Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schon wieder Schwanger nach Abbruch ?

Schon wieder Schwanger nach Abbruch ?

13. August 2013 um 10:51

Guten morgen ihr Lieben,

ich erzähl erstmal zu meiner Geschichte.

Am 28.06.-30.06.13 habe ich eine Abtreibung hinter mir, mit den Abtreibungspillen.

Ich habe danach die Pille weitergenommen und und nach ca. 1 Woche Geschlechtsverkeher gehabt.

Seit ca. 2 Wochen habe ich ständig steife Brustwarzen, genauso wo ich wusste das ich Schwanger war. Sie spannen auch und heute morgen ist mir schlecht und ich hatte Unterleibsschmerzen.

Gestern habe ich jedoch Nachmittags einen Früh test gemacht, der Negativ war.

Ich weiss jetzt echt nicht was Sache ist....

Liegt es daran das ich den Test nicht mit dem morgen Urin gemacht habe ??

Kann ich überhaupt Schwanger sein, wenn ich direkt am 01.07. wieder mit der Pille angefangen habe ???? Ich denke ja wohl nicht... aber ich hab grad keinen Plan weil meine Brüste mir irgendwas anderes deuten... und die Übelkeit heut morgen macht mir schon angst....

Bitte um Antwort

Lg Eure Xandin

Mehr lesen

13. August 2013 um 14:54

Hallo!
Wenn man mit der Einnahme der Pille zu einem beliebigen Zeitpunkt beginnt und NICHT am ersten Tag der Blutung, sollte man im ersten Zyklus zusätzlich verhüten

Wenn die Abbruchblutung bei Dir am 30.6. war, hättest Du quasi einen Tag zu spät mit der Einnahme begonnen...
Ob dieser eine Tag nun tatsächlich von großer Bedeutug ist, weiß ich jedoch nicht!

Hattest Du nur das eine mal Geschlechtsverkehr?
Dann wäre das nun schon fünf Wochen her und der Test hätte auch ohne Morgenurin richtig angezeigt. Bzw. sind die meisten Tests so sensibel, dass gar kein Morgenurin nötig ist.
In dem Fall denke ich nicht dass Du schwanger bist!

Gefällt mir

13. August 2013 um 15:20
In Antwort auf florina911

Hallo!
Wenn man mit der Einnahme der Pille zu einem beliebigen Zeitpunkt beginnt und NICHT am ersten Tag der Blutung, sollte man im ersten Zyklus zusätzlich verhüten

Wenn die Abbruchblutung bei Dir am 30.6. war, hättest Du quasi einen Tag zu spät mit der Einnahme begonnen...
Ob dieser eine Tag nun tatsächlich von großer Bedeutug ist, weiß ich jedoch nicht!

Hattest Du nur das eine mal Geschlechtsverkehr?
Dann wäre das nun schon fünf Wochen her und der Test hätte auch ohne Morgenurin richtig angezeigt. Bzw. sind die meisten Tests so sensibel, dass gar kein Morgenurin nötig ist.
In dem Fall denke ich nicht dass Du schwanger bist!


Nicht den ganzen Zyklus. Bei einer normalen Kombinationspille ist der Schutz wenn man nicht am ersten Tag der Blutung beginnt, nach sieben eingenommenen Pille da, d.h. nach 8 Tagen. Ein Schwangerschaftsabbruch gilt als erster Tag der Regel. Der Schutz wäre da, wenn sofort nach dem Abbruch damit begonnen würde. Da allgemein Ärzte raten, die ersten 10-14 Tage wegen Infektionen auf GV zu verzichten, spielt das in der Praxis keine große Rolle. Findet dennoch GV also in den ersten 8 Tagen nach dem Abbruch statt, ist er nicht geschützt. Die Frau ist sofort nach dem Abbruch empfänglich, deshalb sollte so ein Patzer vermieden werden.

Gefällt mir

13. August 2013 um 17:10

Mmh...
ja aber dann wäre doch der gestige SST postiv ?

Hatte so 1 1/2 Wochen danach erst GV.

Nur meine Brüste sind so hart seit 2 Wochen, und tuen auch weh....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen