Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schleimklumpen und nun?!

Schleimklumpen und nun?!

1. Juli 2007 um 11:10 Letzte Antwort: 1. Juli 2007 um 12:21

Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Frage schon viel zu oft gestellt wurde, und ich habe auch versucht sie zu vermeiden indem ich im Internet nachgeschaut habe.
leider erfolglos.

Da ich von alleine keinen Es haben kann, habe ich diesen monat Clomhexal genommen.

Montag/Diensatg muesste mein ES sein.

Das komische:

Auf der Toilette hab ich vorhin meinen Zervix kontrolliert und da war ein richtig grosser, glasiger, spinnbarer klumpen schleim. (sorry wenns eklig klingt)
so wie halb getrockneter UHU-Kleber.

Was bedeutet das?

LG Enina

Mehr lesen

1. Juli 2007 um 11:30

...
HALLOOOOOOOOOO???

Eine kurze info reicht vollkommen

Gefällt mir
1. Juli 2007 um 11:32

Das du
kurz vorm ES stehst.Morgen oder übermorgen vielleicht schon.Ich drück dir die Daumen,und schnapp dir dein Mann,sofort herzeln.Vorher ist immer besser als zu spät.Die schwimmer brauchen ja noch bischen Laufzeit.

Gefällt mir
1. Juli 2007 um 12:18

Dank dir
Wenigstens eine die bescheid weiss.

Hoert sich ja gut an

also heisst es nun herzeln herzeln herzeln.
schoen!!

Nochmals danke

LG Enina

Gefällt mir
1. Juli 2007 um 12:21
In Antwort auf aidan_12963746

Dank dir
Wenigstens eine die bescheid weiss.

Hoert sich ja gut an

also heisst es nun herzeln herzeln herzeln.
schoen!!

Nochmals danke

LG Enina

Keine Ursache
Passiert mir auch immer wieder das ich was wissen will und keine Antwort bekomme.Ich hatte das auch schon mit dem (ich nenne ihn)Schleimbatzen.Ich dachte auch was geht denn da ab und was ist das.Kurz danach einen Tag später hatte ich einen Es,hab ich dann im Nachhinein wieder ein Tag später vom FA bestätigt bekommen.man verliert glaub ich nicht immer so einen Schleimbatzen aber kommt ab und zu mal vor.Ich wünsch dir viel Erfolg und gutes Gelingen.Ja Herzeln ist jetzt Oberstes Gebot.

Gefällt mir