Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schleimpfropf ab. Wie lange noch warten?

Schleimpfropf ab. Wie lange noch warten?

20. Dezember 2009 um 23:28

Hi, ich hab da mal ne Frage: Am Freitag Abend hab ich das erste mal zähen, gelblichen Schleim auf dem Klopapier bemerkt. Gestern Vormittag und Abends war es dann entschieden mehr. Heute war nicht mehr so viel. Ich denke mal alles zusammen wäre ne gute Handvoll gewesen.(Tschuldigung für meine schreibweise, aber wie soll ich mich sonst ausdrücken )

Ich denke mal dass es der Schleimpfropf war. Oder? Der kam immer nachdem ich groß war. Kommt es durch das Drücken beim Stuhlgang? Ich hatte das bei meinem ersten Sohn nicht.

Wie lange dauert es noch bis es losgeht? Hab öfters Druck auf den Mumu aber keine Schmerzen. Bin heute 39+3.

Wäre toll wenn ihr antwortet.

Mehr lesen

21. Dezember 2009 um 6:43

Guten Morgen
ich kann dir da leider gar nicht helfen, obwohl ich schon 4 Kinder habe. Bei allen ist der Schleim erst unter den Wehen abgegangen.
Aber es dauert so oder so sicher nicht mehr lange. Ich wünsche dir alles Gute und viel Freude mit dem Kleinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2009 um 8:14

Das
war wohl der Schleimpfropf!
Aber leider heißt das noch nicht,dass es in den nächsten ein, zwei Tagen losgeht...
Musst dich weiter gedulden und vielleicht hast ja auch Glück u bist bis Weihnachten schon Mama!!!

LG Sina u Yara- Saphira 27.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2009 um 11:46

Schleimpfropf ab. Wie lange noch warten?"
Danke für Eure Antworten.

Dann heißt es wohl nur noch abwarten und (Himbi-)tee trinken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2009 um 13:22

Bei mir...
...ging letzten Donnerstag der Schleimpfropf ab - zumindest dachte ich das: Morgens ein gelleeartiger, walnussgroßer Klumpen mit frischem Blut in der Unterhose. Tja, bislang hat sich noch gar nichts getan und ehrlich gesagt rechne ich auch nicht damit, dass sich bald was tut.
Vielleicht war es auch gar nicht der Schleimpfropf?? Es ist einfach ziemlich nervenaufreibend, diese Warterei...

Dir alles Gute,
Conny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2009 um 18:14

Schleimpfropf ab. Wie lange noch warten?
Diese Warterei ist echt Nervenaufreibend

Dachte echt beim zweiten Kind gehts genau so schnell wie beim ersten. Der kam 39+0.

Na hoffentlich muss ich nicht genau Heiligabend ins Krkhs. Da ist der errechnete Termin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest