Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schleimpfropflösung 34 ssw

Schleimpfropflösung 34 ssw

6. Mai 2014 um 3:06


Hallo ihr Lieben! Ich bin derzeit bei 33+2 und hatte heute mehrere zähe Schleimklumpen als Auslauf. Hat mich stark an Zervixschleim vor dem Eisprung erinnert...nur viel zäher.. aber Blut kam keins. Kann es so früh schon sein, dass da was vom Pfropf abgeht.. so nach und nach ..ich hab gelesen es kommt nicht immer Blut Und kann meine Hebi oder Gyn das nachprüfen?

Mein Mann hat nächste Woche Urlaub und da wollten wir eigentlich Schwimmen gehen, was man ja nicht mehr soll wenn der Pfropf weg ist.

Gibt es jemanden bei dem es sich schon so früh gelöst hat?

Mehr lesen

6. Mai 2014 um 6:34

Mhhhh
Bist du dir denn sicher dass es wirklich der Schleimpfropf war? Bei mir war zwar auch kein blut mit drin aber es war ein riesiger glitschiger, nicht zäher, zusammenhängender "klumpen" (klumlen klingt wieder so haart, aber mir fällt kein besseres wort ein). Also nicht mehrere zähe klümpfchen.

Frag doch mal deine hebi

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 14:51

Hallo
Bei mir ist der schleimpfopf auch schon so früh abgegangen. Allerdings war bei mir der grund ne staerkere blutung die den abgang ausgeloest hat.
Musste mich dann viel schonen und einige wochen spaeter hatte sich der pfropf nachgebildet!

Ich würde das vom fa mal kontrollieren lassen !
Alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wehenartige/Mensartige schmerzen 26 ssw
Von: darklyfairy
neu
14. März 2017 um 14:29
Überall wassereinlagerungen...sogar ind ober und unterarmen
Von: darklyfairy
neu
26. Januar 2017 um 11:52
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook