Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schleimpfropf

Schleimpfropf

14. Oktober 2012 um 11:39

Hallo,

ich muss mal fragen - in der ersten schwangerschaft war das nämlich alles n bisschen anders wie jetzt...
da hatte ich die ganze zeit über sehr viel schleimabgang und verlor den propf damals in der 38. woche komplett auf einmal auf dem klo...

jetzt ist es so, dass ich die ganze schwangerschaft so gut wie keinen schleimabgang hatte, jetzt ist mir aber aufgefallen dass es da unten immer nass ist (seit 2-3 tagen)
also immer n großer nasser fleck in der unterhose...konsistenz wie wasser und ganz klar und eben richtig stark nass...
fruchtwasser schließe ich definitiv aus!

kann sowas auch der schleimpropf sein? oder muss der immer als zäher schleim abgehen?? wie gesagt, so kenne ich es nämlich nicht aus der ersten ss!

hab jetzt noch 23 Tage bis ET

lg nina

Mehr lesen

14. Oktober 2012 um 11:48

Also
Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es der Schleimpropf ist, der ist in der Regel wirklich ein schleimiger gelb-braun-blutiger Klumpen.

Wieso schließt du Fruchtwasser aus, hört sich für mich eher danach an.
Vielleicht ein Blasenriss oder ähnliches, dann müsstest du aber echt schnell ins KH.

Ich würde damit nicht Spaßen und es checken lassen, weiß leider wovon ich rede.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2012 um 11:55


ich habe jetzt mehrmals gelesen dass der schleimpfropf eben auch als klare flüssigkeit abgehen kann (steht überall bei google) und konnte mir das bisher nicht so vorstellen aufgrund meiner letzten erfahrung mit dem zähen klumpen und hätte mich interessiert ob eben jemand das genau so hatte.

die flüssigkeit ist auch geruchlos - nicht wie fruchtwasser und auch kein urin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2012 um 12:02

Ich
Würde es evtl. trotzdem morgen checken lassen, denn falls doch etwas FW abgeht kann dies extrem gefährlich fürs Baby sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2012 um 12:11
In Antwort auf cat31071

Ich
Würde es evtl. trotzdem morgen checken lassen, denn falls doch etwas FW abgeht kann dies extrem gefährlich fürs Baby sein

Meine hebamme
war gestern abend da - alles in bester ordnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2012 um 12:13

Ich kenn das
War letzte Woche Sonntag im Krankenhaus, weil mein kompletter Slip + Oberschenkel nass waren, trotz Einlage!!! Habe hin und her überlegt was es wohl sein kann. Im Krankenhaus haben die mich dann komplett durchgecheckt und es war weder Urin noch fw, sondern schwangerschafsfluss, bei manchen ist es stärker ausgeprägt. Die Ärztin meinte aber auch das es von der Menge auch fw gewesen sein könnte. War also gut das ich im Krankenhaus war. Endweder fährst du ins Krankenhaus ödet in die notdiendtapotheke und holst dir diese teststreifen, bzw. Lakmuspapier. Wenn es blau wird dann ist es kein fruchtwasser! viel Erfolg!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2012 um 12:14
In Antwort auf fussel1401

Ich kenn das
War letzte Woche Sonntag im Krankenhaus, weil mein kompletter Slip + Oberschenkel nass waren, trotz Einlage!!! Habe hin und her überlegt was es wohl sein kann. Im Krankenhaus haben die mich dann komplett durchgecheckt und es war weder Urin noch fw, sondern schwangerschafsfluss, bei manchen ist es stärker ausgeprägt. Die Ärztin meinte aber auch das es von der Menge auch fw gewesen sein könnte. War also gut das ich im Krankenhaus war. Endweder fährst du ins Krankenhaus ödet in die notdiendtapotheke und holst dir diese teststreifen, bzw. Lakmuspapier. Wenn es blau wird dann ist es kein fruchtwasser! viel Erfolg!!!

Hoppla
Wenn es blau wird dann ist es fw! Ist ja basisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest