Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schlechtes Ergebnis bei NT

Schlechtes Ergebnis bei NT

3. März 2011 um 10:38 Letzte Antwort: 1. Juni 2011 um 10:39

Hallo ich bin 26 und in der 13 Woche schwanger. Ich habe eine Nt machen lassen und da ist raus gekommen das ein höhes Risoko für eine Chromosomenstörung oder Gendefekt besteht. Der Wert war 3,9 also sehr erhöt, mir wurde jetzt eine Frutwasseruntersuchung geraten. Ich bin über das Ergebnis geschockt und weiß nicht was ich machen soll. Mein Mann sagt ich soll es nicht machen wenn es behindert sein sollte ist es haklt so, aber ich sehe das anderst er ist den ganzen Tag an der Arbeit und ich hätte ja die Arbeit mit einem kranken Kind ganz alleine, vielleicht könnte ich nie wieder arbeiten gehen oder die finanzielle Belastung wäre so groß das wir das Haus nicht halten können.

Auf der anderen Seite stelle ich es mir auch schlimm auch bei negativem Ergebnis die Schwangerschaft zu beenden, aber so leid es ir tut ich könnte mit einem behinderten Kind nicht leben, das würde ich spysisch und körperlich nicht schaffen.

Wenn es natürlich gesund wäre und ich würde es durch diese untersuchung verlieren, würde das mir mein Mann nie verzeihen weil er ja von Anfang an dagegen war. Was soll ich nur tun in 2 Wochen muss eine Entscheidung her.

Mehr lesen

4. März 2011 um 18:04


Mach es, ich kann deine Angst verstehen aber ich habe es damals bei meinem Sohn auch machen lassen weil ich ein erhöhtes Risiko hatte - und ich berreue es nicht. es lief alles super gut und war kein Problem. Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2011 um 17:39


da hast du es gut das ihr euch einig seid, mittlerweile haben wir eine sehr schlechte Stimmung zu Hause desswegen, hätte ich die NT doch nicht gemacht dann wüsste ich jetzt von nix und alles wäre gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2011 um 17:53
In Antwort auf devi_12235015


da hast du es gut das ihr euch einig seid, mittlerweile haben wir eine sehr schlechte Stimmung zu Hause desswegen, hätte ich die NT doch nicht gemacht dann wüsste ich jetzt von nix und alles wäre gut.


habe gerade von Feindiagnostik Ultraschall gelesen macht das dann der Arzt der die FU macht? Soweit ich weiß wird ja vorher auch ein ausführlicher Ultraschall gemacht kann es dann auch sein das der Arzt aufgrund der Ergebnisse die FU doch für überflüssig hält?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2011 um 15:50

Mach die FU
Hallo meine Liebe,
ich bin in der 15. SSW und hab am 14.03. meine FU , ich werde dieses Jahr 40 und hatte schon 2 gesunde Kinder.
Die Verscheinlichkeit das Kind zu verlieren liegt bei 1:400 die Ärzte sind schon sehr genau, aber mit einem Behinderten Kind könnte ich auch nicht leben. Ich rate Dir dazu
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2011 um 6:17

Hallo Minchen...
... es tut mir so leid das zu lesen. Und ich weiss wovon ich spreche, denn ich bin durch das Selbe gegangen. In der 24ten SSW... Es ist der reinste Horror. Ich finde es unmenschlich, dass sie einem ueberhaupt die Entscheidung ueberlassen. Denn egal wie du dich entscheidest, wird es nicht leicht.

Ich habe mich damals fuer einen Abbruch entschieden und kann nur sagen, dass die Zeit danach so schlimm war, dass ich taeglich ueber Selbstmord nachgedacht habe. Ich war 2 Jahre in Psychotherapie und kann auch immernoch nicht loslassen.

Das ganze ist nun 3 Jahre her und ich bin seitdem auch nicht mehr schwanger geworden. Weder mit hormoneller Unterstuetzung noch mit IVF... Die Psyche hat einen viel groesseren Einfluss auf den Koerper als man sich vorstellen kann.

Ich habe so grosse Schuldgefuehle und denke mir immer, dass ich ein Kind nicht verdient habe. Ich habe meine Tochter getoetet... welche Mutter macht so etwas? Ich konnte mir mein eigenes Handeln nicht mehr erklaeren und kann es bis heute nicht.

Bitte lass mich wissen wenn ich dir irgendwie helfen kann, zuhoeren, deine Aengste teilen etc... Du kannst mir auch gerne eine PN schicken.

Alles Liebe
Hope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2011 um 14:18

Danke
So meine Lieben, vielen Dank für eure Anteilnahme und die Zusprüche, habe am 31. Termin, hoffe es geht alles gut und das Ergebnis ist auch ok. Bis dahin eine schöne Zeit.

Minchen84

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2011 um 10:39

Hallo Minchen ...
... wie sieht es bei dir aus ? Hast ja geschrieben, dass du gestern Termin hattest. Würde mich sehr interessieren, denn ...
ich bin 13. SSW, war heute bei meiner FÄ und es wurde ein Nackenödem von ca. 5mm festgestellt. Habe am Montag dann Termin zur Feindiagnostik und bin grade echt fertig. Wie geht man mit der Warterei um ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club