Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schmerzen im Bein --> Restless-Legs-Syndrom

Schmerzen im Bein --> Restless-Legs-Syndrom

22. Juli 2010 um 17:47

Hallo liebe mit Kuglichen,

hab seit gestern mittag so unangenheme bein schmerzen. das ganze fühlt sich so an:

ein beklemmentes druck gefühl vom oberschenkel bis runter in den fuß. man hat immer das bedürfnis sich zu bewegen, zu strecken, oder irgend was anderes. aber sobald man wieder sitzt oder ruhe hat kommt es wieder. habe gelesen dass es das Restless-Legs-Syndrom sein soll.

das einzige was jetzt gestern geholfen hat war, dass ich mich auf die couch gestzet habe, das schmerzende bein angewinkelt habe und den füß unter die kniekehle des anderen beines geschoben habe. war zwar dann nach längerer zeit unangenhem , aber es hat geholfen.

heute mittag fing es schon wieder an

hat das jemand von euch auch? was macht ihr dagegen?

mfg

das bienchen mit Mira-Cassandra inside 35+3

Mehr lesen

22. Juli 2010 um 22:07


Hallo,

viel weiterhelfen kann ich dir leider nicht.

Hatte aber das gleiche Gefühl in den Beinen während der ss, habe damals auch gleich an das Restless-Legs- Syndrom gedacht und gelesen, das es tatsächlich häufig in der Schwangerschaft auftritt.

Hilfe gibt es da aber nicht wirklich

Wünsche dir noch eine tolle Restschwangerschaft und eine schöne Entbindung...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 9:35


hi du,

ich bin jetzt in der 36ssw und bei mir geht das mit dem restless legs schon einige wochen- besonders zum abend/zur nacht hin ist es grausam, bin soooo müde aber kann deswegen nicht schlafen, laufe dann ewig durch die wohnung bis es nicht mehr geht...

jetzt habe ich herausgefunden das es etwas hilft wenn du vor dem schlaafen gehen die beine ne zeit lang gaaanz kalt abduschst- das hilft wenigstens beim einschlafen...

alles liebe

kleinemaus mit babyboy 35+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 9:48

Re
guten morgen

das problem kenn ich auch....hatte es auch fast die gsamte ss durch(hat wohl nichts mit sommer zu tun, hab mein tochter dezember 2009 bekommen)....kalt abduschen fand ich auch wunderbar...hält nur nicht so lange.
hab mir dann ein eisgel für die beine aus der drogerie gekauft und das war echt super

lg fee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 12:16

Dangge...
für eure tips...

an kühlgel habe ich auch schon gedacht. muss ich mal ausprobieren.

lg

das bienche mit Mira-Cassandra inside 35+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 13:08

Hi
Ich hab das nur abends beim Einschlafen, dass ich immer das Gefühl habe, das Bein strecken zu müssen und wie so ein Zucken in der Wade. Mir hilft ganz gut bislang, ein Kissen unter die Beine zu legen und Kompressionsstrümpfe (reisestrümpfe) an.

Liebe Grüße, kyscia (35+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 13:51

Zincum...
Restlessleg kenn ich eigentlich ohne Schmerzen. eher son sehr unruhiges Gefühl. Aber eigentlich auch egal. Es gibt Globuli die nennen sich Zincum Metallicum. Alles pflanzlich und genau gegen restlessleg. Bei mir hilft es super.
Falls du nicht auf diese naturmittelchen stehst kannst du auch einfach nur Zink Tabletten nehmen. Denn das Syndrom entsteht bei Zinkmangel.
Die Globulis helfen bei mir innerhalb von 10-20min und kosten um die 7 Euro. Ich denke das ist ein versuch wert.
LG Amelia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook