Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schräger Schwangerschaftstest

Schräger Schwangerschaftstest

30. Mai 2016 um 22:40 Letzte Antwort: 1. Juni 2016 um 21:29

Halli Hallo
ich bin mal sehr auf Eure Meinung gespannt, denn ich bin ziemlich kirre derzeit.
Nachdem ich seit über 3 Jahren mit meinem Partner nicht schwanger geworden bin - und mit Kinderwunsch auch nicht verhütet haben, tut sich nun ein Mysterium auf:
(Kurze Vorinfo: Ich habe bereits 2 fast erwachsene Kinder , bin 38 Jahre.

Jedenfalls haben wir die Hoffnung eigentlich aufgegeben, üüüberhaupt nicht mehr auf möglichen Eisprung und Zyklus geachtet und ich dachte im Leben nicht, dass ich nun plötzlich schwanger werden könnte...

Daten:
02.05. Meine letzte Mens (1.Tag) / Normal Zyklus von 28 Tagen
25.05. Extreme Übelkeit einen ganzen Nachmittag, dachte an schlechtes Tunfischbrötchen
26.06. Wieder den ganzen Nachmittag Übelkeit, begleitet von Mensbeschwerden und leichten, Mensuntypischen Blutungen, jedoch einige Tage zu früh. - Hielten 2,5 Tage
27.06. Ultraschall beim Gyn, 2 Follikel auf beiden Seiten ersichtlich, Gebärmutterschleimhaut 0,7 cm aufgebaut. Bluttest (HCG) für kommenden Tag geordert.
Die Ergebnisse kann ich scheinbar nur persönlich abholen, da mein Gyn derzeit nicht da (aber konnte heute aufgrund schlimmer Migräne nicht wirklich bewegen).
Nun gut, gestern machte ich einen Viola Frühtest ES+8, aber das Ergebnis ist mehr als rätselhaft. Laut Anleitung soll man das Ergebnis innert 10 bis 15 Minuten ablesen, alles danach wäre ungültig. Ok.
Nachdem ich den in den Urin hielt, ging ich weg, und schaute bei 7 Min. drauf - fett positiv!! Beide striche klar und deutlich erkennbar, ABER: Der Teststrich war statt parallel leicht schräg, UND: der Teststrich, welcher postiv anzeigte, verschwand nach 10 Minuten wieder und blieb negativ. Den Test warf ich nach 20 Minuten weg.
Wie kann sowas sein?
Bis jetzt hab ich meine richtigen Tage noch nicht bekommen, dafür anständige Migräne, was ich in meinem Leben so noch nicht hatte. Generell hab ich nur alle paar Jahre mal Migräne. Ich frag mich, ob das ein SS Symptom sein kann? Was haltet Ihr von der Sache?
Danke für Eure Zeit und ehrliche Meinung..

Mehr lesen

31. Mai 2016 um 9:11

Das ist ja mehr als merkwürdig...
...aufschluss kann wohl nur ein neuer Test geben...
beim ersten Gedanken hätte ich gesagt schwanger, auch wenn bereits 7 min vergangen sind....wenn er so fett positiv ist...
aber wie kann die Linie wieder weggehen?!

Gefällt mir

31. Mai 2016 um 9:23
In Antwort auf babywish2017

Das ist ja mehr als merkwürdig...
...aufschluss kann wohl nur ein neuer Test geben...
beim ersten Gedanken hätte ich gesagt schwanger, auch wenn bereits 7 min vergangen sind....wenn er so fett positiv ist...
aber wie kann die Linie wieder weggehen?!

Morgen
vielleicht war der Test beschädigt oder so? hhm ,denke auch ein neuer Test wäre gut, machen Sie mal einen von Clearblue die sollen gut sein. alles gute

Gefällt mir

31. Mai 2016 um 9:59

So was blödes!
Ich sag' Euch, ich war komplett von der Rolle.
Der Test war ab mind. 7 minuten bis 10 Minuten (mind. 3 Minuten lang klar positiv und wurde dann negativ. Wenn ich heut Abend Zeit hab, poste ich mal ein Bild was ich machte, als ich merkte, dass es weniger wird.
Ich verschwand bei 2 Minuten nach Testdurchführung, also kann sein, dass der Test sogar länger noch positiv war.

Heute Morgen hab ich mit 2 anderen Tests negativ getestet. So ein Gefühls- und Gedankenkarussell!!

Gefällt mir

1. Juni 2016 um 21:29

Negativ
Hallo Glyzine,
Danke . Ich habe heute, NMT+2 ohne Regel, mit 2 10-ern Test negativ getestet .
Daher denke ich mal, dass eine SS ausgeschlossen ist. So
sah das Ding aus, - hab es schnell fotografiert als es schon am verblassen war.
Mit Handy geschossen und Kontrast verstärkt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers