Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Schlechte Aufklärung bei Abtreibung. Angst.

Letzte Nachricht: 20. Mai um 13:35
L
limoneneis2023
17.05.22 um 21:55

Hallo. Ich habe heute die Abtreibungspille genommen. Ich fühlte mich gut durch meinen Arzt aufgeklärt. Ich habe ihn direkt gefragt bzgl meines Rupturrisikos und der 2 Pillengabe bzgl der Wehen / Gebährmutterkontraktionen. Er winkte ab, da die Gebärmutter ja nochmehr klein wäre.
Jetzt habe ich den Beipackzettel gelesen und fühle mich nicht gut aufgeklärt.
Ich hatte 3 Kaiserschnitte , in den Nebenwirkungen steht ein Rupturrisiko für mehrgebärende und Kaiserschnitte. Das lässt mich aufhorchen. 
Mein HCG Wert in der 5 Woche / Anfang 6 Woche lag bei 100. Mein Arzt sagte mir vielleicht wäre die Es in intakt, da man auch bei 5+6 gar nichts im US sieht. Im Beipackzettel steht auch,, das in solchen Fällen die Pille gar nicht genommen werden darf dass Alles habe ich erst Zuhause gelesen, nachdem ich beim Arzt die Tablette genommen habe. Ich habe jetzt Angst. Was würdet ihr machen?  Wäre es übertrieben Morgen im Kh anzurufen ? 
lg

Mehr lesen

ella_w
ella_w
20.05.22 um 13:35

Ruf doch einfach mal bei dem Arzt an, bei dem du warst.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers