Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schleimpfropf verloren und Schmerzen....

Schleimpfropf verloren und Schmerzen....

17. Mai 2008 um 16:40

Hallo Ihr!
Heute Nacht hatte ich im Abstand von Anfangs 7Min. bis zum Ende alle 4Min. Wehen. So wie sie kamen waren sie aber auch wieder weg. Also geh ich mal davon aus, das es mal wieder Senkwehen waren.
Den ganzen Tag habe ich heute so einen seltsamen Druck nach unten und Menstruationsartige Schmerzen.
Heute Mittag dann, als ich Schränke umgeräumt habe (manchmal auch schwerer gehoben habe), hatte ich aufeinmal bräunlichen Schleim im Slip. Nach etwas Google`n denke ich, dass das der Schleimpfropf war!?
Seitdem habe ich auch immer wieder unregelm. Wehen aber ständig diese Mens.-artigen Schmerzen.
Könnt Ihr mir aus Erfahrung sagen, wann es etwa losgehen könnte???
Bin heute 37+4.
Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

LG
Manu

Mehr lesen

17. Mai 2008 um 17:02

@Kevinsmama
...mir fehlen nur die regelm. Wehen! (meine Hebamme sagte beim GVK, bevor nicht regelm. alle 3 Min. Wehen da sind, bräuchte man nicht ins KH).Wie gesagt, der unterleib tut durchgehend weh und ich hab absolut schlechte Laune
Meinen Klinikkoffer hab ich schon gepackt. Nur ich will auch nicht "einfach so" ins KH. Ich hab noch eine 2 jährige Maus zu Hause!
Ein weiteres Problem ist, das ich mich aufgrund eines Gendefektes, 2xtägl. Spritzen, muß. Und mir wurde gesagt, nach Möglichkeit soll man 12 Stunden vor der Geburt damit aufhören!
Meinen Mann nerv ich schon! Der will nichts hören! Er hat nur geschimpft, was ich auch heute die Schränke umräumen muß.....
Ach ich weiß auch nicht.....
Bin so ratlos! Und wünsche mir, das es endlich losgeht!

Gefällt mir

17. Mai 2008 um 17:06

Wie
unregelmäßig sind deine Wehen. Es wird ja oft gesagt das viele einen Schmerz verspühren wie bei der Regelblutung. Ich hatte heute auch ganz kurz so einen schmerz ging dann weg, habe auch paar mal ne Bauchverhärtung dabei und merke das vermehrt Ausfluss abgeht.
Ich würde an deiner Stelle mal die Hebamme anrufen oder zur Kontrolle ins Krankenhaus fahren, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Lg
BebeK 36+ 4 SSW

Gefällt mir

17. Mai 2008 um 17:10
In Antwort auf bebek82

Wie
unregelmäßig sind deine Wehen. Es wird ja oft gesagt das viele einen Schmerz verspühren wie bei der Regelblutung. Ich hatte heute auch ganz kurz so einen schmerz ging dann weg, habe auch paar mal ne Bauchverhärtung dabei und merke das vermehrt Ausfluss abgeht.
Ich würde an deiner Stelle mal die Hebamme anrufen oder zur Kontrolle ins Krankenhaus fahren, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Lg
BebeK 36+ 4 SSW

@bebek82
...momentan sind die Wehen zurück gegangen. Etwa noch 3-4 in der Stunde. Nur die Unterleibsschmerzen hab ich ständig.
Die Hebamme wollte ich heut schon anrufen. Als ich die Nummer gewählt hb, meinte mein Mann, ich würde am WE nur jeden auf den Geist gehen! Da hab ich wieder aufgelegt.
Aber diese Ungewissheit........
So wie Du es beschreibst, hatte ich es auch die letzten beiden Wochen! Doch irgendwie ist der Tag heut anders!

Gefällt mir

17. Mai 2008 um 17:11
In Antwort auf md100277

@Kevinsmama
...mir fehlen nur die regelm. Wehen! (meine Hebamme sagte beim GVK, bevor nicht regelm. alle 3 Min. Wehen da sind, bräuchte man nicht ins KH).Wie gesagt, der unterleib tut durchgehend weh und ich hab absolut schlechte Laune
Meinen Klinikkoffer hab ich schon gepackt. Nur ich will auch nicht "einfach so" ins KH. Ich hab noch eine 2 jährige Maus zu Hause!
Ein weiteres Problem ist, das ich mich aufgrund eines Gendefektes, 2xtägl. Spritzen, muß. Und mir wurde gesagt, nach Möglichkeit soll man 12 Stunden vor der Geburt damit aufhören!
Meinen Mann nerv ich schon! Der will nichts hören! Er hat nur geschimpft, was ich auch heute die Schränke umräumen muß.....
Ach ich weiß auch nicht.....
Bin so ratlos! Und wünsche mir, das es endlich losgeht!

Ich glaub, Maria hat recht...
Womöglich ists bald so weit. Die Nacht noch.

Hier im Forum war doch erst kürzlich jemand, der fast keine Wehen gespürt hatte und dann wurde es ne Sturzgeburt.

Liebe Grüße
Diane

1 LikesGefällt mir

17. Mai 2008 um 17:12

....jetzt
sind die Wehen ja nicht so häufig und so regelmäßig. Wie schon gesgat, nur die Unterleibsschmerzen sind ständig da!
Bei meiner Tochter war es ähnlich wie bei Dir. Nur sie mußte dann leider per Notkaiserschnitt geholt werden, da ihre Herztöne dann weggeblieben sind!

Gefällt mir

17. Mai 2008 um 17:14
In Antwort auf md100277

@bebek82
...momentan sind die Wehen zurück gegangen. Etwa noch 3-4 in der Stunde. Nur die Unterleibsschmerzen hab ich ständig.
Die Hebamme wollte ich heut schon anrufen. Als ich die Nummer gewählt hb, meinte mein Mann, ich würde am WE nur jeden auf den Geist gehen! Da hab ich wieder aufgelegt.
Aber diese Ungewissheit........
So wie Du es beschreibst, hatte ich es auch die letzten beiden Wochen! Doch irgendwie ist der Tag heut anders!

Hey, kriegst du das Baby oder dein Mann!
Deine Hebamme wird dafür bezahlt, dass du bei ihr Rat holen kannst.
Ruf mal an!!!
Lass dir nix einreden, wenn du besorgt bist.
Da ist dir doch keiner böse und eine gute Hebamme erst recht nicht.

LG
Diane

Gefällt mir

17. Mai 2008 um 17:14

Fahr
ins Krankenhaus. Ich war am Do abend auch im Krankenhaus weil ich dacht es geht los, hatte 2 Std Zuhause regelmäßige Wehen im 4- 5 min abstand. Es waren Wehen dabei bei dennen ich dacht ich bekomme keine Luft mehr. Ich wurde wieder nachhause geschickt, aber ich weiss immerhin das die Wehen die ich da hatte den Muttermund um 1 cm geöffnet haben. Oder ruf die Hebamme an, vielleicht kommt sie vorbei und untersucht dich.

Lg
BebeK

Gefällt mir

17. Mai 2008 um 17:14
In Antwort auf md100277

@bebek82
...momentan sind die Wehen zurück gegangen. Etwa noch 3-4 in der Stunde. Nur die Unterleibsschmerzen hab ich ständig.
Die Hebamme wollte ich heut schon anrufen. Als ich die Nummer gewählt hb, meinte mein Mann, ich würde am WE nur jeden auf den Geist gehen! Da hab ich wieder aufgelegt.
Aber diese Ungewissheit........
So wie Du es beschreibst, hatte ich es auch die letzten beiden Wochen! Doch irgendwie ist der Tag heut anders!

Kannst ja
mal deinen mann fragen ob er für dich nen ziegelstein kacken möchte! also sowas, ruf deine hebi an, schildere ihr schmerzen und sie wird dann schon entscheiden ob sie kommt oder nicht. dafür ist sie doch auch da und nerven tut nur dein mann, kannst ihm mal sagen.

1 LikesGefällt mir

17. Mai 2008 um 17:15
In Antwort auf steinbockw

Ich glaub, Maria hat recht...
Womöglich ists bald so weit. Die Nacht noch.

Hier im Forum war doch erst kürzlich jemand, der fast keine Wehen gespürt hatte und dann wurde es ne Sturzgeburt.

Liebe Grüße
Diane

@Diane...
jetzt wirklich?
Hab ich überhaupt nicht mitbekommen, obwohl ich regelm. hier bin!
Och ja..... ich hoffe, das es bald los geht!
Kann es überhaupt nicht mehr erwarten den kleinen Wurm endlich in den Armen zu halten. Und dann wäre auch endlich diese Angst weg, das 3te Kind zu verlieren!

1 LikesGefällt mir

17. Mai 2008 um 17:16

Hmm
fahr besser ins kh..
meistens stimmt das "bauchgefühl"

ich wollte bei meiner zweiten auch so spät wie möglich los
meine ich wäre los als der abstand 5 minuten betrug.. hatte auch erst diese 3 minuten-regel im kopf..aber hatte dann plötzlich so echt das gefühl: "nun musst du!" und 3 minuten hätte ich auch nicht mehr geschafft..

10 minuten fahrt zum krankenhaus.. da hat die hebamme nur noch gesagt bei meiner frage nach pda das ich da hätte einige stunden früher kommen müssen und bezweifelt das ich es noch zum bett schaffe..das habe ichaber noch *g*
der arzt hat es allerdings nicht mehr von einer station tiefer geschafft bis meine june da war *g*

muss ja nicht so schnell gehen..aber kann ja passieren

wünsch dir alles gute

Gefällt mir

17. Mai 2008 um 17:24
In Antwort auf md100277

@Diane...
jetzt wirklich?
Hab ich überhaupt nicht mitbekommen, obwohl ich regelm. hier bin!
Och ja..... ich hoffe, das es bald los geht!
Kann es überhaupt nicht mehr erwarten den kleinen Wurm endlich in den Armen zu halten. Und dann wäre auch endlich diese Angst weg, das 3te Kind zu verlieren!

Ja,
erst war ein Mädel hier, das besorgt war, weil ihre Nachbarin ne Sturzgeburt im Bad daheim hatte und ein paar Tage später hat eine selber in nem Geburtsbericht darüber gesprochen.

Allerdings weiß ich die Details nicht mehr - ich teil mein Hirn mit dem Baby...Schwangerschaftsalzheimer ist echt nicht auszuhalten.

Ruf deine Hebi an oder fahr ins KKH.
Wenn Papa auf die Kleine aufpassen kann wird sie bestimmt keinen Schaden nehmen.

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir

17. Mai 2008 um 19:06

@all...
..vielen Dank für Eure Anteilnhme sowie Unterstützung!
Hab mit meiner Hebamme gesprochen, sie meinte, ich solle mal ein heißes Bad nehmen und die Reaktion abwarten!

Ich geb auf alle Fälle mal Rückinfo wie`s gelaufen ist bzw. ob ich heute noch ins KH gefahren bin.

Also Euch lieben nochmals herzlichen Dank und auch noch eine schöne Kugelzeit.

LG
Eure Manu mit Niklas inside

Gefällt mir

18. Mai 2008 um 13:33

Hallo...
Ihr lieben!
Bin wieder im Lade!
Es war ein falscher Alarm. Hatte zwar heute Nacht von 0.00-6Uhr wieder Wehen (Abstand von 10-5Min.,), doch er scheint nicht richtig zu wollen.
Wurde heute mit Buscopan wieder nach Hause geschickt!
Nochmals vielen Dank fü Eure Beiträge!

LG
Manu mit Niklas inside

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Zweite Fehlgeburt, WARUM??????

    14. Januar 2010 um 20:54

  • Plötzlich wieder Brustschmerzen???

    30. März 2008 um 11:28

  • Geräucherte Forelle???

    31. Dezember 2007 um 17:46

  • Druck nach unten....

    15. Dezember 2007 um 13:48

  • Nudelauflauf??

    9. November 2007 um 15:38

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen