Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schildrüsenunterfunktion und schwanger

Schildrüsenunterfunktion und schwanger

2. Januar 2012 um 20:29

Hallo ich bin in der 9.ssw schwanger beim vorletzten und letzten Frauenarztbesuch wurde mir natürlich Blut abgenommen und meine Ärztin meinte ich hätte eine leichte Schilddrüsenunterfunktion (hatte ich vor der ss nicht),aber sie würden nochmal Blut abnehmen(vor 2 Wochen) um zu gucken ob sich was verändert.
Nun rief mich vorhin die Arzthelferin an und meinte sie würden mir nun ein Rezept zuschicken,und ich solle 1 tablette täglich nehmen und nächsten Montag habe ich ja einen Termin und da würde mir die Ärztin dann alles erklären.mmmmmmmmmhhhhh bin verunsichert,ist das schlimm???

Mehr lesen

2. Januar 2012 um 20:38

Hallo
ich habe auch eine schilddrüsenunterfunktion und nur noch einen schilddrüsenlappen...ich nehme lthyroxin 150mg ein mal täglich und meine FA weiß das...sie sagt, dass meine werte in der 10, 20, und 30 ssw kontrolliert werden müssen.

wenn du eine unterfunktion hast und dein FA das jetzt schon herausgefunden hat, kann man früh genug was machen, also mit tabletten. Und das ist die hauptsache, das es früh herausgefunden wird. denn wenn man es zu spät merkt kann es zu fehlgeburten und frühgeburten kommen und das kind kann in der entwicklung unterentwickelt sein.

ich hab auch immer gedacht, dass es ein riesen problem ist, aber wenn du es jetzt weißt und die tabletten nimmst, tust du eigentlich alles was man machen kann damits besser wird!

grüße wunschkind und böhnchen 10ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2012 um 20:41


ach ne freudin von mir hatte das auch is nicht schlimm mann kann das mit medika im gleichgewicht behalten... musst nur bischen auf dein gewicht achten kann sein das du etwas krasser zunimmst bischen schlapp bist und vieleicht etwas deprie...good luck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2012 um 20:48

Ist überhaupt nicht schlimm!
Hab ich auch und auch bei mir wurde sie erst zu Beginn der SS festgestellt. Hab dann Tabletten bekommen in niedrigster Dosierung und es wurde 4 Wochen danach nochmal kontrolliert. Musste dann noch eine Dosis höher nehmen und seitdem ist alles super. Es wurde irgendwann nochmal kontrolliert und war in Ordnung. Die Entwicklung von meinem Kleinen war die ganze SS ganz normal und gut und ich hatte bisher auch keinerlei Beschwerden.
Jetzt soll ich die Tabletten einfach normal weiternehmen und beim Nachsorgetermin nach der Geburt wird dann nochmal kontrolliert.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2012 um 21:11

Danke an euch alle
Vielen Dank da ist mir ein riesiger Stein vom Herzen gefallen.
Da bin ich beruhigt das es nichts schlimmes ist.
lg Tinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper