Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schmierblutung

Schmierblutung

4. Juni 2007 um 20:42

hatte jemand von euch schon mal ne schmierblutung. bin in der ssw 6+4. heute mittag hat es angefangen, danach war ich beim ultraschall. der arzt meinte es wäre ok. solange es nicht mehr werden würde und man beim nächste ultraschall vortschritte sehen würde, wäre es eben ok. die schleimhaut wäre zwar ein bisshen dünn, aber auch dieses wäre ok. wieso ich diese schmierblutung habe, konnte er mir nicht sagen: es könnten so viele ursachen sein. jetzt habe ich rückenschmerzen und ganz ein kommisches gefühl im bauch. dieses gefühl macht mich ganz nervös. ich habe angst. ich würde mich freuen wenn mir jemand über seine erfahrungen schreiben könnte, um mir vielleicht ein wenig die angst zu nehmen.

Mehr lesen

4. Juni 2007 um 21:33

Hallo,
Ich kann dir natürlich ncht sagen, dass alles bestens ist, aber ich habe selbst auch Schmierblutungen in der 6. Woche, wobei das bei mir schon seit einiger Zeit so ist. Aber grundsätzlich kommt es wohl öfter mal vor, dass man Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft bekommt. Und solange es braunes dunkles Blut ist, ist es wohl nicht gefählich weil es sich um altes Blut handelt! Manchmal entstehen Schmierblutungen durch kleine Risse von Blutgefäßen, aber das ist wie gesagt nicht weiter schlimm.

Würde aber trotz alles morgen mal zum Doc. Der kann dir Sicherheit geben, ob alles ok ist und ggf. Magnesium verordnen.

Ich wünsche dir alles Gute...

LG
Luibabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 22:06
In Antwort auf murdag_12771101

Hallo,
Ich kann dir natürlich ncht sagen, dass alles bestens ist, aber ich habe selbst auch Schmierblutungen in der 6. Woche, wobei das bei mir schon seit einiger Zeit so ist. Aber grundsätzlich kommt es wohl öfter mal vor, dass man Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft bekommt. Und solange es braunes dunkles Blut ist, ist es wohl nicht gefählich weil es sich um altes Blut handelt! Manchmal entstehen Schmierblutungen durch kleine Risse von Blutgefäßen, aber das ist wie gesagt nicht weiter schlimm.

Würde aber trotz alles morgen mal zum Doc. Der kann dir Sicherheit geben, ob alles ok ist und ggf. Magnesium verordnen.

Ich wünsche dir alles Gute...

LG
Luibabe

Hallo lucibabe,
danke das du mir geschrieben hast. es hilft schon sehr zu wissen dass man nicht alleine ist.
ich war ja beim doc. und der meinte eben wenns nicht mehr wird und wenn es beim nächsten ultraschall vortschritte zeigt, wäre alles ok. es wäre eine chance von 70 zu 30....also gut.
was hat dein doc zu dir gesagt? wieso hast du diese schmierblutung? wie gesagt, mein doc konnte mir den grund nicht sagen. magnesium hilft da? du bist auch in der 6 ssw? liegst du jetzt viel oder so? was hilft den da noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 11:22
In Antwort auf angel167

Hallo lucibabe,
danke das du mir geschrieben hast. es hilft schon sehr zu wissen dass man nicht alleine ist.
ich war ja beim doc. und der meinte eben wenns nicht mehr wird und wenn es beim nächsten ultraschall vortschritte zeigt, wäre alles ok. es wäre eine chance von 70 zu 30....also gut.
was hat dein doc zu dir gesagt? wieso hast du diese schmierblutung? wie gesagt, mein doc konnte mir den grund nicht sagen. magnesium hilft da? du bist auch in der 6 ssw? liegst du jetzt viel oder so? was hilft den da noch?

Also,
eine genaue Begründung hat er mir anfangs nicht genannt (hatte jetzt innerhalb von 6 Wochen knapp 4 Wochen ganz leichte Schmierblutung!) Als ich letzten Mi. da war und nochmal nach der ursache fragte, meinte er es könnte eine Gelkörperhormonschwäche sein. Er hat mir auch Utrogest (künstliches Gelbkörperhormon) verordnet. Habe allerdings seit gestern frische Blutungen und war ja auch schon im Krankenhaus aber der HCC Wert steigt immernoch an, zwar langsam aber er steigt. Die Blutung ist bei mir schon etwas schwächer geworden. Hoffe dass sie ganz weg geht und das kleine ok ist. ABer grundsätzlich hilft das Utrogest und auch Magnesium gegen die Blutung. Würd deinen Doc auf alle Fälle mal danach fragen. Ansonsten kann ich dir noh Bettruhe raten. Der Doc im Krankenhaus meinte auch ich solle nach Möglichkeit viel liegen und jeglichen stress ermeiden!

Warst du denn schon wieder beim Doc?

LG
Lucibabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 11:25

Hallo Kathleen,
hattest du denn richtige Blutungen oder nur so nen bißchen? Und wie lange ht es gedauert bis die Blutung weg war. Nehme das Utrogest schon seit letzten Mittwoch 1 x täglich und seit gestern 2 x täglich. Aber hab halt gestern die Blutung bekommen und hoffe dass sie ganz bald wieder aufhört.....

LG
Lucibabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2007 um 13:57

Nein, leider nicht
Die Blutung ist nicht mehr ganz so stark, aber immer noch mehr, als nur eine Schmierblutung. Aber es ist zwischendurch immer noch helles Blut, dann wieder dunkleres braunes Blut. Liege auch schon den ganzen Tag (bis auf den Besuch im Krankenhaus heute) und traue mich auch kaum aufzustehen, hab beijeder Bewegung angst, dass was passiert Das ist echt alles andere als einfach...

Muss ja am Freitag wieder ins KH und hab Mo. nen Termin bei meinem Gyn. Weiss jetzt aber auch nicht, ob ich so lange warten soll? Aber andererseits können die Ärzte doch so auch nicht tun, oder was meinst du?

LG
Lucibabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club