Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Schmierblutung 4 Tage vor NMT

Schmierblutung 4 Tage vor NMT

23. Januar 2010 um 13:33 Letzte Antwort: 23. Januar 2010 um 16:12

Hatte das schon mal Jemand??
Hab heute früh gaaaaaaaaaanz leicht positiv getestet,Tempi ist oben und Anzeichen für die Mens hab ich auch keine.

Mehr lesen

23. Januar 2010 um 14:39

Hallo!
Also ich will dir keine Angst machen oder so, aber ich hatte Schmierblutungen als ich eine Eileiterschwangerschaft hatte. Allerdings war der Test dann auch erst später positiv, weil das hcg zu langsam gestiegen ist.
Eine Freundin von mir hatte einen Tag an NMT Schmierblutungen und ist jetzt im 6. Monat.
Am besten du läßt das abchecken! Hast du schon einen Termin?
Drück dir die Daumen!!!
LG

Gefällt mir
23. Januar 2010 um 15:14

Nein
Nein,hab noch keinen Termin.Hab ja heute früh erst positiv getestet.Die Schmierblutung ist jetzt auch wieder weg...

Gefällt mir
23. Januar 2010 um 15:24

Das hört sich ja echt toll an!
ich glaube echt,dass es so ist wie du denkst...wooow...sei echt froh!!
freu mich für dich

Gefällt mir
23. Januar 2010 um 15:26


Meinst du echt??Ich hoffe es so sehr...Dann werden 19ÜZ entlich belohnt.

Gefällt mir
23. Januar 2010 um 15:41
In Antwort auf rawiya_11912362


Meinst du echt??Ich hoffe es so sehr...Dann werden 19ÜZ entlich belohnt.

Eben...
ich wünsche es dir so sehr!!!ihr versucht es jetzt schon so lange...da muss doch langsam was passieren^^
ich drücke dir auf alle fälle die daumen^^
kannst du mir vielleicht ein bisschen was zum mönchpfeffer erzählen?
LG

Gefällt mir
23. Januar 2010 um 15:47
In Antwort auf an0N_1207703099z

Eben...
ich wünsche es dir so sehr!!!ihr versucht es jetzt schon so lange...da muss doch langsam was passieren^^
ich drücke dir auf alle fälle die daumen^^
kannst du mir vielleicht ein bisschen was zum mönchpfeffer erzählen?
LG

Klar doch.
Mit Möpf kannst du deinen Zyklus regulieren.Wenn du zum Beispiel einen sehr langen Zyklus hast,dann kann Möpf dir helfen ihn zu verkürzen.Es lindert auch die PMS und beugt Zwischenblutungen vor.Möpf nimmt man 1mal täglich wie die Pille in etwa immer zur gleichen Zeit.

Gefällt mir
23. Januar 2010 um 15:58
In Antwort auf rawiya_11912362

Klar doch.
Mit Möpf kannst du deinen Zyklus regulieren.Wenn du zum Beispiel einen sehr langen Zyklus hast,dann kann Möpf dir helfen ihn zu verkürzen.Es lindert auch die PMS und beugt Zwischenblutungen vor.Möpf nimmt man 1mal täglich wie die Pille in etwa immer zur gleichen Zeit.

Und?
hilft das auch?
und wie viele tabletten sind ungefär in einer packung drin?also...wie lange komme ich damit aus?
GLG

Gefällt mir
23. Januar 2010 um 16:05
In Antwort auf an0N_1207703099z

Und?
hilft das auch?
und wie viele tabletten sind ungefär in einer packung drin?also...wie lange komme ich damit aus?
GLG


Also wenn ich jetzt wirklich schwanger bin,dann ja. Hab es jetzt den 2.Zyklus genommen.Ich hab damals für 60Stück 8 gezahlt.

Gefällt mir
23. Januar 2010 um 16:12
In Antwort auf rawiya_11912362


Also wenn ich jetzt wirklich schwanger bin,dann ja. Hab es jetzt den 2.Zyklus genommen.Ich hab damals für 60Stück 8 gezahlt.

Woooow
du musst mich unbedingt auf dem laufenden halten!!!
wenn ich nämlich jetzt nicht schwanger sien sollte,dann möchte ich diesen mönchpfeffer nämlich auch mal ausprobieren...
es wird bei dir bestimmt der fall sein dass du schwanger bist....irgendwie hab ich das im gefühl---
GLG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers