Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schlimmster Tag meines Lebens

Schlimmster Tag meines Lebens

3. Februar 2014 um 8:30

Hallo,

Gestern war der mit Abstand allerschlimmste Tag in meinem ganzen Leben! Das Herz meines Babys schlägt nicht mehr in mir. Dabei hatten wir uns doch schon ausgemalt wie unser Leben mit dem kleinen Wesen aussehen sollte. Und jetzt werden wir es nie sehen, nie kennen lernen. Ich verstehe die Welt nicht mehr und fühle mich so leer. Es ist als ob mir der liebende Teil meines Herzens herausgerissen wurde.
Ich weiß nicht, wie man damit umgehen soll und kann. Ich bin so verzweifelt. Wie kann man so etwas verkraften?
Wer kann mir helfen? Hat jemand Tipps?
Ich bin so traurig, ich kann es nicht in Worte fassen.

Helft mir bitte.

Schnufdu

Mehr lesen

3. Februar 2014 um 10:31

Hallo schnufdu
Mein Beileid erstmal zu deinem Sternchen
Keine Worte können das trösten, aber hier gibt es ganz viele Frauen die das schon mehrmals erlebt haben.
Die Natur ist manchmal grausam
In welcher Woche warst du denn wenn ich fragen darf?
Fühl dich ganz lieb gedrückt auch ich hab schon das. 4. Sternchen im Oktober ziehen lassen müssen, es ist nicht einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 12:40

...
Ich war wohl in der 9. Woche. Aber mir kommt das alles so komisch vor. Das schlimmste ist, dass es gestern festgestellt wurde, ich müsste aber heute nochmal ins KH damit jemand das Ergebnis bestätigt.
Sie meinte es wäre wohl 1,6 cm groß, aber schon seit ca 10 Tagen nicht mehr... Vor 11 Tagen hatte ich meinen FA Termin, wo die SS bestätigt wurde. Da wurde mir gesagt, mein Kleines sei 6 mm groß, ich verstehe das nicht. Dann wäre es ja innerhalb eines Tages 1 cm gewachsen.? Danke für deine netten Worte!
Traurige Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2014 um 15:23
In Antwort auf lyydia_12548742

...
Ich war wohl in der 9. Woche. Aber mir kommt das alles so komisch vor. Das schlimmste ist, dass es gestern festgestellt wurde, ich müsste aber heute nochmal ins KH damit jemand das Ergebnis bestätigt.
Sie meinte es wäre wohl 1,6 cm groß, aber schon seit ca 10 Tagen nicht mehr... Vor 11 Tagen hatte ich meinen FA Termin, wo die SS bestätigt wurde. Da wurde mir gesagt, mein Kleines sei 6 mm groß, ich verstehe das nicht. Dann wäre es ja innerhalb eines Tages 1 cm gewachsen.? Danke für deine netten Worte!
Traurige Grüße

Alles wird gut!
Liebe Schnufdu,
Du bist nicht alleine, lass Dich ganz feste drücken!
Es geht irgendwie weiter, nicht sofort, das ist ganz klar. Nimm Dir Deine Zeit, die Du brauchst.

Ich selbst hatte eine Eileiterschwangerschaft im Oktober 2012, und gerade gestern eine Ausschabung nach Fehlgeburt, beide in der 7. SSW. Ich würde lügen, wenn ich sage, mir geht's heute gut. Aber ich weiß, dass es wieder aufwärts gehen wird. Und ich weiß, dass es doch noch klappen kann. Und ich hatte gestern eine wunderbares Schwesternteam um mich (im Gegensatz zur ELSS, aber das ist ein ganz anderes Thema), Schwester Katja hat so treffend gesagt "Man muss nicht immer tapfer sein, lass die Tränen raus, wenn es Dir hilft, mit der Trauer umzugehen".

Auch das Herzchen meines Krümels hat aufgehört zu schlagen. Vermutlich kenne ich auch den genauen Zeitpunkt, ich bin im fraglichen Zeitraum kollabiert.

Gib Dir Zeit, zu trauern, aber vergrabe Dich nicht unter Deiner Trauer. Mit der Zeit wird es besser.

Liebe Grüße
Sahneflocke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook