Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schon wieder Hyperemesis (extreme Übelkeit)...

Schon wieder Hyperemesis (extreme Übelkeit)...

13. November 2012 um 8:35 Letzte Antwort: 13. November 2012 um 22:08

huhu... ich brauch eure hilfe. ist zufällig jemand hier, der mir irgendwelche tipps geben kann, die wirklich helfen? meine kleine ist gerade 5 monate alt und ich hatte echt eine ziemlich besch&%*ene schwangerschaft. ich hab bis zur geburt mehrmals täglich gekotzt, war des öfteren im krankenhaus weil gar nix mehr ging wurde dort mit vomex-tropf un vitaminen wieder hochgepäppelt... vwer hyperemesis kennt, weiß ja, wovon ich rede.

nun hab ich gestern erfahren, dass ich in der 10. woche schwanger bin. einen test beauchte ich nicht machen, denn ich spürte es auch so. ich kann seit 6/7 meinen mann nicht mehr riechen. mir fällt es unheimlich schwer, meine kleine zu wickeln. ich kanns mitunter gar nicht. mir wird von dem geruch (und sei es nur pipi) sooo schlecht. aber das ist ja nicht alles. mein auto stinkt, sämtliche waschmittel bringen mich zum würgen, die küche kann ich nicht mehr betreten, zähneputzen wird eine tortour, shampoo geht gar nicht, ausgespuckte ugummis auf der straße... es ist schlimm. ich

ich war so froh, diese erste schwangerschaft nach "8 monaten" krankheit überstanden zu haben und nun das. ich hab so gehofft, ich könnte mich mal wie andere muttis freuen... aber anstelle dessen bin ich jetzt schon am ende.

hat irgendwer tipps für mich? jetzt kommt mir nicht mit ingwer... wenn ich das zeug schon rieche krieg ich zuviel. ich sprech von tabletten, zäpfchen, tropfen...

derzeit nehm ich vomex in zäpfchenform. aber da kann ich direkt den ganzen tag im bett bleiben und schlafen. ich hab doch aber meinen kleinen wurm zu versorgen...

bin echt verzweifelt.

Mehr lesen

13. November 2012 um 8:51


danke... ich befürchte es auch. aber vielleicht hat ja jemand ein wundermittel. ich probier alles was erlaubt ist!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2012 um 9:14

Danke
an das "nicht lange dauern" glaub ich nicht... damit konnte man mich in der ersten schwangerschaft beruhigen...o-ton ärztin im krankenhaus... "woche 12-danach wirds gut!" ... "ab 16 wochen frau s.!" ... "woche 22 ist die magische zahl!" ... tatsächlich war woche 40 "MAGISCH"...

Akupunktur hilft glaub ich nur, wenn man vor der ss damit anfängt, oder?

leider hab ich auch n ziemlich besch***eben frauenarzt (bin neu hergezogen) ... laut ihm "muss ich da durch"... schon klar... aber es geht ja ums "wie"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2012 um 10:05


Das tut mir richtig leid hab es jetzt bis zur ca 20 woche gehabt und bin gestorben.
Danach wurds besser ab 25 dann nicht mehr dafur andere beschwerden
Leider leider hat nichts geholfen nichts ausser vomex
Hab so alles versucht.kannste ja auch Mcp tropfen oder neusemea ect
Versuch hilfe zubekommen anders geht es ja nicht.deine kleine ist noch soo jung.
Hoff einfach das es diesmal bei der hälfte vorbei ist

Wunsch dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2012 um 10:13

Hallo tubbykatze
Ich kann dich voll und ganz verstehen! Habe auch eine Hyperemesis Ss hinter mir. Inkl. Mehrmals Aufenthalt im KH und alles was dazu gehört. Es ist ja nicht nur die Übelkeit und das Erbrechen, ich habe auch sehr unter der sozialen Isolation gelitten. Ich konnte die ersten 20 SSW nicht aus dem Haus ohne jemandem in den Vorgarten zu göbeln. Alle Kosmetikas wurden ohne Geruchsstoffe gekauft. Mein Mann durfte nichts warmes zu Hause essen, alles riecht ja irgendwie. An Arbeiten war nicht zu denken, ich war durchgehend Krank geschrieben. Hab von morgens bis abends im Bett oder auf der Couch gelegen und nichts gemacht, naja ausser zu kotzen Der erste Tag an welchem mir nicht mehr schlecht war, war tatsächlich der Tag nach der Geburt. Aber was hat mir bis dahin geholfen, Ingwer und co gar nicht. Mit Sea Bändern habe ich es nicht probiert, war damals noch nicht so in. Nausema konnte ich auch vergessen. Vomex Dragees waren zu schwach, von den Zäpfchen hatte ich direkt immer Durchfall. Irgendwann bin ich auf die Vomex A Retardkapseln gestoßen. Das war meine Rettung! Die Kapseln haben die gleiche Dosierung wie die Zäpfchen, geben ihre Wirkung aber den Tag über ab. Sie machen müde aber auch das fand ich erträglicher als das Gegöbel.

Mein Sohn wird im Februar 2, und ich hätte nie gedacht, dass ich das Ganze nochmal durchmachen wollen würde. Aber nun ja, ich bin wieder geplant schwanger. Aktuell in der 8 SSW. Übel ist mir wieder aber noch nicht so extrem wie vorher. Habe von Anfang an auf sehr viele Sachen geachtet, wie Duftlose Deos und Kosmetikas. Esse bewusst, auch wenn mir speiübel ist und ich nehme schon morgens, bevor es so richtig los geht eine von den Vomex. Damit überstehe ich den Tag, nachmittags wird mir dann wieder schlecht aber da ist mein Mann zum Glück von der Arbeit zurück und macht alles.

Ich wünsche dir, dass du das Alles einigermaßen überstehst. Falls du dich mit Gleichgesinnten austauschen magst, kannst dich jederzeit melden.

Alles Gute und LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2012 um 14:54


Es tut schon irgendwo gut zu wissen, das man mit diesem "Mist" nicht alleine ist. Aber das alleine reicht nicht.

Befinde mich jetzt in der 26. SSW und mir geht es seit der 5. SSW nicht anders. Täglich lass ich mir alles zweimal durch den Kopf gehen. Lag schon 3 mal im Krankenhaus. Haben schon alles versucht von Akupunktur bis Ingwertee...
Das einzige was half waren die Vomex A Lösungen in der Klinik. Zepfchen haben es eine Weile erträglicher gemacht jedoch war es nie ganz weg. Jetzt soll ich die Zepfchen auch absetzten und mein FA sagt, das die Infusionen wohl in den letzten 3-4 Monaten der SSW nicht gut seien, da diese zu hoch dosiert sind und zu schädlich.

Ich weiss langsam nicht mehr was ich machen soll. Habe die letzten 4 Tage wieder 5 kg abgenommen und habe richtig Angst wieder in die Klinik zu gehen und meinem Kind zu schaden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2012 um 19:25

Soooo
ich war jetzt in der apotheke und hab mir die vomex retard kapseln geholt (ca. 18 eur 20 stck )... hab direkt eine genommen und die ist gott sei dank auch drinnen geblieben.
apothekerin meinte, die wären schon sehr stark...
was soll ich sagen? mir gehts schlagartig besser

.sollte die wirkung nur von kurzer dauer sein, versuch ich paspertin-tropfen. kennt die jemand? sind wohl noch ne nummer härter...
aber egal hauptsache hilft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2012 um 19:46

Ohhh das kenn ich
Hi.

Ich kenn das mir ging's auch super schlecht. Hab in der ss sogar abgenommen.

Also iberogast würd ich nicht nehmen, es enthält nämlich Alkohol. Mir hat's immer geholfen Zitronen Scheiben zu lutschen und daran zuriechen. Dann ganz viel lüften, frische Luft tut gut. Immer wenn ich kurz vorm kotzen war hab ich versucht mich durch tiefes atmen zu entspannen.
Vomex hat bei mir leider nix gebracht.
Versuch wenn du merkst das Dir nur leicht
schlecht ist etwas zu essen, Brühe oder sowas. Manchmal macht der leere Magen die Sache nämlich noch schlimmer. Ist zwar ne Überwindung, mir hat's aber gut geholfen.

Und vit. B12 Kapseln !

Alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2012 um 19:53
In Antwort auf jody_12859574

Ohhh das kenn ich
Hi.

Ich kenn das mir ging's auch super schlecht. Hab in der ss sogar abgenommen.

Also iberogast würd ich nicht nehmen, es enthält nämlich Alkohol. Mir hat's immer geholfen Zitronen Scheiben zu lutschen und daran zuriechen. Dann ganz viel lüften, frische Luft tut gut. Immer wenn ich kurz vorm kotzen war hab ich versucht mich durch tiefes atmen zu entspannen.
Vomex hat bei mir leider nix gebracht.
Versuch wenn du merkst das Dir nur leicht
schlecht ist etwas zu essen, Brühe oder sowas. Manchmal macht der leere Magen die Sache nämlich noch schlimmer. Ist zwar ne Überwindung, mir hat's aber gut geholfen.

Und vit. B12 Kapseln !

Alles liebe

Vomex Retard Kapseln
Oh ja die sind sauteuer. Ich bestellte sie online in der Apotheke bei medikamente-per-klick. Da kosten sie "nur" um die 11 Euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2012 um 22:08

Ja bestell online
Sind viel gunstiger.
Ausserdem paspertin ist gleich mcp tropfen wird anfangszeit nicht sooo sehr empfohlen bleib bei deinen vomex wenns geht.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook