Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schmierblutung nach FA Besuch / Abstrich normal ????

Schmierblutung nach FA Besuch / Abstrich normal ????

24. Juni 2006 um 11:07

Hallo,

gestern war ich beim FA ,sie sagte mir ,dass eine leichte Blutung nach einem Abstrich normal wäre . Ist ja aber nun schon 12 Stunden her und plötzlich habe ich Schmierblutungen , kann das noch daher herrühren? Ich würde gerne wissen,ob jemand von euch damit Erfahrungen hat ,also dass er nach vaginalen Untersuchungen in der Schwangerschaft 1-2 Tage danach noch leichte Schmierblutungen hatte ???Mit dem Baby ist alles okay gewesen.... 8+4 und gesunde Herzaktivitäten....

Danke sehr

Sandra

Mehr lesen

24. Juni 2006 um 11:17

Hm...
Ich hab zwar keine Erfahrung damit gemacht , aber kann mir vorstellen das es etwas damit zu tun haben kann.Gradfe weil du ja auch sagst , das dein FA gesagt hat , das es passieren "könnte" dassu blutungen bekommst.Ich habe sowas noch nie gehört , das man vom abstrich blutet.Muss du nen brutalen Doc haben :-P .. ne ma scherz beiseite - warte einfach ab wielang die blutungen anhalten, und wenns nicht aufhört würde ich persönlich ins KH fahren - einfach mal checken lassen und du hast gewissheit.
liebe grüße Kathi+Chiara ( 32SSW)
Und noch alles gute für die restkugelzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 11:22

Also
es ist so ,dass ich nach den Toilettengängen eben immer etwas braunes Blut am Papier habe . Also nicht dauerhaft und übermässig viel ......

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 11:24
In Antwort auf lucma_12743118

Also
es ist so ,dass ich nach den Toilettengängen eben immer etwas braunes Blut am Papier habe . Also nicht dauerhaft und übermässig viel ......

Ja,
schmierblutung halt warts einfach ab würd ich sagen.oder viell.schreibt ja noch jemand der sich damit auskennt *ggg bzw. es auch mal erlebt hat.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 11:25
In Antwort auf lucma_12743118

Also
es ist so ,dass ich nach den Toilettengängen eben immer etwas braunes Blut am Papier habe . Also nicht dauerhaft und übermässig viel ......

Mh
also braunes Blut ist ja eigentlich schon etwas älter. Könnte echt sein das es noch vom Abstrich kommt! Mach dir mal nicht zu doll sorgen! Aber wie schon geschrieben wurde...wenns nicht aufhört oder sogar noch doller wird, dann fahr lieber mal ins KH!
Alles liebe dir und deinem kleinen Mitbewohner!

Die Jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 16:16

Hallo!
Also ich hatte nach meinem 1. Vaginalultraschall bei 7+5 auch am nächsten Tag eine ganz leichte Schmierblutung. Die Untersuchung war abends, die Schmierblutung am nächsten Tag, aber erst am Nachmittag. War aber nach einem halben Tag wieder weg.

Kann ja auch nach GV schon mal vorkommen (hatte ich auch mal). Mein FA meinte, soll mir keine Sorgen machen.

LG

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 19:48
In Antwort auf aliyah_12544893

Hm...
Ich hab zwar keine Erfahrung damit gemacht , aber kann mir vorstellen das es etwas damit zu tun haben kann.Gradfe weil du ja auch sagst , das dein FA gesagt hat , das es passieren "könnte" dassu blutungen bekommst.Ich habe sowas noch nie gehört , das man vom abstrich blutet.Muss du nen brutalen Doc haben :-P .. ne ma scherz beiseite - warte einfach ab wielang die blutungen anhalten, und wenns nicht aufhört würde ich persönlich ins KH fahren - einfach mal checken lassen und du hast gewissheit.
liebe grüße Kathi+Chiara ( 32SSW)
Und noch alles gute für die restkugelzeit

Hallo!!
Ich hatte auch nach meiner ersten vaginalen Untersuchung sie am Mittag war, abends Schmierblutungen. Hatte auch eine Zeit lang immer wieder Schmierblutungen, allerdings seit der 12. SSW nicht mehr.

Meine Ärztn hat mir gesagt, das das normal ist oder sein kann. Einmal kann es durch die Untersuchung sein, oder wie auch schon gesagt durch GV.
Und dann kann es durch das Wachsen der Gebärmutter passieren. Die wächst ja nun halt, und dann können kleine Gefäße einreissen und somit zu kleinen Blutungen führen.
Wenn die Schmierblutungen allerdings länger anhalten würde ich immer vosichtshalber zum Arzt gehen. War bei jeder BLutung beim Arzt und habe mich vergewissert, das alles in Ordnung ist. Besser einmal zuviel als einmal zu wenig.

Liebe Grüße
Zuckerschnecke 27.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2006 um 9:44

Juhu
Danke für eure Antworten . Ich hatte gestern noch einen leichten bräunlichen ausfluss bis nachmittags und seitdem ist alles wieder okay. Obwohl ich ständig zur Toilette renne und nachshe , macht mich ja noch etwas unruhig. Aber wahrscheinlich war es wirklich nur einegeplatzte Ader oder sonstwas. Ich werde morgen nochmal bei meiner FA vorstellig und dann werde ich sehen . Aber es wird schon gut gehen , da ich ja 3 Stunden nach der Blutung im KH war und der Arzt sagte , das Herz schlägt wie normal und ist alles fest und gut ...... wird es jawohl so bleiben ,zumal es auch keine weitere Blutung mehr gab , bis jetzt.

Ich werde euch informieren ,was sie gesagt hat.


Gruß Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2006 um 9:40

Hallo
war soeben beim FA -sie sagt es sit alles gut - habe einen sehr empfindlichen Muttermund ! Alle Werte sind gut und das Baby ist auch okay und normal entwickelt.


Gruß sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2006 um 14:54
In Antwort auf aslxg_12639237

Hallo!!
Ich hatte auch nach meiner ersten vaginalen Untersuchung sie am Mittag war, abends Schmierblutungen. Hatte auch eine Zeit lang immer wieder Schmierblutungen, allerdings seit der 12. SSW nicht mehr.

Meine Ärztn hat mir gesagt, das das normal ist oder sein kann. Einmal kann es durch die Untersuchung sein, oder wie auch schon gesagt durch GV.
Und dann kann es durch das Wachsen der Gebärmutter passieren. Die wächst ja nun halt, und dann können kleine Gefäße einreissen und somit zu kleinen Blutungen führen.
Wenn die Schmierblutungen allerdings länger anhalten würde ich immer vosichtshalber zum Arzt gehen. War bei jeder BLutung beim Arzt und habe mich vergewissert, das alles in Ordnung ist. Besser einmal zuviel als einmal zu wenig.

Liebe Grüße
Zuckerschnecke 27.SSW

Hallo
Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich bin nun seid gut 4 Wochen Schwanger und bekam vor gut einer Woche Schmierblutungen. Wir freuen uns sehr über das Baby, da wir uns dieses seid gut einem halben Jahr wünschen. Ich möchte wissen, ob ich das Baby verliere, da die Blutungen nicht aufhören. Mir ist immer noch sehr übel und meine Brust spannt auch noch. Das heißt, dass ich ja noch Schwanger sein muss. Habe gestern auch noch mal einen Test gemacht, dieser war immer noch positiv. Wie lange muss ich abwarten, um zu erfahren, ob ich das Baby nicht verliere. Bin in ärztlicher Behandlung, Sie können aber noch nichts beim Ultraschall sehen, da es noch zu früh ist. Hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2006 um 15:37
In Antwort auf sakura_11934683

Hallo
Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich bin nun seid gut 4 Wochen Schwanger und bekam vor gut einer Woche Schmierblutungen. Wir freuen uns sehr über das Baby, da wir uns dieses seid gut einem halben Jahr wünschen. Ich möchte wissen, ob ich das Baby verliere, da die Blutungen nicht aufhören. Mir ist immer noch sehr übel und meine Brust spannt auch noch. Das heißt, dass ich ja noch Schwanger sein muss. Habe gestern auch noch mal einen Test gemacht, dieser war immer noch positiv. Wie lange muss ich abwarten, um zu erfahren, ob ich das Baby nicht verliere. Bin in ärztlicher Behandlung, Sie können aber noch nichts beim Ultraschall sehen, da es noch zu früh ist. Hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann.

Hallo Bina
man sagt ,dass es so ca.14 Tag edauert . Vielleicht solltt du dein Blut mal auf Gelbkörperhormone untersuchenlassen . die waren bei mir zuwenig und daher die Blutung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 9:09
In Antwort auf lucma_12743118

Hallo Bina
man sagt ,dass es so ca.14 Tag edauert . Vielleicht solltt du dein Blut mal auf Gelbkörperhormone untersuchenlassen . die waren bei mir zuwenig und daher die Blutung!

Hallo sanne1978
Mein Arzt macht am Dienstag und am Donnerstag einen B-HCG Tetst bei mir, um zu untersuchen, ob die Schwangerschaft in Takt ist. Aber das dauert mir zu lange. Was kann passieren, wenn ich auch zu wenig Gelbkörperhormone habe? Hast Du Dein Kind behalten? Wenn ja schon mal herzlichen GLückwunsch! Was kann ich noch machen gegen die Blutungen? Mein Arzt hat mir Magnesium Tabletten verschrieben und ich soll viel Ruhe haben. Hoffe mir kann noch mal jemand helfen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2006 um 16:27
In Antwort auf sakura_11934683

Hallo
Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich bin nun seid gut 4 Wochen Schwanger und bekam vor gut einer Woche Schmierblutungen. Wir freuen uns sehr über das Baby, da wir uns dieses seid gut einem halben Jahr wünschen. Ich möchte wissen, ob ich das Baby verliere, da die Blutungen nicht aufhören. Mir ist immer noch sehr übel und meine Brust spannt auch noch. Das heißt, dass ich ja noch Schwanger sein muss. Habe gestern auch noch mal einen Test gemacht, dieser war immer noch positiv. Wie lange muss ich abwarten, um zu erfahren, ob ich das Baby nicht verliere. Bin in ärztlicher Behandlung, Sie können aber noch nichts beim Ultraschall sehen, da es noch zu früh ist. Hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann.

Hey!
ich habe auch schmierblutungen! bin jetzt in der 6. woche! war gestern erst zur untersuchung, vor lauter panik. hatte vor kurzem eine ma in der 14. ss-woche! jetzt habe ich natürlich angst, dass wieder etwas passiert! hatte bei der letzten ss fast durchgehend diese schmierblutungen, obwohl sie nicht direkt etwas mit der ma zu tun gehabt haben müssen! ich habe einfach nur angst dass ich wieder ein baby verlieren würde.. wir wünschen uns so sehr eins.. !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook