Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Schreckliches Amenmärchen gehört!!

11. November 2009 um 0:17 Letzte Antwort: 12. November 2009 um 8:33

hi..

jeder kennt sicherlich eines oder mehrere amenmärchen oder allgemeinen aberglauben bezüglich der schwangerschaft!!

jedoch sind die meisten ja recht harmlos oder einfach nur unterhaltsam ( spitzer bauch = junge usw )
ABER..
ich habe letztin ein total schreckliches amenmärchen gehört, das wie folgt lautet:

FÜR JEDEN MENSCHEN DER KOMMT, GEHT EINER!

soll heißen, baby wird geboren und ein alter muss platz machen. sprich TOT. und das märchen bezieht sich nicht auf irgend welche fremden personen sondern meint eher das engere umfeld (familie, bekannte, freunde)

und dann bekam ich den schock!! bei uns in der familie war es wirklich zu jeder geburt eines kindes so!
1989 wurde ich geboren = ein Uropa starb
1994 meine Schwester = Uroma starb
1999 Cousine = Tot von Oma

und noch 2 oder 3 weitere beispiele aus dem anderen teil meiner familie mit denen ich nicht so viel zu tun habe.

DAS MACHT MIR WAHNSINNIGE ANGST !!!
hat davon schon mal jemand gehört?

ich bin eig nich sonderlich abergläubisch, aber da es eben schon so oft eingetreten ist habe ich einfach wirklich angst!!
Beispiel: mein Opa liegt seit einiger Zeit wegen Lungenerkrankung im KH .. auch kein gutes Zeichen!

Mehr lesen

11. November 2009 um 0:23

Das ist lieb,
dass du versuchst, den Schwangeren hier Angst zu machen.

Jaja, bei uns war das auch so. Als mein 2. Kind kam, hat meine Mutter mit der Zeitung ne Schnake totgeschlagen.

Also echt, was soll denn der Quatsch.

Gefällt mir
11. November 2009 um 0:24
In Antwort auf dido_12505171

Das ist lieb,
dass du versuchst, den Schwangeren hier Angst zu machen.

Jaja, bei uns war das auch so. Als mein 2. Kind kam, hat meine Mutter mit der Zeitung ne Schnake totgeschlagen.

Also echt, was soll denn der Quatsch.

Hallo?
das ist ein forum!
und JA mir gehts damit auch nicht anders als den anderen schwangeren, weil ich soetwas auch lieber NICHT gehört hätte Ö.ö man denk doch mal nach
frage hier nur ob diesen scheiß noch andere gehört haben.

Gefällt mir
11. November 2009 um 0:28

Ja
ich weiß.. hab mich leider verschrieben und es erst später gemerkt O.o nur da konnt ichs nich mehr ändern..

würde mir auch nie vorwürfe machen, falls sowas echt nochmals eintreffen sollte.. finde es halt nur n schreckliches ammenmärchen und bin der meinung dass die 'alten weisen' leute sich mit sowas zurück halten sollten.
die machen einem ja richtig angst..
sry aber musste hier fragen, geht mir schon so lang jetz im kopf rum

Gefällt mir
11. November 2009 um 7:41

Richtig
ich kenne das auch so. meine tochter wurde geboren, die tante meiner mama starb .
meine kleine war noch in mir, aber 3 monate vor ihrer geburt starb der bruder meiner oma. da war ich dann auch auf der beerdigung. da hab ich von dem märchen gehört...
war total nicht schön..... schwanger auf der beerdigung für den tod des großonkels verantwortlich gemacht zu werden...
nun ja. ich hoffe nicht, dass es dieses mal richtig ist. denn mein opa ist der älteste und den möchte ich nun echt nicht verlieren....

alles gute für euch. drück deinem opa die daumen.
glg jenni mit hummelchen 15+3

Gefällt mir
11. November 2009 um 8:55

Das kommt mir sehr bekannt vor...
...als mein sohn damals unterwegs war ging es meiner oma immer schlechter. wenn einer aus unserer familie zu besuch bei ihr war hat sie immer gefragt ob das baby schon da ist. drei wochen nachdem der kleine auf der welt war ist sie eingeschlafen. jetzt liegt die oma von meinem freund im sterben und ich bin ungewollt schwanger geworden. als ich von der ss erfuhr schoss mir das auch gleich durch den kopf...ob das nicht so sein sollte das ein baby kommt um die oma "abzulösen". ich denke aber das das keine höhere kraft ist sondern einfach nur zufälle. man kann sich da auch reinsteigern. ich glaube nicht das die natur das so eingerichtet hat. es gehört einfach zum leben, das kommen und gehen.

lg katha

Gefällt mir
11. November 2009 um 9:03

Ich
glaube nicht das da wirklich was dran ist. zwar war es bei uns in der familie 2004 auch schonmal so aber ich glaub da eher an zufall...als meine tochter geboren wurde, hatten auch alle angst weil meine tante zu dem zeitpunkt mit lungenkrebs und hirntumor im krankenhaus lag! ist aber nichts passiert und sie ist im november gestorben. was in unserer familie nur irgendwie mysteriös ist: am 15.9.2004 ist mein neffe geboren und an diesem tag starb mein opa (an dem ich sehr gehangen hab ) und 4 jahre später, am 4.8.2008 (6 tage zu spät) kam meine tochter auf die welt. das ist der geburtstag des bruders meines opas der 2004 gestorben ist. DAS fand ich heftig

Gefällt mir
11. November 2009 um 9:08

Das kenne ich auch
und leider traf es bei uns in der familie auch schon 2 mal zu...

Gefällt mir
11. November 2009 um 9:23

Das kenn ich...
...leider auch. bei uns wird es wohl so sein, das es mein opa ist. ich bin jetzt ssw 31+5 und habe keine ahnung, ob er seine urenkelin noch sehen wird...

da kommt jetzt eins zu anderen bei ihm und meine oma ist nicht sondelich hilfreich... wir rechnen eigentlich von woche zu woche damit.

irgendwas muss ja dran sein. man hört das so oft! ich kann mir schon vorstellen das das stimmt. aber wenn alle fit sind, dann stribt ja nicht einfach jemand, nur weil jeman ein baby bekommt.

wenn also alle putzmunter sind, dann mach dir mal keine sorgen.

Gefällt mir
11. November 2009 um 9:44

Stimmt


1983 als ich gebohren wurde, starb meine Oma
2005 als ich mit Nico Schwanger war starb mein Onkel plötzlich und unerwartet mit 59Jahren und meine Katze mit 2Jahren .
2009 jetzt wo ich mit Phil Schwanger bin meine andere Oma

Ich glaube daran

Lg,Tannylie

Gefällt mir
11. November 2009 um 9:48

Ich
habe mir das auch letzt erst gedacht,als meine tochter auf die welt kam.
im selben monat starb mein nachbar.
einer geht und ein neuer kommt in die strasse.
lg

Gefällt mir
11. November 2009 um 9:50

macht einem ja schon angst
bei mir in der familie sind jetzt noch nicht sehr viele leute gestorben... aber dafür auch noch nicht so viele geboren worden... wovon ich jetzt weiß.

aber das macht mir schon angst.

einerseits is bei meiner freundin in den letzen zwei jahren, 2 onkel, die oma, die mama und der bruder gestorben... und keiner kam "neu" dazu...?!

Ich möcht nicht an den Tod denken, sondern mich auf mein Baby freun, würde mit sowas auch grad ganz schlecht zurecht kommen.... Einfach nicht drüber nachdenken!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir
11. November 2009 um 10:10


Irgendwie glaub ich dran und irgendwie nicht.

Mein Sohn ist Ende Juli geboren und Anfang Oktober starb mein geliebter Opa (war wie mein Papa).
Aber letztes Jahr starb meine Uroma - wobei ich von einer Geburt in unserem Verwandtenkreis nichts weiß...
Und als mein Cousin (12Jahre) und meine Cousine (9 Jahre) geboren wurden, weiß ich nicht von einem Todesfall...

Ich würde mich da nicht allzu verrückt machen und steiger dich da jetzt nicht so rein.
Freu dich auf dein Kind und genieß deine Schwangerschaft.

Alles Liebe und Gute

Melli mit Elias (15 Wochen)

Gefällt mir
11. November 2009 um 10:53

Also ich glaube dadran...
war bei uns auch so...
als meine schwester schwanger war, zum ende der ss, hatte mein opa einen schlaganfall und ist kurze zeit später gestorben
als ich schwanger geworden bin ist bei meiner tante krebs im endstatium festgestellt worden... meine kleine ist zwar seit august schon da, aber die ärzte geben meiner tante nicht mehr lange...

das ist schon traurig..

Gefällt mir
11. November 2009 um 10:58


Hmm, nöööööööö
bei uns ist sowas noch nie passiert Also nicht das ich wüsste

Ich hoffe das bleibt auch so

LG

Gefällt mir
11. November 2009 um 11:02


also mich wundert echt, dass das angeblich bei so vielen hier zutrifft. Ich habe zwar den Spruch wohl schon gehört, jedoch noch nie, dass das auch in derselben Familie passieren muss und kenne jetzt auch niemanden, wo das eingetroffen wäre. Ansonsten wäre das ja auch kein Ammenmärchen, sondern ein "Gesetz".

Gefällt mir
11. November 2009 um 11:26

Es ist doch völlig normal, dass alte oder kranke Menschen sterben...
... und gleichzeitig kommen neue auf die Welt. Was soll da mysteriös dran sein? Meine Oma wird dieses Jahr 90, die meines Mannes 85 - natürlich kann es passieren, dass sie bald sterben. Das würde ich aber nie und nimmer mit meiner Schwangerschaft in Verbindung bringen.

In jeder Familie gibt es kranke oder alte Menschen, und der Tod gehört zum Leben dazu. Dass da mal zufällig ein Geburts- und ein Todestermin in unmittelbare Nähe fallen, halte ich für den normalen Lauf der Dinge.

Abgesehen davon: Es purzelt zur Zeit nur so in meiner Familie, allein letztes Jahr wurden zwei Kinder geboren, jetzt bin ich schwanger. Da müsste ja die halbe Familie hinweggerafft werden, wenn dieser Unsinn stimmt.

Gefällt mir
11. November 2009 um 11:32

Kenn ich
mein Onkel starb, also meine Schwester ihr Kind bekam
meine Uroma starb, als mein Bruder das Licht der Welt erblickte
meine Cousine (selber gerade 25 geworden) starb bei einem Autounfall, vier Tage später kam meine Lilly auf die Welt
die Mutter von einer aus meinem GVK starb am gleichen Tag wie ihr erster Enkel auf die Welt kam...
ach ja und als ich geboren bin ist zwei Monate früher der Freund meines Vaters gestorben...

R.I.P ....ich glaube übrigens schon das da wars dran ist

lg Elena mit Lilly Marleen

Gefällt mir
11. November 2009 um 11:38
In Antwort auf ornat_12307067

Kenn ich
mein Onkel starb, also meine Schwester ihr Kind bekam
meine Uroma starb, als mein Bruder das Licht der Welt erblickte
meine Cousine (selber gerade 25 geworden) starb bei einem Autounfall, vier Tage später kam meine Lilly auf die Welt
die Mutter von einer aus meinem GVK starb am gleichen Tag wie ihr erster Enkel auf die Welt kam...
ach ja und als ich geboren bin ist zwei Monate früher der Freund meines Vaters gestorben...

R.I.P ....ich glaube übrigens schon das da wars dran ist

lg Elena mit Lilly Marleen

Klingt vielleicht weit hergeholt
muss dazu auch sagen, dass meine Uroma schon 89 Jahre alt war und auch sehr krank...
zu meinem Onkel hatte ich kaum Kontakt
meine Cousine ist mit ihrem betrunkenen Freund Auto gefahren...
mit der Mutter und der aus dem GVK habe ich eigentlich nichts zu tun...
der Freund meines Vaters ist allerdings unerwartet im Altern von 40 Jahren gestorben

kann wahr sein und bei uns ist es auch extrem..aber muss ja nicht daran liegen...

lg nochmal

Gefällt mir
11. November 2009 um 11:55

Naja
also gehört haben das ja schon bestimmt sehr viele... und der tot gehört auch zum leben dazu...
aber nun betrachten wir das doch mal ganz nüchtern:

1. viele menschen sterben am Tag und es kommen viele Babys am Tag auf die Welt, wenn da jemand aus dem Bekanntekreis oder der Familie dabei ist, ist das doch Zufall

2. Denkt doch mal dran, wie die MEnschheit immer größer wird...wenn an diesem Ammenmärchen was dran wäre, wären niemals so viele menschen auf der Welt... viele Familien wären nie ausgestorben usw.

Also nich darüber nachdenken... sonst macht man sich nur verrückt... lieber an schönere Sachen denke...


übrigens, bei mir sind es zum beispiel andere zufälle...

ich bin das einzige leibliche enkelkind meiner großeltern und wurde am geburtstag meiner verstorbenen uroma geboren...

und mein Krümmel kündigt sich nun 1 woche vor dem Geburtstag meines verstorbenen Opas an... sind wir doch mal gespannt...

Gefällt mir
11. November 2009 um 12:43

AN DIESER STELLE..
MAL EIN DANKE AN ALLE EINGEGANGENEN ANTWORTEN!!
hätte nicht mit so vielen gerechnet!
wow erstaunt mich schon dass es tatsächlich bei so vielen so oder ähnlich eingetreten ist!
klar ist es kein MUSS und kein gesetz.. macht einem aber schon bisschen angst irgendwie!!

Gefällt mir
11. November 2009 um 14:29

Also WENN das so wäre
hätte die Menschheit kein Problem mit der Überbevölkerung, weil sich dann alles die Waage hält

Als ich geboren wurde, ist auch keiner gestorben bei uns.

Und dass irgendwelche Omas und Uropas mal dran glauben müssen, ist ziemlich normal und wahrscheinlich reiner Zufall, wenn das irgendwie in den Zeitraum einer Geburt fällt.

Dont panic

Gefällt mir
11. November 2009 um 14:40

Bei mir wars auch immer so
dieses "ammenmärchen" trifft auch auf mich, bzw. unserer familie zu...

als meine schwester geboren wurde starb meine tante mit 39 jahren, als ich geboren wurde starb mein opa mit 64 jahren, als mein bruder geboren wurde starb mein stiefopa mit 68 jahren...

mein freund findet es auch aberglaube, aber vor ca. 3 wochen ist ganz plötzlich sein opa gestorben (71 jahre) und ich bin schwanger! das erste was er gesagt hat war "einer kommt, einer geht"...

lg tanja 22+6 ssw

Gefällt mir
11. November 2009 um 14:42

Erm
würden die Ärzte Deinem Opa mehr Überlebenschancen einräumen, wenn Du jetzt nicht schwanger wärst?

Ich seh da jetzt keinen zwingenden Zusammenhang. Menschen werden geboren, Menschen müssen sterben. Das ist das Leben. Aber das eine hängt doch nicht unmittelbar mit dem anderen zusammen.

Btw. tut mir leid wegen Deines Opis

Gefällt mir
11. November 2009 um 15:14


Tja, was soll ich sagen; meine Maus kam am 22.10 um 9.39 Uhr auf die welt.
Am gleichen Tag um 9.30Uhr, also 9 Minuten zuvor, starb meine Tante.

Zufall oder was auch immer.......

Aggi+Annabell 21 Tage jung

Gefällt mir
11. November 2009 um 19:20


finds echt hammer bei vielen leuten allein hier im forum dieses widerliche ammenmärchn zutrifft...
echt strange

Gefällt mir
11. November 2009 um 22:28

Hmm
Es gibt zur Zeit fast 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten. Ich kann mich noch dunkel an meine Schulzeit erinnern, da haben wir gerade die 5 Milliarden Marke geknackt, ich denke so vor 20 bis 25 Jahren. D.H. in 20 bis 25 Jahren sind 2 Milliarden Menschen dazugekommen. Geht ja schelcht, wenn imemr einer stirbt, wenn einer geboren wird.

Und es stimmt auch absolut nicht in unserer Familie. Vor allem sind die letzten 8 Jahre da mehr geboren worden als gestorben und zwischen Tod und ber Geburt lag immer mindestens ein halbes Jahr.

LG
Morgaine

Gefällt mir
12. November 2009 um 8:33


ich hoffe nicht, dass das stimmt, im moment liegen nämlich beide omas von mir UND mein vater im krankenhaus!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!1
mein vater lag bis gestern intensiv und die eine oma bis vorgestern...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers