Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schleimpfropf/ zeichnen

Schleimpfropf/ zeichnen

21. August 2015 um 16:32 Letzte Antwort: 22. August 2015 um 10:56

Hallo ihr lieben,
Ich hab da mal ne Frage und zwar, kann sich der schleimpfropfen auch "Stückchenweise " lösen? Und woran erkenn ich, dass es sich um den Pfropfen handelt? Hab seit gestern immer mal wieder was "Ausflussartiges" in der slipeinlage. (sorry wegen der Details) habe meine Hebamme noch nicht erreicht und dachte ich frag mal hier nach, da hier ja einige erfahrene mamis unterwegs sind.

Danke schonmal

Mehr lesen

21. August 2015 um 17:02

Also
Ich hatte jetzt länger keinen Ausfluss mehr so direkt und jetzt eben gestern war was und heute wieder. Aber eben nicht viel, wie man da teilweise liest, dass sich da ganze "Klumpen " lösen. Naja ich muss es wohl weiter beobachten.

Bei dir war er blutig?

Gefällt mir
21. August 2015 um 19:02

Hallo schnupi
Ich hab seit 3 wochen vermehrt ausfluss.. Zum teil bin ich auch nass! Aber bei mir tut sich ja rein gar nichts wie weit bist du jetzt? Lg

Gefällt mir
21. August 2015 um 20:41

Ich bin
Jetzt bei 36 0 und du?? Laut Google kann das auch ein Vorbote sein bzw laut manchen stimmen in Foren

Gefällt mir
21. August 2015 um 20:44


Huhu

Ich habe auch seit ein paar Wochen vermehrt Ausfluss, aber eher gelblich/grünlich (sorry ). Habe gelesen, dass es normal ist, wenn man zum Ende der Schwangerschaft mehr Sekret hat.

Bei meiner Tochter habe ich ca. 12 Stunden vor der Geburt den Schleimpfropf verloren, das war allerdings ein richtig blutiger Klumpen (nochmal sorry ).

Also ich glaube aus diesem normalen Sekret oder Ausfluss kann man leider nichts deuten... aber selbst der Abgang des Schleimpfropfs bedeutet ja auch noch nicht, dass die Geburt unmittelbar bevorsteht... Bei mir wars zum Glück so, dass mit den ersten Geburtswehen der Pfropf abging.

Lieben Gruß

Gefällt mir
21. August 2015 um 21:46

Ich denke
Man kann den wirklich nicht übersehen ich kann mich nicht erinnern ihn in meiner ersten schwangerscgaft verloren zu haben. Er wird irgendwo abgebliben sein, aber ich weiss nicht mehr wo

Schnupi, bin jetzt bei 37+5. wir haben nicht mehr lange und es bald geschafft nichts muss, aber kann.

Tiara, bei mir ist es etwa genau gleich wie bei dir. Wir sind glaub auch fast gleich weit.

Gefällt mir
22. August 2015 um 8:01
In Antwort auf zimtschnecke333

Ich denke
Man kann den wirklich nicht übersehen ich kann mich nicht erinnern ihn in meiner ersten schwangerscgaft verloren zu haben. Er wird irgendwo abgebliben sein, aber ich weiss nicht mehr wo

Schnupi, bin jetzt bei 37+5. wir haben nicht mehr lange und es bald geschafft nichts muss, aber kann.

Tiara, bei mir ist es etwa genau gleich wie bei dir. Wir sind glaub auch fast gleich weit.

Jo..
Bin heute 37+3

Gefällt mir
22. August 2015 um 10:56

Okay
Aber wenn der sich in Teilen löst, ist der ja nicht so riesig?!
Tiara bei mir ist das auch eher farblos bis gelblich.
Aber dann wird das wohl einfach wieder Ausfluss sein oder so.

Danke für eure antworten

Gefällt mir