Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schlimme übelkeit vor nmt?!

Schlimme übelkeit vor nmt?!

18. September 2015 um 13:44 Letzte Antwort: 19. September 2015 um 9:09

Hallo ihr lieben, mir geht's wirklich dreckig. Ich bin heute es+11. An es+5 hat alles angefangen mit einem leichten Druck im Magen und mir war den ganzen Tag übel. Es wurde dann immer mal besser und immer mal wieder schlechter. Bis jetzt habe ich mich noch nicht davon übergeben müssen, aber bin manchmal echt kurz davor. einen sst von one step habe ich schon gemacht, auf dem kann man nur eine zweite Linie erahnen!!Könnte allerdings auch eine VL sein. Bin mir nicht sicher. Bei meinem Sohn hatte ich ab nmt mit übelkeit zu tun, aber nicht ansatzweise so schlimm. Kann es denn überhaupt schon möglich solche Symptome zu haben? Mein hausarzt äußerte die Diagnose Magen-darmvirus. Ab und zu habe ich so ein stechen in brüsten, was ich sonst nur als der ersten ss kannte. Ging es euch ähnlich? Ich suche grad einfach nur Gleichgesinnte. habt ihr tipps? nux vomica hilft gar nicht, Zitrone auch nicht und Ingwer ab und zu.

Mehr lesen

18. September 2015 um 14:14

...
anfällig nicht direkt. Das letzte mal habe ich vor 11 Jahren gebrochen. Ich habe aber einen nervösen magen und kenne mich inzwischen gut mit übelkeit aus. Wie lange ging denn deine übelkeit?

Gefällt mir
18. September 2015 um 14:16
In Antwort auf fussel1401

...
anfällig nicht direkt. Das letzte mal habe ich vor 11 Jahren gebrochen. Ich habe aber einen nervösen magen und kenne mich inzwischen gut mit übelkeit aus. Wie lange ging denn deine übelkeit?

Wenn man solche
Symptome bereits hat, müsste dann nicht ein sst darauf anspringen?

Gefällt mir
18. September 2015 um 14:29

Lolitas
Ich nehme seit 3,5 Jahren keine Hormone mehr zu mir. In der Zeit leidete ich sehr stark unter pms und auch gelegentlich unter übelkeit. Noch nie hat sich die Übelkeit so lang hingezogen. gut, es gibt immer ein erstes mal. Ich bin echt verwirrt und weiß es überhaupt nicht einzuschätzen.

Gefällt mir
18. September 2015 um 19:37

Bei
mir ist es mittlerweile so, das ich nachts nichts habe und morgens nach dem aufstehen sofort diese übelkeit verspüre. Die geht erst nachmittags so einigermaßen weg, sodass ich dann mal was essen kann und dann ist sie den ganzen abend so unterschwellig da, aber nicht schlimm. ich mag jetzt schon nicht mehr.

Gefällt mir
18. September 2015 um 21:01

Zu den tests
Ich habe mit one step und cortez getestet. Bis jetzt sind sie alle negativ, obwohl sie frühtests sein sollen. Nach vielen Recherchen habe ich herausgefunden, dass diese billigtests nicht so früh anzeigen, warum auch immer. Ich werde morgen mal zu dm und mir einen pregnafix besorgen, wenn der cortez morgen immernoch negativ anzeigt. So wirklich schwanger fühle ich mich nicht. Bei meinem Sohn wusste ich schon eine Woche davor ganz genau das ich schwanger bin. nochmal zu meinem befinden, ich habe leichten Druck im Magen und es holtert und poltert da vor sich hin. Nach einer warmen Badewanne oder Ingwertee geht es mir kurzzeitig besser. Meine Regel soll am 20.09. Also Sonntag kommen. Diesen Monat habe ich einen außergewöhnlich langen zyklus von 35 tagen. meinen es hatte ich erst am 23. zt. vllt hängt es ja auch damit zusammen und ich habe eine hormonstörung.

1 LikesGefällt mir
18. September 2015 um 21:24

Ja ist ja richtig
Ich hätte wahrscheinlich auch nicht getestet, wenn es mir nicht so besch...gehen würde.

Gefällt mir
19. September 2015 um 8:36

Zur info!
Ich habe grad schmierblutungen bekommen und meine übelkeit ist so gut wie weg. denke mal das es schlimme pms waren.

Gefällt mir
19. September 2015 um 9:09

Ja
Ist mein 2. üz gewesen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers