Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schilddrüsen-Unterfunktion + Schwanger

Schilddrüsen-Unterfunktion + Schwanger

24. September 2007 um 10:36

Hallo Ihr Lieben!
Vor ca. 1 1/2 Jahren wurde bei mir eine Schilddrüsen-Unterfunktion mit einem TSH-Wert von über 200 festgestellt. Seit dem nehme ich L-Thyroxin in verschiedenen Dosierungen, zuletzt L-Thyroxin 150 da bin ich allerdings mit einem TSH-Wert von 0,02 in die Überfunktion gerutscht. Bin dann auf eine Dosierung von 125 reduziert worden. Mein Arzt hat die t3 und t4 Werte nur sehr selten überprüft.
Nun bin ich Schwanger, in der 10. SSW, mein Frauenarzt sagte dass nach der 1. Untersuchung soweit alles OK ist aber ich hab tierisch schiss dass wegen der UF irgendwelche Komplikationen auftauchen könnten. Ich habe gehört dass eine UF während der Schwangerschaft die Intelligenz, bzw. das Wachstum und die Entwicklung meines Kindes beeinflussen kann. Bitte, wenn jemand Tipps für mich hat oder sich mit dem Thema auskennt - bitte bitte melden. Da ich gerade jetzt geregelte SD-Werte brauche bin ich auch auf der Suche nach einem guten Arzt in Köln, Aachen und Umgebung. Also wenn jemand was weiß - ich danke für eure Hilfe!!!

Mehr lesen

25. September 2007 um 17:15

Hallo!
lese durch Zufall gerade Deinen Text.Ich bin auch schwanger in der 30.Woche und habe schon jahrelang eine Unterfunktion.Ich mußte jetzt meine Tabletten auf 200mg erhöhen.Dies ist sehr viel,aber seit einigen Monaten stimmen die Werte.Man kann sehr gut mit Unterfunktion schwanger sein.Ich muß eben auch alle 4-6 Wochen zur Kontrolle und nach der Geburt wird dann wieder per Syntigramm nachgeschaut.Aber mir war wichtig,das die Werte jetzt gut sind.Große Untersuchungen kommen dann wieder später dran.Also,ich kann echt nur sagen,wenn du regelmäßig die Tabletten nimmst und zur Kontrolle gehst,ist das echt nicht weiter tragisch.Vielleicht konnte ich ein wenig weiterhelfen.Ich wünsche Dir alles Gute!LG Silke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 10:44
In Antwort auf ayo_12824373

Hallo!
lese durch Zufall gerade Deinen Text.Ich bin auch schwanger in der 30.Woche und habe schon jahrelang eine Unterfunktion.Ich mußte jetzt meine Tabletten auf 200mg erhöhen.Dies ist sehr viel,aber seit einigen Monaten stimmen die Werte.Man kann sehr gut mit Unterfunktion schwanger sein.Ich muß eben auch alle 4-6 Wochen zur Kontrolle und nach der Geburt wird dann wieder per Syntigramm nachgeschaut.Aber mir war wichtig,das die Werte jetzt gut sind.Große Untersuchungen kommen dann wieder später dran.Also,ich kann echt nur sagen,wenn du regelmäßig die Tabletten nimmst und zur Kontrolle gehst,ist das echt nicht weiter tragisch.Vielleicht konnte ich ein wenig weiterhelfen.Ich wünsche Dir alles Gute!LG Silke

Danke!
Ich war heute morgen noch mal zur Blutabnahme und dann werde ich morgen wissen wie meine Werte sind. Ich hab momentan das Gefühl eher schon in Richtung ÜF unterwegs zu sein, aber mal sehen....
Ich werde dann ja wahrscheinlich demnächst auch die Dosis erhöhen. Aber schon gut zu wissen, dass es bei anderen auch unproblematisch verläuft!
Danke Dir und einen schönen Tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper