Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schnell hintereinander. Gut oder schlecht?

Schnell hintereinander. Gut oder schlecht?

14. Dezember 2011 um 16:48 Letzte Antwort: 14. Dezember 2011 um 18:17

Hallo,
habe eine Frage. Habe im August meine süße Tochter wieder bekommen. Die Schwangerschaft verlief gut. Keine übelkeiten, keine streifen,kein nichts...
Auch die netbindung. Kein dammriss oder Schnitt und alles gesund. Nach einer woche hatte ich mein altes geicht sofort wieder und die gebärmutter war nach 2 Wochen komplett wieder zurückgebildet.

Ich habe zwei Jahre Mutterschutz beantragt, um sagen zu können ich will erst noch eines oder im Beruf wieder einsteigen.
Doch es stellen sich jetzt so viele Fragen. Mein Mann würde gerne nächsten februar es gerne wieder ausprobieren.

Ich wollte fragen, wie es bei anderen gelaufen ist, um vielleicht mir nicht so extrem viele gedanken auch über zweitrangige dinge zu machen.
1. Für wen hat es sich als vorteil erwiesen erst ein zweites kind zu bekommen und dann wieder in den beruf zu steigen.

2. Kommt es häufiger vor das es mit der Schwangerschaft udn der Rückbildung des körpers genauso gut steht oder hat man nach der zweiten schwangerschaft endgültig seine figur verloren?

3. Meine erste Tochter schreit ganz schön viel. stimmt es wirklich, dass es am stress in der schwangerschaft liegt?

Mehr lesen

14. Dezember 2011 um 18:04

Ich denke
jede SS ist unterschiedlich. Bei meiner 1. hatte ich dieses und Jenes...bei meiner 2. dafür andere Sachen. Viel mehr Stress (auch weil schon ein Kind da ist) und sind dann noch umgezogen usw. Im Großen und Ganzen verlief aber auch die 2. SS genauso Problemlos wie die 1. Die Geburt beim 2ten war schneller und einfacher. Rückbildung hat jedoch viel,viel länger gedauert. Die Haut am Bauch ist bei weitem nicht mehr so Straff wie nach dem 1. Kind und die Nachwehen beim 2ten waren nicht gerade toll. Beim 1.Kind,Geburt Wehen weg. Beim 2ten Geburt,Wehen weg,Wehen wieder da und das tagelang. Naja...aber auch das geht ja vorbei.
Ich hatte in der 2.SS viel Stress und hab ein super liebes Baby. Der hat noch nie viel geschrien,also daran kann es nicht liegen Der Erste war nicht so ruhig und meine SS mit ihm war viel Entspannter.

Ich denke du musst auf dein Bauchgefühl hören,ob du das willst oder lieber noch warten. Deine Tochter ist ja noch sehr klein...da kommen noch viele andere Dinge auf einen zu,die man bei einem Baby nicht hat. Also ich weiß manchmal wirklich nicht wer anstrengender ist,mein 4,5 Jähriger oder mein Baby
Also ich bin sehr Froh,dass mein Großer so alt ist,wie er ist... wenn beide so Winzlinge wäre,oje...

lg
Evy+Nico(4,5Jahre)+Linus 11 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2011 um 18:17

Schwer zu sagen
Meine Jungs sind 3 und 4. Ich würde es nieeeee mehr so schnell hintereinander machen (war nicht geplant), aber für die Kids ist es toll. Wobei es anders auch gut wäre, weil sie es dann ja nicht anders kennen. Aus der Sicht der Mutter ein "Lass es bloß, das war echt Stress"!

Meine Figur hat sehr gelitten wobei ich vorher schon nicht die Idealfigur hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook