Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Schleimpfropf und Eisprung

Letzte Nachricht: 12. Juli um 11:01
09.07.21 um 17:49

Hallo ihr Lieben,

wie ist das denn mit dem Schleimpfropf und dem Eisprung.

Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass normalerweise der Schleimpfropf den MuMu verschließt damit die Spermien nicht durchkommen und ein paar Tage vor dem Eisprung löst er sich und macht "den Weg frei". 

Bei mir ist es allerdings so, dass sich der Schleimpfropf erst am Tag des Eisprungs löst. Da ich Temperatur messe und Ovus mache kann ich ziemlich genau sagen an welchem Tag mein Eisprung ist. Und in den letzten Monaten habe ich eben immer wieder beobachtet, wie erst am Tag des Eisprungs einmalig ein großer Schleimpfropf abging. Und ich bin mir eigentlich sicher, dass es kein normaler Zervixschleim oder Sperma ist. 

Ansonsten passt aber alles wie es sein soll, das heißt 2 bis 3 Tage vor dem Eisprung habe ich spinnbaren Zervixschleim und die Ovus sind positiv.
Nur das mit dem Schleimpfropf macht mich etwas stutzig.

Wenn es DER Schleimpfropf wäre dann würde es ja bedeuten dass Sex an den Tagen vorher gar nichts bringen würde oder sehe ich das komplett falsch?

Kennt das jemand von euch? Ist das normal? 

Mehr lesen

10.07.21 um 10:38

Spermien können ein paar Tage überleben und "warten", die Angaben dazu schwanken zwischen 3 und 5 Tagen. Das heißt doch: Sex vorher klappt.

1 -Gefällt mir

11.07.21 um 13:29

Doch!
Es könnte was bringen. Das Ding ist, dass Lebensdauer der Spermien bis 5 Tage beträgt. Also das kann wirklich so sein, dass sie überleben.
Wie ist es bei dir? Planst du Schwangerschaft? Wie lange?

Gefällt mir

12.07.21 um 9:57
In Antwort auf

Doch!
Es könnte was bringen. Das Ding ist, dass Lebensdauer der Spermien bis 5 Tage beträgt. Also das kann wirklich so sein, dass sie überleben.
Wie ist es bei dir? Planst du Schwangerschaft? Wie lange?

Ja ich plane eine Schwangerschaft. Bin jetzt im 2. ÜZ, aber Temperatur messe ich schon länger, da ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe und schon vor dem Kinderwunsch einfach meinen Zyklus besser kennenlernen wollte. Aber an den Ovus und an der Schleimbeobachtung versuche ich mich jetzt erst seit Kinderwunsch und da werde ich bisher einfach noch nicht so richtig schlau draus 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

12.07.21 um 10:58

Von einem "Schleimpfropf" in dem Zusammenhang habe ich noch nicht gehört. Eher ändert sich die Konsistenz und evtl. auch die Menge des Schleimes am Muttermund. Vorm Eisprung wird er glasig und Fäden ziehend wie Eiweiß. In diesem Zustand lässt er die Spermien gut durch.
Ich hab auch schon gehört, das er in diesem Zustand die Spermien sogar mobiler macht, aber das weiß ich nicht so genau.

Gefällt mir

12.07.21 um 11:01
In Antwort auf

Ja ich plane eine Schwangerschaft. Bin jetzt im 2. ÜZ, aber Temperatur messe ich schon länger, da ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe und schon vor dem Kinderwunsch einfach meinen Zyklus besser kennenlernen wollte. Aber an den Ovus und an der Schleimbeobachtung versuche ich mich jetzt erst seit Kinderwunsch und da werde ich bisher einfach noch nicht so richtig schlau draus 

Ach so!
Ja, ich kann es wirklich verstehen, dass du dir Kopf machst) Wenn eine Frau Mama werden vorhat, dann will sie, dass alles perfekt läuft) Und Stress gehört auch dazu)
Aber Panik machen brauchst du gar nicht) Wenn es im 2. ÜZ nicht klappt, dann hast du noch Zeit)
Wie fühlst du dich heute? Gibt's was Neues?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers