Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schon wieder schwanger !! Abtreiben ???

Schon wieder schwanger !! Abtreiben ???

30. Mai 2010 um 12:49

Hallo,
Ich bin gerade mal 20 habe eine 1,5jahre alten sohn und bin nun schon wieder schwanger.
Ich fühle mich schon sein 3 Monaten Schwanger habe aber immer meine Tage bekommen nur diesen monat nicht gestern habe ich einen test gemacht und der war positiv... denkt ihr das ich erst vor kurzem schwanger geworden bin oder doch schön länger??

Meine Brust spannt erst seid ca 3 tagen aber schon seid drei Monaten esse ich viel habe auch schon 3kilo zugenommen.
vor ca 6 Monaten habe ich ein schwanger abbruch gemacht . Ich würde dieses Kind eigentlich gerne behalten doch ich wollte jetz meinen schulabschluss machen.. Nun weiß ich garnicht was ich machen solll

Mehr lesen

30. Mai 2010 um 12:55

Hallo leyla....
erst mal solltest du die ruhe bewahren.... und ob du schon länger schwanger bist kann dir hier bestimmt keiner sagen, dazu solltest du einen termin bei deinem FA machen..

was ich eigentlich sagen wollte ist, dass man auch mit kind/er einen abschluss machen kann, natürlich etwas verzögert aber das ergebnis wird das gleiche sein...

vielleicht solltest du dir auch eine andere verhütungsmethode oder eine zusätzliche überlegen, wenn du innerhalb 6 monaten zwei mal ungewollt schwanger wirst...

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 13:03
In Antwort auf perlie_12481497

Hallo leyla....
erst mal solltest du die ruhe bewahren.... und ob du schon länger schwanger bist kann dir hier bestimmt keiner sagen, dazu solltest du einen termin bei deinem FA machen..

was ich eigentlich sagen wollte ist, dass man auch mit kind/er einen abschluss machen kann, natürlich etwas verzögert aber das ergebnis wird das gleiche sein...

vielleicht solltest du dir auch eine andere verhütungsmethode oder eine zusätzliche überlegen, wenn du innerhalb 6 monaten zwei mal ungewollt schwanger wirst...

liebe grüße

Hi
klar kann man auch mit 2 Kindern einen abschluss nachmachen.. aber das ganze verschiebt sich ja dann wieder um ca 2jahre.....
ich weiß ja nicht ob es eine möglichkeit gibt den abschluss noch in der schwangerschaft zu machen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 13:48
In Antwort auf beryl_12488643

Hi
klar kann man auch mit 2 Kindern einen abschluss nachmachen.. aber das ganze verschiebt sich ja dann wieder um ca 2jahre.....
ich weiß ja nicht ob es eine möglichkeit gibt den abschluss noch in der schwangerschaft zu machen ?

Hm...
... also ich würde sagen du erkundigst dich ganz einfach .... vielleicht gibt es die möglichkeit das ganze dann innerhalb der ss abzuschliessen?

was für einen abschluss möchtest du machen? schule?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 21:04

.......................
eure blöden kommentare von verhütung und son scheiß könnt ihr euch sparen. klar habe ich davon gehört bin ja nich dumm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 21:05
In Antwort auf perlie_12481497

Hm...
... also ich würde sagen du erkundigst dich ganz einfach .... vielleicht gibt es die möglichkeit das ganze dann innerhalb der ss abzuschliessen?

was für einen abschluss möchtest du machen? schule?

....
ja ich möchte meinen schulabschluss nach machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 22:53
In Antwort auf beryl_12488643

.......................
eure blöden kommentare von verhütung und son scheiß könnt ihr euch sparen. klar habe ich davon gehört bin ja nich dumm...

Geh
am besten zum arzt, ob du wirklich schwanger bist. vielleicht machst du dich selbst verrückt weil du dich schon seit 3 monaten schwanger fühlst. Ist viell. ne psychologische sache, dass deine tage nicht kommen. Ich drück Dir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 0:01
In Antwort auf beryl_12488643

....
ja ich möchte meinen schulabschluss nach machen...


dann gehe ich mal davon aus das es die hauptschule oder die realschule ist richtig? also bei diesen abschlüssen gibt es die möglichkeit das ganze innerhalb eines jahres zu machen soviel ich weiss..... auch über fernschule ist das möglich.... ich würde dir dringend raten dich beim zuständigen amt zu erkundigen bevor du dich da verrückt machst.... und vor allem erst mal abklären ob du auch wirklich schwanger bist......

mach dich vorher auch nicht verrückt, denn helfen tut das eh nicht....

lass von dir hören

liebe grüße

sternenkind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 12:47

Liebe leyla,
du hast ja schon viel bestanden in deinem jungen leben! dass du deinen sohn zur welt gebracht hast und deine eigenen pläne erstmal zurückgestellt hast - alle achtung! ich hoffe, du hast in dieser zeit und bis heute gute unterstützung von guten menschen bekommen!?
das mit der abtreibung ist eine erfahrung, die du nicht nochmal machen möchtest!?? deshalb würdest du ja dieses kind gerne behalten, denk ich mal.
es könnte sein, dass durch den eingriff einfach noch manches durcheinander geht bei dir - am körper und auch in deiner seele. das denke ich, weil dein schwangergefühl schon länger geht, die schwangerschaftssymptome aber erst jetzt kommen.
ich würde dir sehr zu einem arztbesuch raten. kannst du dich sonst noch jemandem anvertrauen?
ich hoffe sehr, dass du dein baby diesmal behalten und deinen schulabschluss trotzdem weiter verfolgen kannst! gib keins von beiden zu schnell auf!!
ich wünsch dir erstmal klarheit über deine schwangerschaft und freu mich, wenn du wieder schreibst!
liebe grüße von catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 15:17
In Antwort auf catie09

Liebe leyla,
du hast ja schon viel bestanden in deinem jungen leben! dass du deinen sohn zur welt gebracht hast und deine eigenen pläne erstmal zurückgestellt hast - alle achtung! ich hoffe, du hast in dieser zeit und bis heute gute unterstützung von guten menschen bekommen!?
das mit der abtreibung ist eine erfahrung, die du nicht nochmal machen möchtest!?? deshalb würdest du ja dieses kind gerne behalten, denk ich mal.
es könnte sein, dass durch den eingriff einfach noch manches durcheinander geht bei dir - am körper und auch in deiner seele. das denke ich, weil dein schwangergefühl schon länger geht, die schwangerschaftssymptome aber erst jetzt kommen.
ich würde dir sehr zu einem arztbesuch raten. kannst du dich sonst noch jemandem anvertrauen?
ich hoffe sehr, dass du dein baby diesmal behalten und deinen schulabschluss trotzdem weiter verfolgen kannst! gib keins von beiden zu schnell auf!!
ich wünsch dir erstmal klarheit über deine schwangerschaft und freu mich, wenn du wieder schreibst!
liebe grüße von catie

........
so wie es aussieht habe ich mich dazu entschieden das Kind abtreiben zu lassen..Habe zu viele pläne gemacht mein Sohn geht jetzt endlich in den Kindergarten und ich möchte mir jetzt endlich was in meinem Leben aufbauen....für mich und meine Sohn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 15:40

Wenn ich so was von einer 20 jährigen lese
frag ich mich ganz ehrlich: Bist Du noch Herr über Deine Sinne?!
Wir leben im 21. Jhd. , einer Zeit mit Verhütungsmitteln und AUFKLÄRUNG Da müßtest Du eigentlich in der Lage sein, zu wissen, dass Du als allererstes zum FA gehen solltest und Dir zweitens nach dieser Schwangerschaft die für Dich geeignete Verhütungsmethode anwenden mußt.

Den Schulabschluß kannst Du auch mit Kind machen, während der Schwangerschaft und danach. Schließlich wird Dir nach der Schwangerschaft alles mögliche an Hilfen durch das JA angeboten. Aber Abtreibung scheint für Dich ja wohl der einfachere Weg zu sein, sonst hättest Du wohl schon vorher genau nachgedacht was Du machst.

Nichts für ungut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 15:47
In Antwort auf beryl_12488643

.......................
eure blöden kommentare von verhütung und son scheiß könnt ihr euch sparen. klar habe ich davon gehört bin ja nich dumm...

@leyla1234
*eure blöden kommentare von verhütung und son scheiß könnt ihr euch sparen.klar habe ich davon gehört bin ja nich dumm... *

Gerade diese Äußerung von Dir zeigt hier JEDEM wie dumm Du bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 15:58

Ich
wünsche dir nur, dass du nicht schwanger bist. Und dann bitte ordentlich verhüten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wäre ich der Frauenarzt, der zu entscheiden hätte, würde ich deiner Abtreibung niemals zustimmen. Für mich ist das fahrlässiger Mord an deinem eigenen Kind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 16:00

Du machst deinem namen nicht gerade alle ehre
takeiteasy.

Du kannst nicht von der bekannten einer mutter auf andere schließen.

Du kannst ja denken das abtreibung mord ist aber jemanden der einen schwangerschaftsabbruch bis zur 12 woche gemacht hat auf legalem wege ist keine mörderin nach dt. rechtssprechung und jede frau die du als solche beschimpfst bzw. verleumdest, kann dich deswegen zur anzeige bringen.

in einem gebe ich dir recht, mir wird auch gerade richtig dolle schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 16:18

Klar
ist es nicht möglich jemanden online anzuzeigen. es ging mir darum take it easy, zu zeigen dass ihr verhalten hier nicht sonderlich akzeptabel ist und man sich auch auf vernünftige art und weise hier verständigen kann.

im endeffekt würde sie sich im "reallife" strafbar machen und nicht die threaderöffnerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 16:19
In Antwort auf beryl_12488643

........
so wie es aussieht habe ich mich dazu entschieden das Kind abtreiben zu lassen..Habe zu viele pläne gemacht mein Sohn geht jetzt endlich in den Kindergarten und ich möchte mir jetzt endlich was in meinem Leben aufbauen....für mich und meine Sohn

Huhu
weißt du jetzt dass du schwanger bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 16:19
In Antwort auf mareike981

Ich
wünsche dir nur, dass du nicht schwanger bist. Und dann bitte ordentlich verhüten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wäre ich der Frauenarzt, der zu entscheiden hätte, würde ich deiner Abtreibung niemals zustimmen. Für mich ist das fahrlässiger Mord an deinem eigenen Kind!

Es hat
aber nur die frau zu entscheiden nicht du und nicht der arzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 16:26


Dumme Kommentare über Verhütung???

Sorry, aber das musst du dir schon anhören nach so einer Story. Du hast ein Kind bekommen, wenn keine weiteren geplant sind - kümmert man sich normalerweise um Verhütung (ich habe ebenfalls ein 1,5jähriges Kind). Spätestens nach deiner Abtreibung vor 6 Mon. hättest du das machen müssen! Aber anscheinend hast du nichts daraus gelernt - einfach nur traurig, m. M.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 16:31

Nein
oder wolltest du die netscheidung über zig schwangerschaften übernehmen??? Also ich nicht. da ich sie nicht austragen muß und auch nicht für die Kinder verantwortlich wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 18:03


wahre worte, wenn auch leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 21:50
In Antwort auf epona_12323348

@leyla1234
*eure blöden kommentare von verhütung und son scheiß könnt ihr euch sparen.klar habe ich davon gehört bin ja nich dumm... *

Gerade diese Äußerung von Dir zeigt hier JEDEM wie dumm Du bist.


Gerade diese Äußerung von Dir zeigt hier JEDEM wie dumm Du bist.

hauptsache beleidigen, ganz toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 21:54

Du weißt
doch gar nicht ob sie es bereuen wird. Sie muß doch erstmal zum arzt gehen und rausfinden, ob sie wirklich schwanger ist und dann muss sie das tun was für sie das beste ist. sie erkundigt sich schon ob die schule machbar ist, also steht ihr entschluß doch noch gar nicht fest und du sprichst schon von reue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 22:14
In Antwort auf beryl_12488643

........
so wie es aussieht habe ich mich dazu entschieden das Kind abtreiben zu lassen..Habe zu viele pläne gemacht mein Sohn geht jetzt endlich in den Kindergarten und ich möchte mir jetzt endlich was in meinem Leben aufbauen....für mich und meine Sohn

Liebe leyla,
du warst doch noch gar nicht sicher, ob du überhaupt schwanger bist!? mach doch erst mal den ersten schritt, bevor du weiter überlegst!
schreib mal, was dein arzt sagt - hausarzt oder fa, je nachdem, wo du genug vertrauen hast.
wie siehts denn eigentlich mit beziehung aus bei dir? bist du in guten händen? welche pläne hast du partnerschaftsmäßig?

lieben gruß von catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 20:51

Als Außenstehende...
mag Adoption vielleicht als eine schönste Lösung gelten, für die betroffene Schwangere ist es das aber in der seltensten Fällen! Nicht umsonst stehen der Zahl der Schwangerschaftsaabrüche eine sehr viel kleinere Zahl von zur Adoption freigegegeben Babys gegenüber. Für die meisten ist es eben k e i n e gangbare Lösung, die komplette SS auszutragen und dann das Kind wegzugeben.

Im übrigen - wie schon oft genug hier im Forum erwähnt - ist Adoption dazu da, elternlosen Kindern ein Zuhause zu geben - n i c h t dafür, kinderlosen Eltern zu ihrer Wunscherfüllung zu verhelfen.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 21:12

Du sagst es ganz richtig...
du f i n d e s t das eine nachvollziehbar, das andere nicht. Das ist eine persönliche Meinung - und andere vertreten eben andere Ansichten. So lange sich dies innerhalb eines gesetzlich erlaubten Rahmens bewegt und innerhalb der Spielregeln von gegenseitigem Respekt im Bereich einer Diskussion ausgetauscht wird, ist dies zu respektieren. Keiner von uns ist der Nabel der Welt und kann von sich behaupten "so wie ich die Dinge sehe ist die einzig wahre und richtige Sichtweise" (obwohl es genug Menschen gibt, die genau das hartnäckig tun). Vielleicht ist es auch dir schon mal passiert, dass du über irgendetwas deine Meinung geändert hast. Nur ein kleines Beispiel dafür, wie veränderbar Ansichten und werte sind.

Andere Menschen leben in anderen Umständen, haben andere Entscheidungsgrundlagen als du oder ich. Und in meinen Augen - das ist nun m e i n e Meinung - ist es recht anmaßend zu glauben, man könne das Wesen eines Menschen, seine emotionale Befindlichkeit oder seine ganze Situation aus einem 5 oder 10- zeiligen Beitrag in einem Forum herauslesen.

Es liegt in der Natur von uns Menschen - und war in der Steinzeit auch mal ganz sinnvoll- dass wir versuchen uns möglichst schnell ein Urteil zu bilden, auch aus wenigen Informationen. Früher war das mal überlebensnotwendig. Aber in unserer heutigen komplexen Gesellschaft tun wir weder uns selbst noch anderen einen Gefallen mit diesen schnellen einfachen Urteilen.
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 22:52

@ raven...
..auch wenn es hier oben nun nicht ganz hinpasst.... ich möchte mal was zu ravens kommentaren sagen die wie folgt lauteten....

ach schon wieder so eine.... wenn man keine ahnung hat einfach mal die klappe halten

es ging darum das sich hier manche mehr oder weniger über die verhütung der jungen frau ausgelassen haben...


auch ich habe ihr geraten sich über ihre verhütung an sich oder evtl eine zusätzliche gedanken zu machen...

also bitte raven, wenn es für dich als norm gilt innerhalb von 6 monaten zweimal ungewollt schwanger zu werden, dann denke ich nicht das dir da viele verständnis aufbringen können...

immerhin kann die verhütungsmethode allen anschein nach nicht genügend sein...

um es auf deine art und weise zu kommentieren würde der spruch auch in diese richtung passen: wenn man keine ahnung hat einfach mal die beine zusammen lassen.....

es ist offensichtlich das das ganze hier kein fall mehr von dummer unfall ist, sondern das es eben nicht der norm entspricht! natürlich sind einige kommentare einfach fehl am platz,und entscheiden wird sie sich alleine,....

aber es ist erstaunlich wie schnell du immer partei ergreiftst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 9:23


Ich verstehe nicht ganz was diese Informationen (die für mich nicht neu waren), mit dem zu tun haben, was ich geschrieben habe.

Mir ist schon klar, dass viele Paare unter Kinderlosigkeit leiden. Adoptionsverfahren sind in Deutschland zudem alles andere als unkompliziert.

Daraus aber zu schließen, es sei daher a u c h für die ungewollt Schwangere automatisch die beste Lösung, ihr Kind auszutragen und wegzugeben, entbehrt jeder Logik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 13:09


raven,
du hast immer wieder geschrieben, dass die userin nie geschrieben hat das sie nicht verhütet....

da magst du recht haben

allerdings ist es wohl offensichtlich, dass FALLS sie verhütet hat FALSCH verhütet... oder wie erklärst du dir das dilemma sonst?

du hast auch nie geschrieben das es normal ist, ist auch richtg, allerdings kann man auch zwischen den zeilen lesen, und alles was du sonst so von dir gegeben hast zu diesem thema hat nicht einmal im ansatz gezeigt das du es auch nicht gut findest....

ich habe die threadstellerin weder beschimpft noch beleidigt, und stell dir vor, ich bin gegen abtreibung....

mich ärgert es immer wieder, wenn alle gegner gleich gestellt werden, so wie es andere ärgert wenn hier gegner radikal vorgehen (auch sie werden hoffentlich eines tages verstehen das das rein garnichts bringt)

ich habe mich nur zu dir geäußert um zu zeigen das es auch andere gibt..... und auch andere die abgetrieben haben.... erst vor vier tagen habe ich eine wundernette pn erhalten von einer frau, welche mich aufs übelste beschimpft hat und meinte das spätabbrüche ja ganz normal sind und ich soll mir mal überlegen was für einen müll ich verbreite wenn ich behaupte die sind in deutschland, ausser bei medizinischre notwendigkeit, illegal....

ja auch solche gibt es

aber nichts für ungut

auch dir noch einen schönen tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 13:30
In Antwort auf perlie_12481497

@ raven...
..auch wenn es hier oben nun nicht ganz hinpasst.... ich möchte mal was zu ravens kommentaren sagen die wie folgt lauteten....

ach schon wieder so eine.... wenn man keine ahnung hat einfach mal die klappe halten

es ging darum das sich hier manche mehr oder weniger über die verhütung der jungen frau ausgelassen haben...


auch ich habe ihr geraten sich über ihre verhütung an sich oder evtl eine zusätzliche gedanken zu machen...

also bitte raven, wenn es für dich als norm gilt innerhalb von 6 monaten zweimal ungewollt schwanger zu werden, dann denke ich nicht das dir da viele verständnis aufbringen können...

immerhin kann die verhütungsmethode allen anschein nach nicht genügend sein...

um es auf deine art und weise zu kommentieren würde der spruch auch in diese richtung passen: wenn man keine ahnung hat einfach mal die beine zusammen lassen.....

es ist offensichtlich das das ganze hier kein fall mehr von dummer unfall ist, sondern das es eben nicht der norm entspricht! natürlich sind einige kommentare einfach fehl am platz,und entscheiden wird sie sich alleine,....

aber es ist erstaunlich wie schnell du immer partei ergreiftst...

................
schön wie ihr alle hier diskutiert über verhütung und so was.. darüber wollte ich nix wissen...
.Ich weiß wie man am besten verhütet.......

ihr kennt mich und mein leben nicht
lest euch mein text durch und beantwortet ihn..
da steht nix das ich was über verhütung wissen wollte und irgendwelche dummen sprüche kann ich eh gerade nicht gebrauchen............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 13:37

.....................
adoption hast du nen knall bevor ich mein kind zur ADOPTION frei geben würde habe ich lieber 10 Kinder .........
du bist ja der knaller du machst mich gerade richtig wütend
hast du selber kinder ? kannst du Kinder kriegen ??

alle die ihre Kinder zur Adoption frei geben sind für mich DAS LETZTE ..
was erlaubst du dir eigentlich das hier in meine diskusion zu schreiben ?? adoption das ist hier garntiert nicht das richtige...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 13:42
In Antwort auf beryl_12488643

.....................
adoption hast du nen knall bevor ich mein kind zur ADOPTION frei geben würde habe ich lieber 10 Kinder .........
du bist ja der knaller du machst mich gerade richtig wütend
hast du selber kinder ? kannst du Kinder kriegen ??

alle die ihre Kinder zur Adoption frei geben sind für mich DAS LETZTE ..
was erlaubst du dir eigentlich das hier in meine diskusion zu schreiben ?? adoption das ist hier garntiert nicht das richtige...

Hey leyla.....
bleib doch erst mal ruhig..... warum regst du dich so über dieses thema auf?

viele sehen eine adoption als eine bessere lösung wie eine abtreibung... für manche ist es das allerletzte ein kind abzutreiben, hast du darüber schon mal nachgedacht?

ich glaube nicht das es die absicht war von nordmeer dich damit anzugreifen... sie hat lediglich versucht dir andere möglichkeiten aufzuzeigen....

sei also nicht ganz so aufbrausend, ich glaube nicht das dies die richtige anteilnahme zu diesem thema ist.... denn gott sei dank gibt es paare, welche kinder bei sich aufnehmen.... und sie lieben als wären es ihre eigenen

schöne grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 13:45

Leyla...
.. anscheinend bist du heute nicht gut zu sprechen.... du wolltest ratschläge und verständnis..... hast geschrieben du weisst nicht was du machen sollst... und nun ziehst du durch die beiträge und beschimpfst alle?

wir können nichts für deine situation, aber du wolltest unsere meinungen hören....

hast du dich nun mal erkundigt? hast du dich schon entschieden? warum gehst du das ganze nicht mal sachlich durch, auch wenn es für dich in der emotionalen phase nicht ganz machbar sein wird.... einen ansatz wirst du finden....

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 13:47

.................
falls ihr es wissen wollt NEIN ich habe nicht verhütet !!!

ich würde das kind gerne behalten ich habe aber gerade mehrere probleme. mein Vater liegt im sterben,,,mein freund ist weg.. ich habe keinen abschluss habe bis jetzt kein leichtes Leben gehabt war mit 13 auf mich alleine gestellt...

Habe mir halt erst wo mein Sohn geboren ist ziele gesetzt vorher hatte ich nie welche ich weiß jetzt was ich für ein Beruf ausüben möchte.. es reicht wenn ich mit ein Kind alleine da stehe. es müssen nicht 2 sein.. ich möchte meinen kindern etwas bieten können... und ohne abschluss bzw ohne job geht das nicht. ich denke es ist das beste !!
jaja ich weiß hätte ich vorher drüber nachdenken können !!

Und wenn ich hier lese von wegen adoption und son scheiß dann bin ich echt wütend und gleichzeitig traurig..

wenn ihr euren frust raus lassen wollt dann macht das woanders.. danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 13:56
In Antwort auf beryl_12488643

.................
falls ihr es wissen wollt NEIN ich habe nicht verhütet !!!

ich würde das kind gerne behalten ich habe aber gerade mehrere probleme. mein Vater liegt im sterben,,,mein freund ist weg.. ich habe keinen abschluss habe bis jetzt kein leichtes Leben gehabt war mit 13 auf mich alleine gestellt...

Habe mir halt erst wo mein Sohn geboren ist ziele gesetzt vorher hatte ich nie welche ich weiß jetzt was ich für ein Beruf ausüben möchte.. es reicht wenn ich mit ein Kind alleine da stehe. es müssen nicht 2 sein.. ich möchte meinen kindern etwas bieten können... und ohne abschluss bzw ohne job geht das nicht. ich denke es ist das beste !!
jaja ich weiß hätte ich vorher drüber nachdenken können !!

Und wenn ich hier lese von wegen adoption und son scheiß dann bin ich echt wütend und gleichzeitig traurig..

wenn ihr euren frust raus lassen wollt dann macht das woanders.. danke

...
... hier will niemand den frust rauslassen..... gefrustet scheinst du ein wenig....

ich denke nicht das ich dazu noch was sagen kann... ausser das du dir vielleicht beratungsgespräche suchen solltest..

denn du scheinst dir noch nicht sicher zu sein ob und was du willst....

die tatsache ob du verhütet hast oder nicht ändert nun auch nichts mehr an der situation....

das mit deinem vater tut mir leid,leider müssen wir alle irgendwann abschied nehmen

ich wünsche dir alles gute, und das du für dich die richtige entscheidung triffst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 14:18

...........
also seid heute weiß ich das ich nie wieder etwas in diesem Forum schreiben werde..

Man sagt mir hier ich soll das kind zur adoption frei geben ich bin eine Mörderin alles so was..

Wisst ihr eigentlich wie schwer es ist sich dazu zu entscheiden denkt ihr mich interessiert das ganze nicht ich bin sehr traurig darüber..

Egal was ihr hier noch schreibt ich werde es mir nicht mehr anschauennn ... danke für eure tollen sprüche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 20:24

Leyla1234
Hallo Leyla1234,
Eigentlich würdest Du gerne Dein Kind behalten, aber Du wolltest jetzt Deinen Schulabschluß machen. Melde Dich doch mal bei ausweg-pforzheim.de, damit eine Perspektive gefunden werden kann, wie Du Deinen Schulabschluß auch mit 2 Kindern machen kannst. Es ist sicher nicht leicht, aber machbar. Es kann gar nicht darum gehen, was Du machen sollst, sondern dass Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz zurückblicken kannst. Denn aus Deinen Zeilen kann ich nur erahnen, durch welche Nöte Du gerade gehst. Und da ist es sicher gut, wenn Du Rückenstärkung bekommst.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 20:36
In Antwort auf beryl_12488643

...........
also seid heute weiß ich das ich nie wieder etwas in diesem Forum schreiben werde..

Man sagt mir hier ich soll das kind zur adoption frei geben ich bin eine Mörderin alles so was..

Wisst ihr eigentlich wie schwer es ist sich dazu zu entscheiden denkt ihr mich interessiert das ganze nicht ich bin sehr traurig darüber..

Egal was ihr hier noch schreibt ich werde es mir nicht mehr anschauennn ... danke für eure tollen sprüche

Liebe leyla...
es tut mir leid, dass du hier nicht gefunden hast was du brauchst, bzw unter all den nicht hilfreichen, belehrenden oder gar bösen Kommentaren vielleicht auch die Stimmen überlesen hast, die versucht haben dich zu unterstützen. In einer Situation wie deiner hat man es ungefähr so nötig wie ein Loch im Kopf, sich auch noch sowas anzuhören bzw zu lesen, und es ist manchmal gar nicht so leicht, sich nur auf das zu konzenrieren, was wirklich hilfreich ist und das andere auszublenden. Das weiß ich hier aus eigener Erfahrung. Und manchmal neigen die Userinnen hier dazu, sich in persönlcihe Grundsatzdiskussionen zu verstricken und dabei ganz die Threadstellerin und ihre Bedürfnisse aus den Augen zu verlieren. Da kann ich mich selsbt leider gar nicht ausnehmen.
Solltest du das hier dennoch lesen, obwohl du angekündigt hast dich zurückzuziehen, möchte ich dir gerne anbieten, dich bei mir per PN zu melden, falls du noch Hilfe und Ideen benötigst, wie du mit der Situation umgehen könntest. Ich würde mich freuen.
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2010 um 12:59
In Antwort auf beryl_12488643

................
schön wie ihr alle hier diskutiert über verhütung und so was.. darüber wollte ich nix wissen...
.Ich weiß wie man am besten verhütet.......

ihr kennt mich und mein leben nicht
lest euch mein text durch und beantwortet ihn..
da steht nix das ich was über verhütung wissen wollte und irgendwelche dummen sprüche kann ich eh gerade nicht gebrauchen............

Verhütung
Hallo Leyla

Klar weißt du wie man am besten verhütet....hat man ja gesehen, hab mir jetzt nicht alles hier durchgelesen, dafür fehlt mir die Zeit um ehrlich zu sein. Aber irgendwo hast du geschrieben das du garnicht verhütet hast, daher gehe ich davon aus das du tatsächlich nicht weißt wie man richtig verhütet.

Nun so ist es halt, das beste wäre du suchst eine Beratungsstelle auf und dann vielleicht auch noch einen Psychiater mit dem du reden kannst, denn ganz gesund wirkst du auf mich nicht, und das meine ich wirklich nicht böse.

LG ninchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Starkes ziehen .....im unterleib dann blutung!!
Von: beryl_12488643
neu
29. Juli 2013 um 10:45
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook