Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schleim(pfropf)abgang nach Heublumendampfbad Hilfe

Schleim(pfropf)abgang nach Heublumendampfbad Hilfe

12. April 2011 um 22:34

Hallo noch mal ...

...bin heute bei 37+0, also Start 38. SSW und hab heute das 1. Mal ein Heublumendampfsitzbad gemacht.

Danach hatte ich richtig viel Schleim am Toilettenpapier.

Könnte das der Schleimpfropf gewesen sein oder ist es normal, dass es kurz danach zu vermehrtem Ausfluss bzw. Schleimabgang kommen kann?

Hab jetzt bisschen Sorge, dass ich damit jetzt Wehen bzw. die Geburt auslöse.
War heute mittag erst bei der FÄ und da war der Mumu noch fest und geschlossen.

Lg
engelchen u. Jan enrico, 38. ssw

Mehr lesen

13. April 2011 um 0:09

Hi nochmal
Ich glaube, der Schleimpfropf ist blutig oder? Also ich denke, wenn es "normaler" Schleim war, wird es nicht der Pfropf gewesen sein?!

Gefällt mir

13. April 2011 um 9:59


ich glaub der schleim war bisschen rötlich - ich idiot hab es gleich runtergespült.
meist ist der schleimpfropf ja ein richtiger pfropf, aber ich weiß nicht, ob er durch das dampfbad eben aufgeweicht ist.

hab jetzt die ganze nacht nicht gescheit schlafen können weil ich dachte, es geht viell. bald los

fühl mich noch ganz normal heute morgen...aber es kann ja auch erst in paar tagen los gehen, wenn es der schleimpfropf war.

iwie ärger ich mich jetzt, dass ich das dampfbad gleich gestern am 1. möglichen tag gemacht hab. dachte weil mein schatz schon schläft und alles, da kann keiner so gucken weil ich da eine schüssel in die Toi stelle und mich drauf hock *g*

Aber andererseits denke ich, dass wenn es der pfropf war, dass er dann bestimmt die nächsten tage eh abgegangen wäre, weil ich iwie nicht glaube, dass das dampfbad das allein in den paar minuten sonst bewirken kann, wenn es nicht eh schon bald soweit wäre, oder?

1 LikesGefällt mir

13. April 2011 um 10:07

Hey
Wie schon geschrieben wurde, selbst wenn der Schleimpfropf abgegangen ist, müssen desswegen noch lange keine Wehen los gehen. Es muss auch gar nichts mit dem Dampfbad zu tun haben, bei Vielen geht der Schleimi schon Wochen vor der Geburt ab.

Du musst nicht mal zum FA desswegen, alles bleibt, wie es ist.
Die Geburt beginnt erst mit regelmäßigen Wehen oder einem Blasensprung/riss.

Liebe Grüße

Gefällt mir

13. April 2011 um 10:07

Hi
Die Hebammen emfpehlen ein Heublumendampfbad ab 37+0, also ab Beginn der 38. SSW 1x/Woche bis zum Termin und ab Termin darf man täglich dampfen.
Es soll den Mumu weicher machen und den Beckenboden lockern.
Da meiner gestern bei der FÄ noch fest u. zu war, dachte ich, dass ich gleich bei 37+0 anfang, wenn ich das Heu schon da habe.

- Muss ich jetzt auf irgendwas bestimmtes achten, wenn es wirkl. der Pfropf war, oder kann ich alles ganz normal wie sonst auch machen?

lg
engelchen u. jan enrico, 37+1

Gefällt mir

13. April 2011 um 10:14
In Antwort auf engelchendeluxe

Hi
Die Hebammen emfpehlen ein Heublumendampfbad ab 37+0, also ab Beginn der 38. SSW 1x/Woche bis zum Termin und ab Termin darf man täglich dampfen.
Es soll den Mumu weicher machen und den Beckenboden lockern.
Da meiner gestern bei der FÄ noch fest u. zu war, dachte ich, dass ich gleich bei 37+0 anfang, wenn ich das Heu schon da habe.

- Muss ich jetzt auf irgendwas bestimmtes achten, wenn es wirkl. der Pfropf war, oder kann ich alles ganz normal wie sonst auch machen?

lg
engelchen u. jan enrico, 37+1


Hey, du kannst alles ganz normal weiter machen.
Also Whirlpool und sowas soll man ja eh in der SS sein lassen, das gilt jetzt natürlich noch mehr, weil eben der Zugang für Bakterien usw leichter ist, aber dein Mumu ist ja noch zu.
Ich selber mach schon seit über einer Woche Heublumendampfbäder, etwas mehr Schleim danach ist normal, aber wie gesagt, selbst wenn es bei dir der Schleimpfropf war, muss es nicht daran liegen.

Liebe Grüße
kleineRomantikerin+Prinzessin 38.SSW

Gefällt mir

13. April 2011 um 10:17


Hi Engelchen...
da gehts dir ja fast wie mir und wir sind ja fast gleich weit. Ich hab am Montag auch so ein Dampfbad gemacht. Ein paar Stunden später hab ich immer mal wieder einen harten Bauch bekommen und vermehrten Schleim. Gestern hatte ich FA-Termin. Und dann hieß es Muttermund 1 cm offen und butterweich. Beim letzten Mal war er nur weich.

Hab dann meine Ärztin gefragt, ob das dann der Schleimpropf war. Es kann gut möglich sein. Es immer sehr unterschiedlich....beim einen ist es weniger beim anderen mehr Schleim. Der muss auch nicht unbedingt Blut durchzogen sein. Bei mir kommt noch dazu, dass ich nachts im Dunkeln auf Toilette geh. Da kann es auch mal sein, dass ich es nicht mitbekommen hab.

Ach und das es bald losgeht....bei meiner besten Freundin hat es noch 8 Tage gedauert, nachdem der Schleimpropf abgegangen ist.


LG Susi mit Helena 36+0

Gefällt mir

13. April 2011 um 11:04


@erdbeerchen: Oh, das beruhigt mich ein wenig Aber ist ja eigentlich logisch. Wenn ich zB mit Wasserdampf inhaliere wenn ich Schnupfen habe, dann löst sich ja auch alles...aber dann wundert es mich, dass nicht schon mehr Frauen darüber berichtet haben, dass danach Schleim abging.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Verkaufe babykleidung u. mehr

    12. Februar 2012 um 18:55

  • Das mami-buch

    11. Februar 2012 um 11:26

  • Viele schwangerschafts- u. babysachen...

    9. Februar 2012 um 15:45

  • Evtl. nützliche infos an Schwangere mit dem 1. Baby

    8. September 2011 um 22:50

  • Babyfotos

    12. Mai 2011 um 10:59

  • Rückenlage im 3. Trimester ok

    14. April 2011 um 12:43

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen