Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / *schnüff* SS-Diabetes?

*schnüff* SS-Diabetes?

19. Juni 2007 um 18:26

hab heute erfahrenm, dass ich es habe. Was bedeutet das für mich jetzt? ich bin ganz verwirrt. Mir gehts auch körperlich in letzter Zeit nicht mehr gut, bin oft sehr müde und schlapp.
*schwerFrustschieb*

Mehr lesen

19. Juni 2007 um 18:43

Antwort
Also ich habe auch SS-Diabetes. Das ist nun nicht so schlimm. Mit einer Ernährungsumstellung habe ich das wunderbar im Griff und bin jetzt in der 31 Woche. Also ich mußte am Anfang vor dem Essen meinen Zucker messen und eine Stunde nach dem Essen. Mitlerweile nur noch eine Stunde nach den Mahlzeiten. Ich achte darauf dass ich mich wirklich an gesunde Ernährung halte. Du kannst Obst, Fleisch und Fisch Essen wie du magst. Obst geht auch und Kartoffeln, Mehlprodukte, Nudeln usw im Maßen, denn diese erhalten Kohlehydrate die der Körper in Zucker umwandelt. Aber es gibt echt leckere Diätprodukte (Joghurt von Optiwell oder von Schneekoppe > habe ich bei DM geholt). Leider sollten so Dinge wie Gummibärchen usw. nicht mehr in deinen Speiseplan gehören (LEIDER). Aber es geht vorbei und irgendwann gewöhnt man sich wirklich daran. Inzwischen macht es mir fast nichts mehr aus.....
Und eine gute Sache hat es auch noch. Meine Blutwerte sind so gut wie noch nie, Eisenwerte besser als vor der Schwangerschaft und habe bis jetzt nur 3,5 Kilo zugenommen. Also Kopf hoch, so schlimm ist das nicht und wenn du wirklich darauf achtest, mußt du vielleicht nicht mal Insulien spritzen.
Wünsche Dir viel Glück und dem Baby das Beste!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 8:08
In Antwort auf kiyoko_12072896

Antwort
Also ich habe auch SS-Diabetes. Das ist nun nicht so schlimm. Mit einer Ernährungsumstellung habe ich das wunderbar im Griff und bin jetzt in der 31 Woche. Also ich mußte am Anfang vor dem Essen meinen Zucker messen und eine Stunde nach dem Essen. Mitlerweile nur noch eine Stunde nach den Mahlzeiten. Ich achte darauf dass ich mich wirklich an gesunde Ernährung halte. Du kannst Obst, Fleisch und Fisch Essen wie du magst. Obst geht auch und Kartoffeln, Mehlprodukte, Nudeln usw im Maßen, denn diese erhalten Kohlehydrate die der Körper in Zucker umwandelt. Aber es gibt echt leckere Diätprodukte (Joghurt von Optiwell oder von Schneekoppe > habe ich bei DM geholt). Leider sollten so Dinge wie Gummibärchen usw. nicht mehr in deinen Speiseplan gehören (LEIDER). Aber es geht vorbei und irgendwann gewöhnt man sich wirklich daran. Inzwischen macht es mir fast nichts mehr aus.....
Und eine gute Sache hat es auch noch. Meine Blutwerte sind so gut wie noch nie, Eisenwerte besser als vor der Schwangerschaft und habe bis jetzt nur 3,5 Kilo zugenommen. Also Kopf hoch, so schlimm ist das nicht und wenn du wirklich darauf achtest, mußt du vielleicht nicht mal Insulien spritzen.
Wünsche Dir viel Glück und dem Baby das Beste!!!!

Danke
Das klingt ja erstmal ermutigend was ihr da schreibt. Ich bin zwar keine Naschkatze, aber steige jetzt mal auch um auf Vollkorn und weniger Kohlehydrate. Hoffe das es mir wie euch geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest