Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schmierblutung nach Kadefugin

Schmierblutung nach Kadefugin

20. Dezember 2010 um 19:58

Huhu, bin in der 12ten Woche und war heute beim Arzt wegen einer Pilz-Infektion. Habe dann diese vaginaltabletten und Creme bekommen. Hab das bisher immer ganz gut vertragen.
Ultraschall wurde auch kurz gemacht, mit zwergi war alle in bester Ordnung.
Hatte heute Vormittag beim Einführen starke Probleme, weil ich schon so wund war. Und heute Abend hatte ich auf einmal ne leichte braune Schmierblutung auf dem Klopapier.
Auf der Packungsbeilage steht nichts von Schmierblutung als Nebenwirkung. Hab jetzt bissl Bammel um mein Zwergi.
Da wird doch alles in ordnung sein und bleiben, oder?
Wenn das nochmal vorkommt, rufe ich auf jeden Fall im Krankenhaus an.
Habt ihr vielleicht einen Rat für mich? Hatte das eine schon mal? Kann mich wer beruhigen?

Mehr lesen

20. Dezember 2010 um 20:13


Denke auch das es eher von der Pilzinfektion und der gereizten Schleimhaut kommt als von deinem Krümel. Die Ärzte sind in der SS schon sehr sehr vorsichtig was sie verschrieben und verschreiben einem ja nix was für die krümel nicht gut ist.

Wenn du aber unsicher bist ruf doch einfach mal im Kh an und erklär denen was ist und ob du kommen sollst. dann kannst auch vielleicht bissel beruhigter schlafen.

liebe grüße sarah und emilia inside ( 39 ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 20:15

Hallo ladynoelle

bei meinem ersten Besuch beim Doc wegen Schwangerschaft hab ich auch Vaginaltabletten bekommen wegen nem Pilz. Sie meinte das ich mir wegen evtl. Blutungen am Abend keine Gedanken machen soll, die würden von den Tabletten, bzw. vom VaginalUS kommen. Halt durch den Pilz gereizte Haut innen. Blieb zum Glück verschont, aber denk mal davon wird es auch bei dir kommen. Wenn mit dem Wurm alles OK ist. falls dich der Gedanke absolut net loslässt ruf morgen einfach noch mal an und frag nach.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2010 um 20:53

Danke für die Antworten.
Bin schon viel beruhigter.
In der Packungsbeilage stand übrigens die Sache mit der Risiko-Nutzen-Abwägung. Das was bei so ziemlich jedem Medikament steht, weil sich ja alle absichern möchten.
ich werde jetzt den Abend abwarten und mich nicht weiter verrückt machen. Solange kein richtiges hellrotes Blut kommt, ist es ja nicht so schlimm.
Kann sowieso nicht ins KH fahren, weil meine Kleine (2) schon schläft. Also jedenfalls nicht wegen sowas.
Aber eine Antwort war ja auch, dass es zu leichten Schmierblutungen kommen kann....
Abwarten und Tee trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook