Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schon wieder einen Scheidenpilz?

Schon wieder einen Scheidenpilz?

14. Januar 2007 um 12:02

hallo ihr lieben,
hatte vor ca. einem monat einen scheidenpilz.nun verspüre ich schon wieder schmerzen beim sex und auch danach beim toilettengang.es brennt regelrecht und ausfluss ist auch dabei.
hatte das letzte mal kade fungin, salbe und zäpfchen...
kann ich schon wieder einen pilz haben oder immer noch, dass er drin steckt?
das nervt ja...

Mehr lesen

14. Januar 2007 um 12:39

Scheidenpilz
hallo, das ist durchaus möglich. und auch nichts ungewöhnliches. ich habe daran viele jahre (seit meinem 15. LJ) daran gelitten. regelmäßig, in kurzen abständen. das problem ist, das diese (mir auch bekannten) pilzmittel das problem nur kurzfristig lösen. sie hemmen erst mal das pilzwachstum und unterbrechen den juckreiz. aber: den pilz hast du immer noch, im darm. da hält er sich u. u. viele jahre. ich kann dir nur folgendes empfehlen: leih dir das buch :alchemilla-eine ganzheitliche Kräuterheilkunde für frauen (von margret madejdky) aus. dort findest du bewährte naturrezepte, die dir helfen, den juckreiz verschwinden zu lassen und auch den pilz wieder ausrotten. glaub mir, das kann zu einer plage werden. ich habe viele ärzte deswegen aufgesucht und viel probiert. alle ärzte gehen mit diesen salben und pillen ran, die das problem immer nur lokal lösen, nie ganzheitlich. das macht einen irre, wenn es immer wieder brennt und man beim sex diesen schmerz spürt. ich schreibe dir gern heute noch ein paar wirksame sachen auf, mit dingen, die du sicher zu hause hast. und: ich habe seit 1 jahr keinen pilz mehr gehabt. das problem ist ja auch, dass man dann oft ne blasenentzündung bekommt und im schlimmsten fall dann auch noch was mit den nieren. dann bekommst du ein antibiotika und das löst wiederrum einen pilz aus usw. also, ich drück dir die daumen,dass du es schnell los bekommst und helfe dir gern nochmal weiter. sag bescheid. lg ulli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 12:43

Scheidenpilz ...
Hallo,
ich litt mindestens fünfmal im Jahr an einem Scheidenpilz. Mein Arzt empfahl eine Impfung (heißt Gynatren) dagegen. Kostet allderings ca. 50 Euro. Zweimal Impfen im Abstand von 2 Wochen, eine Auffrischung nach einem halben Jahr und man hat die nächsten 3 Jahre Schutz.
Seitdem hatte ich keine Pilz mehr ...

Liebe Grüße.
Dine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 12:57

Impfung
...ja,die soll wirklich sehr gut sein. habe 2 freundinnen, die sie sich geben lassen haben und seither gesund. ist auch ein sehr guter tipp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 17:02
In Antwort auf mariah_12916120

Scheidenpilz
hallo, das ist durchaus möglich. und auch nichts ungewöhnliches. ich habe daran viele jahre (seit meinem 15. LJ) daran gelitten. regelmäßig, in kurzen abständen. das problem ist, das diese (mir auch bekannten) pilzmittel das problem nur kurzfristig lösen. sie hemmen erst mal das pilzwachstum und unterbrechen den juckreiz. aber: den pilz hast du immer noch, im darm. da hält er sich u. u. viele jahre. ich kann dir nur folgendes empfehlen: leih dir das buch :alchemilla-eine ganzheitliche Kräuterheilkunde für frauen (von margret madejdky) aus. dort findest du bewährte naturrezepte, die dir helfen, den juckreiz verschwinden zu lassen und auch den pilz wieder ausrotten. glaub mir, das kann zu einer plage werden. ich habe viele ärzte deswegen aufgesucht und viel probiert. alle ärzte gehen mit diesen salben und pillen ran, die das problem immer nur lokal lösen, nie ganzheitlich. das macht einen irre, wenn es immer wieder brennt und man beim sex diesen schmerz spürt. ich schreibe dir gern heute noch ein paar wirksame sachen auf, mit dingen, die du sicher zu hause hast. und: ich habe seit 1 jahr keinen pilz mehr gehabt. das problem ist ja auch, dass man dann oft ne blasenentzündung bekommt und im schlimmsten fall dann auch noch was mit den nieren. dann bekommst du ein antibiotika und das löst wiederrum einen pilz aus usw. also, ich drück dir die daumen,dass du es schnell los bekommst und helfe dir gern nochmal weiter. sag bescheid. lg ulli

Danke für deine antwort...
werde ich dann doch mal probieren.mir ist das halt auch irgendwie etwas blöd vor meinem freund ja, denn wir haben lust und dann mitten im sex tut es unglaublich weh und es geht nichts mehr.komisch das so ein pilz wieder kommt,weswegen bekommt man ihn denn nun?schlechte ernährung, süsses, immunschwache abwehr?ich weiss nicht ob es mit dem pilz zusammen hängt, aber ich habe nie probleme mit der haut, und seitdem das etwa vor einem monat losging, habe ich echt unreine haut bekommen.das nervt mich zudem auch noch sehr...
lg shine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 17:04

Danke für eure antworten...
echt eine unangenehme sache, das sage ich euch.nie zuvor in mienm leben hatte ich bisher so etwas.und darum ist es erst recht nervig und stressig...muss auch noch mal zum fa, mal sehen, was der zu sagen hat...
lg Shine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 21:57

Nein
haben wir nicht.meinst du dass ich der pilz über nen monat bei ihm halten könnte und mich danach, einen monat später, wieder anstecken könnte???er ist beschnitten, also klar die gefahr besteht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 7:04
In Antwort auf astra_12315088

Danke für deine antwort...
werde ich dann doch mal probieren.mir ist das halt auch irgendwie etwas blöd vor meinem freund ja, denn wir haben lust und dann mitten im sex tut es unglaublich weh und es geht nichts mehr.komisch das so ein pilz wieder kommt,weswegen bekommt man ihn denn nun?schlechte ernährung, süsses, immunschwache abwehr?ich weiss nicht ob es mit dem pilz zusammen hängt, aber ich habe nie probleme mit der haut, und seitdem das etwa vor einem monat losging, habe ich echt unreine haut bekommen.das nervt mich zudem auch noch sehr...
lg shine

Hi
ich kenne das Problem auch. Wichtig ist, dass sich dein Freund auch behandeln läßt. Er sollte zum Urologen gehen und einen Abstrich machen lassen. Aber ansich hilft auch die Salbe, die du nimmst. Er und du sollten es nur mind. 14 Tage anwenden (die Salbe, und die Zäpfchen sind auch wichtig. Und dann eben mal Kondome benutzen. Ansonsten schiebt ihr euch es Pingpong mäßig immer wieder zu. Das Gynatren kann ich auch nur empfehlen.
Ich vermeide es auch in Schwimmbäder zu gehen. Wenn man eh empfindlich ist, dann bekommt man es dort gleich gratis mit. Zumindest ging es mit so. Ich würde nach der behandlung auch noch mal vom Arzt kontrollieren lassen, dass wirklich alles okay ist. Oft merkt man nichts mehr, aber Pilzzellen sind immer noch zufinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2007 um 19:57
In Antwort auf taria29

Hi
ich kenne das Problem auch. Wichtig ist, dass sich dein Freund auch behandeln läßt. Er sollte zum Urologen gehen und einen Abstrich machen lassen. Aber ansich hilft auch die Salbe, die du nimmst. Er und du sollten es nur mind. 14 Tage anwenden (die Salbe, und die Zäpfchen sind auch wichtig. Und dann eben mal Kondome benutzen. Ansonsten schiebt ihr euch es Pingpong mäßig immer wieder zu. Das Gynatren kann ich auch nur empfehlen.
Ich vermeide es auch in Schwimmbäder zu gehen. Wenn man eh empfindlich ist, dann bekommt man es dort gleich gratis mit. Zumindest ging es mit so. Ich würde nach der behandlung auch noch mal vom Arzt kontrollieren lassen, dass wirklich alles okay ist. Oft merkt man nichts mehr, aber Pilzzellen sind immer noch zufinden.

Hatte nie zuvor scheidenpilz oder probleme
und vor einem monat ging der spass los, nun wieder.ja mein freund wird sich das zeug nun auch erst mal hinschmieren.ausserdem habe ich noch solche anderen kapseln bekommen, für zehn tage.ich hoffe das geht dann endlich mal weg.das nervt mich schon sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wann kommt die Periode wieder nach Schwangerschaftsabbruch?
Von: astra_12315088
neu
6. August 2008 um 20:01
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper