Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / @Schimmi1903

@Schimmi1903

15. April 2005 um 20:30

Hi,
mir gehts gut. ich glaub ich schreib dir mal extra, die diskussion ist ja so voll, das man da nix mehr findet.

wie alt bist du? hast du schon kinder? wollt ihr zusammen ziehen, wenn euer kind da ist?

lg
josey

Mehr lesen

16. April 2005 um 8:26

Guten Morgen, Josey4,
also, um auf Deine Fragen einzugehen: ich bin "schon" 40 (und damit fast die älteste werdende Mutter hier im Forum, glaube ich), habe noch keine Kinder und wohne mit meinem Freund schon zusammen, wir müssen die Wohnung nur kindersicher machen (was eine Aufgabe wird, wenn ich mich so umgucke). Wie siehts bei Dir aus?
LG und ein schönes WE noch,
Schimmi1903

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2005 um 11:49
In Antwort auf dusty_12562451

Guten Morgen, Josey4,
also, um auf Deine Fragen einzugehen: ich bin "schon" 40 (und damit fast die älteste werdende Mutter hier im Forum, glaube ich), habe noch keine Kinder und wohne mit meinem Freund schon zusammen, wir müssen die Wohnung nur kindersicher machen (was eine Aufgabe wird, wenn ich mich so umgucke). Wie siehts bei Dir aus?
LG und ein schönes WE noch,
Schimmi1903

Guten morgen, Schimmi1903
also, ich bin seit einem Jahr knapp verheiratet.
wir haben ja schon eine gemeinsame tochter, sie ist 3 und daher ist das haus auch kindersicher . wir wohnen bei meine schwiegereltern oben und fangen nächstets jahtr an noch ein paar zimmer auszubauen, da wir noch keine eigene küche haben, was aber nicht so schlimm ist, da ich zur zeit noch mal zur schule gehe. ich versuch mein abi zu machen , und ich hoffe mein kleiner krümel im bauch bleibt bis zum termin "drin". sonst kommt er noch zur abi prüfung. war euer kind geplant? unseres ja ( beide ) allerdings hat es so lange nicht geklappt, das ich nicht mehr damit gerechnet habe und nun passt es eigentlich vom zeitlichen nicht, aber irgendwie wirds klappen. für meine "große" ist es aber jetzt besser, sie ist dann genau 4 jahre, wenn der krümel kommt und ich denke das ist ein guter altersunterschied.
ich finde es sehr mutig das du mit 40 ein kind bekommst, ich würd mich das glaub ich nicht trauen, weil ich glaub die nerven liegen da doch schneller blank. bei meiner mama ist das so. sie ist ja mit 43 oma geworden und ist doch froh, wenn ich unsere kleine wieder hole

aber ich drück dir ganz fets die daumen, das alles gut geht.

so nun hab ich aber genug geschrieben.


lg
josey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2005 um 13:14
In Antwort auf josey4

Guten morgen, Schimmi1903
also, ich bin seit einem Jahr knapp verheiratet.
wir haben ja schon eine gemeinsame tochter, sie ist 3 und daher ist das haus auch kindersicher . wir wohnen bei meine schwiegereltern oben und fangen nächstets jahtr an noch ein paar zimmer auszubauen, da wir noch keine eigene küche haben, was aber nicht so schlimm ist, da ich zur zeit noch mal zur schule gehe. ich versuch mein abi zu machen , und ich hoffe mein kleiner krümel im bauch bleibt bis zum termin "drin". sonst kommt er noch zur abi prüfung. war euer kind geplant? unseres ja ( beide ) allerdings hat es so lange nicht geklappt, das ich nicht mehr damit gerechnet habe und nun passt es eigentlich vom zeitlichen nicht, aber irgendwie wirds klappen. für meine "große" ist es aber jetzt besser, sie ist dann genau 4 jahre, wenn der krümel kommt und ich denke das ist ein guter altersunterschied.
ich finde es sehr mutig das du mit 40 ein kind bekommst, ich würd mich das glaub ich nicht trauen, weil ich glaub die nerven liegen da doch schneller blank. bei meiner mama ist das so. sie ist ja mit 43 oma geworden und ist doch froh, wenn ich unsere kleine wieder hole

aber ich drück dir ganz fets die daumen, das alles gut geht.

so nun hab ich aber genug geschrieben.


lg
josey

@Josey
Ja, unser Kind war geplant - wir haben allerdings über ein Jahr geübt.... Damit gerechnet haben wir eigentlich auch nicht mehr, aber das war wahrscheinlich der Grund, warum es dann doch geklappt hat. Ich bin zwar "schon" 40, aber ich fühl mich eigentlich nicht so. Und ob die Nerven da blanker liegen als bei jüngeren Müttern, weiß ich nicht - es gibt auch Leute, die sagen, dass Kinder von älteren Müttern ruhiger und gelassener sind. Keine Ahnung, ob das so ist. Und das mit Deiner Mutter ist ja auch so eine Sache - es ist ja ihr Enkelkind, wäre es ihr eigenes Kind, wäre ich nicht so sicher, ob die Nerven da auch so schnell blank liegen würden. Ich war übrigens heute morgen beim Arzt: 38 mm groß, 2 Arme, 2 Beine, Herzschlag, macht Schimmübungen - also die Ärztin meinte, es fühlt sich wohl.
Liebe Grüße
Schimmi1903

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2005 um 18:11
In Antwort auf dusty_12562451

@Josey
Ja, unser Kind war geplant - wir haben allerdings über ein Jahr geübt.... Damit gerechnet haben wir eigentlich auch nicht mehr, aber das war wahrscheinlich der Grund, warum es dann doch geklappt hat. Ich bin zwar "schon" 40, aber ich fühl mich eigentlich nicht so. Und ob die Nerven da blanker liegen als bei jüngeren Müttern, weiß ich nicht - es gibt auch Leute, die sagen, dass Kinder von älteren Müttern ruhiger und gelassener sind. Keine Ahnung, ob das so ist. Und das mit Deiner Mutter ist ja auch so eine Sache - es ist ja ihr Enkelkind, wäre es ihr eigenes Kind, wäre ich nicht so sicher, ob die Nerven da auch so schnell blank liegen würden. Ich war übrigens heute morgen beim Arzt: 38 mm groß, 2 Arme, 2 Beine, Herzschlag, macht Schimmübungen - also die Ärztin meinte, es fühlt sich wohl.
Liebe Grüße
Schimmi1903

Hallo Schimmi,
ja das stimmt natürlich mit meier ma. ich denke das jeder so glücklich werden soll wie er mag.
ich freu mich sehr das es deinem krümel gut geht.
ich habe am 28.04 termin und dann bin ich mal gepannt. ich hoffe das ich dann auch mehr sehe als beim ersten ultraschall.
wann hast du noch mal et? ich am 21.11 und ich freu mich schon.
mein mann und ich haben auch übe ein jahr versucht ein zweites kind zu bekommen und als ich nicht mehr dran gedacht hab, hat es geklappt.
wie bei euch.

meine kleine/ große tochter ist schon soooo aufgeret und fragt jeden tag ob das baby schon da ist. eigentlich sollte sie es gar nicht so früh erfahren, aber irgendwie hat sie es aus den gesprächen die man so führt ( wo soll das baby schlafen und so weiter ) doch mit bekommen. na ja, ich werde sie mal mit zu doc nehmen, wenn man mehr auf dem ultraschall erkennen kann, mal sehen was sie dann sagt.
ich hoffe bald wieder von dir zu hören
liebe grüße
josey4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2005 um 10:02
In Antwort auf josey4

Hallo Schimmi,
ja das stimmt natürlich mit meier ma. ich denke das jeder so glücklich werden soll wie er mag.
ich freu mich sehr das es deinem krümel gut geht.
ich habe am 28.04 termin und dann bin ich mal gepannt. ich hoffe das ich dann auch mehr sehe als beim ersten ultraschall.
wann hast du noch mal et? ich am 21.11 und ich freu mich schon.
mein mann und ich haben auch übe ein jahr versucht ein zweites kind zu bekommen und als ich nicht mehr dran gedacht hab, hat es geklappt.
wie bei euch.

meine kleine/ große tochter ist schon soooo aufgeret und fragt jeden tag ob das baby schon da ist. eigentlich sollte sie es gar nicht so früh erfahren, aber irgendwie hat sie es aus den gesprächen die man so führt ( wo soll das baby schlafen und so weiter ) doch mit bekommen. na ja, ich werde sie mal mit zu doc nehmen, wenn man mehr auf dem ultraschall erkennen kann, mal sehen was sie dann sagt.
ich hoffe bald wieder von dir zu hören
liebe grüße
josey4

@Josey4
Hallo, Josey4,
ich habe am 10.11. Termin, bin also jetzt in der 11. Woche. Den nächsten Termin habe ich allerdings erst am 19.5. - d.h. ich habe am 06.5. einen Termin für einen Erstsemsterscan. Habe ich allerdings ein bißchen Bammel vor, aber bevor ich eine Fruchtwasseruntersuchung machen lasse, die gefährlicher ist, lasse ich erst mal das machen, um zu sehen, ob die Gefahr einer Behinderung überhaupt besteht. Wird schon - ich bin da eigentlich ganz zuversichtlich.
Das denke ich mir, dass Dein Töchterchen schon ganz aufgeregt ist - hättet Ihr lieber eine weitere Tochter oder einen Sohn? Ich weiß, Hauptsache gesund, aber einen Wunsch hat man doch trotzdem irgendwie, oder? Und wollt Ihr wissen, was es wird?
Liebe Grüße und bis bald,
Schimmi1903

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2005 um 15:09
In Antwort auf dusty_12562451

@Josey4
Hallo, Josey4,
ich habe am 10.11. Termin, bin also jetzt in der 11. Woche. Den nächsten Termin habe ich allerdings erst am 19.5. - d.h. ich habe am 06.5. einen Termin für einen Erstsemsterscan. Habe ich allerdings ein bißchen Bammel vor, aber bevor ich eine Fruchtwasseruntersuchung machen lasse, die gefährlicher ist, lasse ich erst mal das machen, um zu sehen, ob die Gefahr einer Behinderung überhaupt besteht. Wird schon - ich bin da eigentlich ganz zuversichtlich.
Das denke ich mir, dass Dein Töchterchen schon ganz aufgeregt ist - hättet Ihr lieber eine weitere Tochter oder einen Sohn? Ich weiß, Hauptsache gesund, aber einen Wunsch hat man doch trotzdem irgendwie, oder? Und wollt Ihr wissen, was es wird?
Liebe Grüße und bis bald,
Schimmi1903

Huhu schimmi
ich drücke dir ganz fets die daumen, das beim erstsemsterscan alles gut geht. ja soeine fruchtwasseruntersuchung soll ja nicht ganz ungefährlich sein. ich glaub da würd ich auch den anderen weg wählen.
also eigentlich wünschen wir uns enen kleinen jungen. (bei unsere "große" sollte es schon einer werden. also hatten wir gewünscht) aber mein gefühl sagt mir es wird ein mädchen. ich weiß nicht wieso. eigentlich ist es aber auch egal, wie du schon sagst: hauptsache gesund. und wie ist es bei euch??
habt ihr schon namen?
wir wollen auch aufjeden fall wissen was es wird und ihr?

lg
josey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2005 um 16:36
In Antwort auf josey4

Huhu schimmi
ich drücke dir ganz fets die daumen, das beim erstsemsterscan alles gut geht. ja soeine fruchtwasseruntersuchung soll ja nicht ganz ungefährlich sein. ich glaub da würd ich auch den anderen weg wählen.
also eigentlich wünschen wir uns enen kleinen jungen. (bei unsere "große" sollte es schon einer werden. also hatten wir gewünscht) aber mein gefühl sagt mir es wird ein mädchen. ich weiß nicht wieso. eigentlich ist es aber auch egal, wie du schon sagst: hauptsache gesund. und wie ist es bei euch??
habt ihr schon namen?
wir wollen auch aufjeden fall wissen was es wird und ihr?

lg
josey

Huhu Josey
Also die Gefahr, dass eine Fruchtwasseruntersuchung eine Fehlgeburt auslöst, liegt bei 0,5 - 1%. Ansonsten kann da eigentlich nichts passieren, wenn sie von einem Spezialisten gemacht wird. Ich weiß nicht, ob wir uns was wünschen. Ich glaube, ich hätte gerne ein Mädchen - frag mich aber bitte nicht warum, keine Ahnung. Und mein Männe - ich glaub, er hätte auch gern ein Mädchen (liegt vielleicht daran, dass er kein Fußballspieler noch Fußballgucker ist). Aber das Wichtigste ist eigentlich, dass es ein gesundes Kind wird. Namen haben wir noch keine - habt Ihr schon welche? Und ja, ich glaub, wir wollen auch wissen, was es wird, das erleichtert die Namenssuche. Den anderen muss man es ja nicht erzählen.
Liebe Grüße,
Schimmi1903

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen