Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / (Schul)-Sport in der Schwangerschaft

(Schul)-Sport in der Schwangerschaft

10. Januar 2011 um 14:27 Letzte Antwort: 10. Januar 2011 um 15:20

Hey Mädels,

(gleich vorab: ich habe keine Lust mich wieder von wem fertig machen zu lassen! Bitte bleibt einfach aus meinen Threads draußen und gut ist )


Ich hab mich gerade gefragt wie es aussieht mit Schulsport?!
Darf ich alles mitmachen?!
Ich habe morgen früh gleich eine Doppelstunde! Weder die Lehrer noch die Schüler wissen was von meiner Schwangerschaft, ich hab von der Schwangerschaft selbst erst letzte Woche erfahren und bin schon etwas weiter.

Bin ich eigentlich verpflichtet das zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erzählen?!

Vielleicht kann mir ja jemand Auskunft geben!

Lieben Gruß

Zoe

Mehr lesen

10. Januar 2011 um 14:50

Bei meiner ersten ss
bin ich auch noch zur schule gegangen.
wir hatten damals badminton und das habe ich auch relativ lange mit gemacht. da gibt es ja keine gefahr, dass du nen ball in den bauch kriegst oder sonst etwas.
sprich am besten unter 4 augen mit deinem sportlehrer und sag ihm was los ist. er wird das schon niemandem sagen, wenn du ihn darum bittest. sprich mit ihm ab, dass du mitmachst,außer wenn es zu viel wird, dann kannst du jederzeit eine pause machen.
mein lehrer damals hat sich richtig nett verhalten, er hat mich des öfteren gefragt, ob ich noch kann und mich auch hin und wieder ans trinken erinnert. das war echt super von ihm, und deswegen hab ich noch relativ lange bei ihm mitgemacht.
verheimlichen kannst du es keinem, und ich würde es dir auch nicht raten.
ich war auch aufgeregt, als ich es erzählen wollte. aber als es dann raus war, war es auch für alle angenehmer. meine lehrer konnten gezielt rücksicht nehmen, sie haben sich sogar zum ende der schwangerschaft und somit auch zur zeit,als es noten geben sollte, spezielle aufhgaben ausgedacht, die ich trotz babybauch bzw. geburt machen konnte um mein abitur nicht verschieben zu müssen. das war echt super und meine mitschüler waren auch fast alle mega nett. musste im bus nicht mehr stehen und wenn meine sehr unsensible biolehrerin meinte, irgendwelche tiere aufzuschnippeln wäre trotz schwangerschaft genauso möglich (ich musste mich sehr häufig übergeben, also war es nicht sehr gut möglich), haben sich meine mitschüler für mich eingesetzt bis ich das nicht machen musste etc.

Gefällt mir
10. Januar 2011 um 15:20

Also,
ich bin in der 16. woche!

ich weiß leider auch nicht was wir morgen machen!
manchmal spielen wir hockey oder völkerball...oder wir machen son tolles zirkeltraining

naja...wenn es allzu brenzlig ist, kann ich mit meinem lehrer ja sprechen.
das werde ich früher oder später eh machen müssen!

danke euch für die Antworten!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers