Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schneller Rat benötigt wg krankschreibung

Schneller Rat benötigt wg krankschreibung

1. Februar 2016 um 5:55

Guten Morgen,

Ist es möglich, dass mein Mann die nächsten Tage auf unser Kind krank macht, wenn ich die Grippe habe u unsere Tochter über Nacht nun auch Fieber bekam?

Ich bin im Mutterschutz u könnte sie ja eigentlich betreuen, fühle mich aber selbst elend (zumindest wenn es heute wieder so wird wie gestern, lag nur im bett) u ich kann schlecht mit ihr zum Arzt fahren, weil ich ss-bedingt u wegen Grippe echt eingeschränkt bin.

Ich muss heut zudem selbst zum Arzt wegen mir u würde sie da mit Fieber auch nicht mitnehmen wollen.

Wie läuft das mit der krankschreibung auf das kind für meinen Mann, unproblematisch möglich? Oder scheitert es daran, dass ich als betreuungsperson zuhause bin?

Danke!!

Mehr lesen

1. Februar 2016 um 6:09

.
Wenn ihr einen netten Hausarzt habt, schreibt er ihn ganz normal krank, ansonsten ist eben der Schein für kranke Kinderbetreuung möglich. Eigentlich dürfte das kein Problem sein. liebe grüße und gute Besserung für euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 6:32

Dein mann geht einfach
mit Eurem Kind zum Kinderarzt und lässt sich kindkrank schreiben.
Ich sehe da kein Problem drin.

Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 6:36

Ich dachte
es kann problematisch werden, da ich ja als betreuungsperson zuhause bin u man erklärt ja.mit dem schein gegenüber seiner kk, dass keine betreuungsperson vorhanden ist oder was da immer angekreuzt ist..

Vielleicht sehe ich es auch zu kompliziert. Wäre ja schön, wenn es so einfach ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook