Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Sauer auf die Schwiegereltern

Sauer auf die Schwiegereltern

9. Mai 2011 um 14:23

Hallo ihr Lieben,

Ich muss hier mal echt Dampf ablassen, da ich im Moment mit niemandem darueber reden und mir erstmal ein paar neutrale Meinungen holen will.

Am Wochenende waren wir bei den Schwiegereltern (wohnen 600km weit weg) und das erste was meine tolle Schwiegermutter zu mir sagt ist: "Du wirst immer dicker" Jaaa toll, ich bin ja auch im 7. Monat schwanger und der zweite Satz war: "Ich hab mir ja eher einen Jungen gewuenscht!"

In dem Moment musste ich mir wirklich auf die Lippen beissen und das heulen verkneiffen. Normalerweise bin ich einMensch, der einem sofort die Meinung geigt, aber bei der Schwiegermama bin ich total klein mit Hut.

Dann haben sie uns noch von ihrem Sommerurlaub erzaehlt, 6 Wochen Spanien und genau in der Zeit wo ihr erstes Enkelkind zur Welt kommt. Ich war total geschockt, dass die lieber in Urlaub fahren, als bei der Geburt dabei zu sein....


Hab auch zu meinem Partner gesagt, dass ich enttaeuscht und traurig darueber bin, aber er meint nur ich soll das nicht zu ernst nehmen.

Ich finde das echt traurig irgendwie und dann erwarten Sie noch von uns, dass wir ab der Geburt staendig zu Ihnen fahren. Das will ich meiner neugeborenen TOchter aber nicht zumuten. es sind schliesslich 600 Km und wenn man Pech hat, steht man noch Stunden im Stau.

Findet ihr dass ich uebertreibe? Sind eure Schwiegereltern da, wenn euer Baby kommt?

Also meine Eltern bleiben diesen Sommer extra zu Hause und verzichten auf Urlaub, damit sie keinen einzigen Tag verpassen.

Mehr lesen

9. Mai 2011 um 14:41

Oh ja die Schwiegereltern
Bei mir ist die SM die schlimmste Person!
Sie nimmt sich das Recht raus über meine Tochter zu bestimmen und nimmt sie mir aus den Armen mit einem Kommentar wie "du kannst das sowieso nicht, gib sie mir mal". Nach der Geburt hat sie bestimmt wer uns was schenkt!
Nun reicht es mir, aber mein Freund kann an ihrem Verhalten auch nichts schlimmes finden!
Bevor die Sache mit ihr nicht geklärt ist, werde ich mich dort nicht mehr sehen lassen.
Mein Freund macht es nicht und er möchte auch nicht, dass ich was sage!

Tips habe ich leider auch keine.

Genieße Deine SS und freue Dich auf Dein Baby!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 14:41


heyyy...
LOCKER BLEIBEN
ich versteh zwar, dass du dich ärgerst, aber die meisten beschweren sich, weil es genau anders rum ist das schwiegermutter immer alles bestimmen will, etc.
mal im ernst? du willst doch nicht deine schwiegereltern bei der geburt dabei haben? möchtest du, dass die 600km fahren um dich nach ner anstrengenden geburt sofort zu besuchen?
würde die zeit nicht reichen, wenn sie aus dem urlaub kommen?

ich weiss ja nicht? ich wär heil froh, ich könnte meiner schwiemum ausreden (oder sie ausbremsen) dass sie ALLES gleich und sofort will
vll denken deine schwiegereltern auch, dass du sicher erstmal ruhe möchtest?

ich hab meinen schatz geimpft jetzt, dass ICH entscheiden will, WEN ich WANN sehen will... und das er das zu akzeptieren hat.


600km mit nem säugling? na herzlichen glückwunsch! abr sonst alles banane?
sollen die doch zu euch kommen, wenn sie ihr enkelchen sehen möchten-.- wo sie docheh lieber nen jungen gehabt hätte solche aussagen von verwandten machen mich immer sooo wütend!

also ich muss mir auch viiiel gefallen lassen( männer und die mütter- furchtbar!)
aber das ich immer dicker werde soll die sich EINMAL erdreisten!!!

kopf hoch und mach alles so, wie DU es für richtig hälst.
dein schatz wird von selbt erkennen, dass in der ersten zeit eben 600km nicht drin sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 14:48

...
Danke schon mal fuer eure Worte.

Ich haette eigentlich schon gerne gehabt, dass seine Eltern da sind. Natuerlich nicht im Kreissaal, aber wenigstens die ersten Tage der Geburt. Ich finde das ist ein ganz wichtiger Moment und es ist ja auch ihr erster Enkel.

Schwiegermamas koennen manchmal echt anstrengend sein, da bin ich teilweise heilfroh, dass sie soweit weg wohnen. Ich glaube meine SchwieMu wuerde sich auch total einmischen "du darfst das nciht, du darfst jenes nicht, du bist viel zu vorsichtig...."

Aber das mit dem doofen Spruch ueber mein Gewicht ist echt krass. Sie meinte noch zu mir, dass sie in ihrer SS gerade mal 5 Kilo zugenommen hat und gleich ihre normalen Jeans getragen hat. Toll

Mein Schatz ist echt der beste auf der Welt, aber bei seiner Mama ist er wie ein kleines Baby und bekommt den Mund nicht auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 15:00


Nur 5kg zugenommen, ja nee ist klar.
Sollen sie doch gefälligst zu dir kommen wenn sie aus ihrem Urlaub wieder zurück sind. Ich würd mir da gar keinen Stress machen. Und in der ersten Zeit wirst du doch eher deine Ruhe haben wollen... Meine SchwieMu ist bis jetzt ganz locker aber ab und zu kommen so paar Anzeichen das ich denke, hmm das überhör ich jetzt einfach mal Aber zum Glück ist sie net so ein Drachen und hat auch ganz ehrlich gesagt das sie auch um die 18kg zugenommen hatte.
Aber Männer und ihre Mütter das ist eh so ein Thema für sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 15:33


Hey,
ich kenne das!!!
Könnte im Grunde meine Geschichte sein, die du da schreibst. Dass ich "ganz schön zugenommen habe", durfte ich mir auch schon anhören. Meine Schwiegereltern fahren um den Et herum auch in den Urlaub, nur weißt du, was meine SchwieMu dazu noch sagte? "Der Entbindungstermin passt mir ja gar nicht, hättet ihr das nicht anders machen können?" (Die hat sie doch nicht mehr alle) Na ja und ansonsten ist sie einfach ein ...

Ignorier das einfach und fahre nur noch hin, wenn du es willst. Lass dich nicht drängeln oder unter Druck setzen, das ist es nicht wert. Gerade wenn das Kind dann da ist. Bleibe lieber zu Hause, das erspart dir und einem Baby Stress...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 15:52


Also was ich sofort unterschreiben kann ist das "Normalerweise bin ich einMensch, der einem sofort die Meinung geigt, aber bei der Schwiegermama bin ich total klein mit Hut". Da geht es mir genauso! Mein Freund sagt immer, warum sagst du ihr nicht einfach dass dich dieses oder jenes stört. Sorry, ich kann es bei ihr einfach nicht. Keine Ahnung warum das so ist, aber es ist und bleibt ein Phänomen.

Ansonsten ist meine SchwiMu zurückhaltend, auch wenn ich merke dass sie sich ganz oft auf die Zunge beißt. Wenn wir z.b. Entscheidungen treffen und sie ihr dann mitteilen, dann kommt immer sowas wie "Gott sei dank habt ihr so entschieden, ich hab die ganze Zeit gebetet, dass..." Kann eig. zufrieden sein.

Das mit dem "Man bist du dick geworden." solltest du vllt mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Ich denke sie meinte nicht dick im Sinne von "fett" überall am Körper, sondern dick im Sinne von "dein Bauch ist dick geworden". Klar, man könnte das geschickter ausdrücken, aber das wiederrum kann man auch nicht von jedem Menschen erwarten.

Dass sie sich eher ein Jungen wünscht, ist wohl normal. Meine SchwiMu hat auch kein Geheimnis draus gemacht, dass sie lieber einen Enkelsohn hätte. Aber ich kann damit umgehen bzw. hab mir da nie Gedanken drum gemacht ob mich das nu stört oder nicht.

Und dass sie dann in Urlaub fahren, ist nicht schön! Aber hey, nicht du und dein Freund/Mann verpasst etwas, sondern deine Schwiegereltern verpassen etwas, was sie nicht einmal im Jahr erleben können, sondern jedes Mal einzigartig ist. Das würde ich aber deinen Freund erklären lassen.

Alles Gute euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club