Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schmerzen und weniger Kindsbewegung in der 35. SSW

Schmerzen und weniger Kindsbewegung in der 35. SSW

15. April 2008 um 13:48

Hallo,
mache mir ein wenig Sorgen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Also ich habe meine Kleine eigentlich immer sehr viel gespürt und of auch richtig ruckartig, also boxen oder treten. Jetzt spür ich sie seit gestern viel weniger als sonst. Ich merke zwar, dass sie mal den Po oder so rausstreckt, aber so zaghaft. Halt nicht mehr diese dollen schnellen Bewegungen! Ist das normal???? Zudem hab ich seit nen paar Tagen immer wieder so nen ganz dollen stechenden Schmerz im Unterleib. Kann das ein Nerv sein oder vielleicht doch was Schlimmes? Hab seit ca. 2 Wochen auch immer wieder Senkwehen und der Bauch ist auch schon nach unten gerutscht. Habe zudem auch Wasser in den Beinen, Füssen und auch etwas in den Händen und gestern immer wieder mal nen höheren Blutdruck gehabt als sonst (ist halt sonst immer sehr niedrig gewesen).

Habe am Donnerstag erst wieder nen termin beim DOC. Meint ihr ich kann bis dahin warten, oder kann es was Ernstes sein? Bin mir total unsicher!!!!

LG
Lucibabe mit Babygirl inside (Ende 35. SSW)

Mehr lesen

15. April 2008 um 14:03

Bei mir auch
mein Kleiner war sonst auch immer super dolle aktiv, mein Bauch hat teilweise richtig gewackelt, wenn er boxte.. Nun ja seit einer Woche ist er zwar aktiv, aber man merkt es nicht mehr so dolle.also ncht so wie zuvor. Ich bin dann natürlich gleich zum Arzt, sie hat CTG gemacht und der Herzaktivität ist vollkommen ok gewesen. Meine Ärztin meinte, dass das Raumangebot in meinem Bauch immer weniger wird und sich das Baby deswegen weniger bewegt..

Aber wenn Du dir unsicher bist, dann geh vorher zum Arzt, ich hab das auch so gemacht. Die Äzte haben dafür Verständnis....

Lieben Gruß
Jessi mit Bryan inside noch 11 Tage bis ET

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 14:12

Also ehrlich
gesagt würde ich mal schnell zum Arzt. Hoher Blutdruck, Wasser und Schmerzen in der Schwangerschaft gerade in der späten sind nie gut.

Hoher Blutdruck nach der 20. Woche der Schwangerschaft
Ein hoher Blutdruck im letzten Drittel der Schwangerschaft kann ein Hinweis auf eine Gestose|Gestose&Schwangerschaft oder ein Helpp-Syndrom|Helpp-Syndrom&Schwangerschaft sein. Die Gestose und das Helpp-Syndrom sind behandlungsbedürftige und gefährliche Komplikationen in der Schwangerschaft.

Quelle
http://www.g-netz.de/schwangerschaft/blutdruck-sch-wangerschaft.shtml

Symptome einer Gestose / EPH-Gestose
1) Ödeme, d.h. Wassereinlagerungen in den Beinen und Händen.
2) Eiweiß im Urin, der bei einem Urintest festgestellt werden kann.
3) Hoher Blutdruck während der Schwangerschaft mit Werten über 140/90 mm HG kann das wichtigste Anzeichen der Gestose sein. Im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen wird der Blutdruck regelmässig überwacht. Sollte dieser die o.g. Werte längere Zeit oder erheblich überschreiten, so ist eine engmaschige Überwachung der Schwangeren angezeigt.

Man weiß noch kaum etwas über die Ursachen dieser Probleme, bekannt ist aber, dass es bei einer Gestose während der Schwangerschaft zu einer Verengung der Blutgefäße kommt, wodurch der Blutdruck ansteigt. Die Gefäßverengung kann in der Gebärmutter und der Plazenta zu einer Mangeldurchblutung und somit zu einer Mangelversorgung des Kindes führen.

Bei einer Gestose besteht ein deutlich erhöhtes Risiko für eine Frühgeburt.

Therapie
Bei schweren Krankheitsverläufen wird eine vorzeitige Entbindung als lebensrettende Maßnahme empfohlen. Allerdings versucht man, die Entbindung so lange als möglich hinaus zu zögern, damit das Kind möglichst lange Zeit hat, sich im Mutterleib zu entwickeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 14:20

Zum ende hin
haben die kleinen nicht mehr soviel platz wie vorher in deinem bauch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 18:47

Hab jetzt zwischendurch
richtig dolles ziehen und stechen in Unterleib. Und der Bauch ist dann auch immer ganz hart. Können das schon richtige Wehen sein? Wäre doch noch viel zu früh, oder? Und wenn es doch richtige Wehen sind, wie lange kann es dann noch dauern bis die Kleine kommt????

LG
Lucibabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper