunden noch nicht???

Ich wünsche mir alles würde gut werden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2012 um 22:31
In Antwort auf an0N_1245370899z


Hallo an alle danke für eure Antworten, bitte versteht mich nicht falsch...ich hab die zweite Tablette genommen aus reinem gefühlschaos, so ein riesen Druck auf mir, dass jetzt sws alle zu spät sei da die Mifegyne ja das krümel abtötet
Ich stehe zu meiner meinung dass ich es behalten möchte hab deswegen die dritte Tablette nicht mehr eingenommen.Hab keine kontraktionen mehr und Bluten tu ich auch nicht. Es kam nix!! Jetzt hoff ich mir von tiefstem Herzem dass es lebt...dass es die kraft hatte nicht los zu lassen...dass er mamas gefühl unterstützt und wir beide es trozdem noch schaffen....ein Traum...ein Wunsch...warum blute ich nach fast 13 stunden noch nicht???

Ich wünsche mir alles würde gut werden!!


Hallo Zigzag,
es tut mir so leid, dass du in diesem Gefühlschaos feststeckst ... bitte kontaktiere morgen deinen Arzt. Auch wenn die Kontraktionen aufgehört haben und du nicht blutest ... ich weiß nicht, welchen Schaden die Medikamente doch schon ausgelöst haben.
Bitte, lass dich beraten ...
Ich wünsche dir von Herzen alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 6:11
In Antwort auf an0N_1245370899z


Hallo an alle danke für eure Antworten, bitte versteht mich nicht falsch...ich hab die zweite Tablette genommen aus reinem gefühlschaos, so ein riesen Druck auf mir, dass jetzt sws alle zu spät sei da die Mifegyne ja das krümel abtötet
Ich stehe zu meiner meinung dass ich es behalten möchte hab deswegen die dritte Tablette nicht mehr eingenommen.Hab keine kontraktionen mehr und Bluten tu ich auch nicht. Es kam nix!! Jetzt hoff ich mir von tiefstem Herzem dass es lebt...dass es die kraft hatte nicht los zu lassen...dass er mamas gefühl unterstützt und wir beide es trozdem noch schaffen....ein Traum...ein Wunsch...warum blute ich nach fast 13 stunden noch nicht???

Ich wünsche mir alles würde gut werden!!

Geh zum Arzt
der macht einen Ultraschall und dann weisst Du, ob das Kind noch lebt oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 6:17
In Antwort auf florina911

Ich glaube
der Eroffnungsthread ist etwas mißverständlich formuliert.
So ganz umentschieden hat sie sich nicht, wie man weiter unten lesen kann.

Redpoll:
Volimbebe hat aber bereits vor der Einnahme der Cytotec abgebrochen und sich wirklich komplett umentschieden.
Zigzag hingegen scheint zu zweifeln und von Schuldgefühlen geplagt, hat sich jedoch nicht wirklich umentschieden. Hier sehe ich den Unterschied!

Volimbebe
sagte, die musste die 2 Tabletten nehmen. Ob sie es getan hat oder nicht, geht daraus nicht hervor. Der Abbruch mit Mifegyne und Cytotec ist in 96% der Fälle erfolgreich. Zigzag hat also eine Chance von 4%, dass das Baby noch lebt. Immerhin blutet sie noch nicht und hat auch keine Krämpfe mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 7:28

Guten Morgen alle zs
Ich hab die Nacht gut überstanden nix ist passiert weder krämpfe noch Blutungen, mein muttermund ist hoch fest geschlossen umd hart....aber ob die Hoffnung noch besteht dass das baby dies ünerlebt hat....ich werde später beim Arzt anrufen...was meint ihr denn???
Danke dass ihr mich nicht alleine lasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 7:48
In Antwort auf an0N_1245370899z

Guten Morgen alle zs
Ich hab die Nacht gut überstanden nix ist passiert weder krämpfe noch Blutungen, mein muttermund ist hoch fest geschlossen umd hart....aber ob die Hoffnung noch besteht dass das baby dies ünerlebt hat....ich werde später beim Arzt anrufen...was meint ihr denn???
Danke dass ihr mich nicht alleine lasst

Ich hoffe es für Dich
Würde mich freuen, wenn's so wäre. Bestätigen kann das nur der Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 9:24

Danke
Mimomi und Redpoll. Ich weiss dass es nur eine winzige chance gibt doch die Hoffnung stirbt zu letzt
Ich fühle mich einfach leer...und bete dass ich so ein kleiner kämpfer hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 10:47
In Antwort auf an0N_1245370899z

Danke
Mimomi und Redpoll. Ich weiss dass es nur eine winzige chance gibt doch die Hoffnung stirbt zu letzt
Ich fühle mich einfach leer...und bete dass ich so ein kleiner kämpfer hab

Hallo zigzag,
ich denk mal, du bist jetzt beim arzt.
das war ja eine ganz besondere nacht. ich war auch teilweise wach und musste an dich denken.
und deine hoffnung ist ja wieder erwacht. und so hoffe ich mit dir, dass dein kämpfer es geschafft hat! das wäre sooo erstaunlich und wirklich ein wunder!
meinst du damit wäre es überstanden? oder würden alle sorgen, die erstmal zur abtreibungs"entscheidung" geführt haben, auch wieder "aufwachen"?
wie stellt sich denn jetzt dein mann zu dir?
ich denke viel an dich und hoffe, dass es wirklich gut wird für dich und für das kleine und deine ganze familie!
liebe grüße von catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 16:28

Es ist zu spät
Mein Baby hat die tablette nicht überstanden, hab eben ein sst gemacht den vorher so stark positiv war und nun nur noch so ganz zart
Hab beim FA angerufen und der meinte es sei normal bei mir dass ich nicht blute da ich so früh dran war 4+5ssw, und auf meine Frage ob dass ganz sicher so meinte er ja ich sollte mittwoch zum BT dann am donnerstag zu him in die Praxis.
Ich hasse mich.... hab mein baby getötet obwohl ich es schon geliebt habe....ich fühle nur noch ein starken Hass und einen starken Schmerz....was bin ich überhaupt noch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 16:30
In Antwort auf an0N_1245370899z

Es ist zu spät
Mein Baby hat die tablette nicht überstanden, hab eben ein sst gemacht den vorher so stark positiv war und nun nur noch so ganz zart
Hab beim FA angerufen und der meinte es sei normal bei mir dass ich nicht blute da ich so früh dran war 4+5ssw, und auf meine Frage ob dass ganz sicher so meinte er ja ich sollte mittwoch zum BT dann am donnerstag zu him in die Praxis.
Ich hasse mich.... hab mein baby getötet obwohl ich es schon geliebt habe....ich fühle nur noch ein starken Hass und einen starken Schmerz....was bin ich überhaupt noch...

.
Mutter von drei Kindern, die dich brauchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 17:07
In Antwort auf an0N_1245370899z

Es ist zu spät
Mein Baby hat die tablette nicht überstanden, hab eben ein sst gemacht den vorher so stark positiv war und nun nur noch so ganz zart
Hab beim FA angerufen und der meinte es sei normal bei mir dass ich nicht blute da ich so früh dran war 4+5ssw, und auf meine Frage ob dass ganz sicher so meinte er ja ich sollte mittwoch zum BT dann am donnerstag zu him in die Praxis.
Ich hasse mich.... hab mein baby getötet obwohl ich es schon geliebt habe....ich fühle nur noch ein starken Hass und einen starken Schmerz....was bin ich überhaupt noch...

Tut mir leid für Dich!
Dass man in der ganz frühen SS nicht blutet, wußte ich bislang nicht.
Es war also noch nicht mal nennenswert viel Gewebe vorhanden, welches abgestoßen werden müßte?
Das hätte sich alles erst im weiteren Verlauf entwickelt...

Was bedeutet BT??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 17:43
In Antwort auf an0N_1245370899z

Es ist zu spät
Mein Baby hat die tablette nicht überstanden, hab eben ein sst gemacht den vorher so stark positiv war und nun nur noch so ganz zart
Hab beim FA angerufen und der meinte es sei normal bei mir dass ich nicht blute da ich so früh dran war 4+5ssw, und auf meine Frage ob dass ganz sicher so meinte er ja ich sollte mittwoch zum BT dann am donnerstag zu him in die Praxis.
Ich hasse mich.... hab mein baby getötet obwohl ich es schon geliebt habe....ich fühle nur noch ein starken Hass und einen starken Schmerz....was bin ich überhaupt noch...

Liebe zigzag,
das tut mir so sehr leid für dich! ich weiß gar nicht, was ich dir jetzt gerade schreiben könnte ... es ist einfach sehr sehr traurig, dass dir all das zu spät bewusst geworden ist.
und es wäre so wunderbar gewesen, wenn dein "aufwachen" dein baby noch hätte retten können.
lass deinen schmerz jetzt einfach zu. ich hoffe, dass dein mann dich etwas auffangen kann.
liebe grüße von catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 17:46

Danke
Ja er meinte da war kaum wars und deswegen keine Blutungen Morgen wird mein sst sicher negativ sein
Ich hab keine Kraft mehr...meine Nerven liegen blank...mein Mann muss sich um die Kinder kümmern heut Abend...ich brauch einfach nur Ruhe...würde am liebsten ohren und augen zu und von nix mehr was hörn und sehn Was bin ich für eine Mutter...hab drei liebe volle kinder und dann tu ich sowas.....!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 17:46

Danke
Ja er meinte da war kaum wars und deswegen keine Blutungen Morgen wird mein sst sicher negativ sein
Ich hab keine Kraft mehr...meine Nerven liegen blank...mein Mann muss sich um die Kinder kümmern heut Abend...ich brauch einfach nur Ruhe...würde am liebsten ohren und augen zu und von nix mehr was hörn und sehn Was bin ich für eine Mutter...hab drei liebe volle kinder und dann tu ich sowas.....!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 17:48
In Antwort auf an0N_1245370899z

Danke
Ja er meinte da war kaum wars und deswegen keine Blutungen Morgen wird mein sst sicher negativ sein
Ich hab keine Kraft mehr...meine Nerven liegen blank...mein Mann muss sich um die Kinder kümmern heut Abend...ich brauch einfach nur Ruhe...würde am liebsten ohren und augen zu und von nix mehr was hörn und sehn Was bin ich für eine Mutter...hab drei liebe volle kinder und dann tu ich sowas.....!!!!!

2x
Gepostet sry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 18:37
In Antwort auf an0N_1245370899z

Danke
Ja er meinte da war kaum wars und deswegen keine Blutungen Morgen wird mein sst sicher negativ sein
Ich hab keine Kraft mehr...meine Nerven liegen blank...mein Mann muss sich um die Kinder kümmern heut Abend...ich brauch einfach nur Ruhe...würde am liebsten ohren und augen zu und von nix mehr was hörn und sehn Was bin ich für eine Mutter...hab drei liebe volle kinder und dann tu ich sowas.....!!!!!

Schade
Den Ultraschall würde ich trotzdem noch abwarten. Schade bist Du nicht vor der Abtreibung hergekommen. Man hätte Dir hier etwas Mut machen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2012 um 19:42

Ja
Schade dass ich nicht vorher hier war
Ich denke wenn der Test bis zum donnerstag negativ ist dann wird wohl nix mehr zu sehn sein im US. Ich danke euch dass ohr so lieb mit mir fühlt und mir mut macht dass alless wieder besser werden kann
Ihr habt mir bis jetzt gut geholfen mit euren Wörtern ich bedanke mich bei euch dafür

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest