Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Samenleiter verstopft?

Samenleiter verstopft?

28. März 2011 um 21:22

Mein Mann und ich versuchen es seid 3Jahre auf ein Nachwuchs. Mein Mann war schon beim urologe und stellte vor das seine Samen nicht lebendig sind laut Urologe ist mein Mann nicht fruchtbar. Aber seine Blutwerte Testeron usw., sind seine werte sehr gut. Kann es sein das der Samenleiter verstopft oder zu eng ist. Laut mein Frauenarzt bin ich auf die richtige werte so wie mein Mann. Hat schon jemand solche erfahrung gemacht.

P.S Ich bin neu hier ich danke für eure antworten

Mehr lesen

3. Mai 2011 um 0:56

Hmmm....
...Würde mich auch mal interessieren;
Wir versuchen es erst zwar seit Ende letzten Jahres, aber bei mir ist soweit alles in Ordnung. Bis jetzt hat es aber leider auch noch nicht geklappt...

Also man kann schon beim Urologen feststellen lassen, ob es am Mann liegt, oder?
War mir nicht sicher, ob man da nicht extra in eine Kinderwunschklinik gehen muss...
Wüsste auch ehrlich gesagt keine hier bei uns in Österreich, wahrscheinlich ist die nächste erst in Wien oder so...

Also wenn dein Mann nicht fruchtbar ist, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass da nur die Samenleiter verstopft ist.
Hat denn der Urologe nicht gesagt, was man da tun könnte...

Wenn es bei uns so wäre, das es an ihm liegt, dann würde ich das (schweren Herzens... ) akzeptieren und ev. versuchen, ein Kind zu adoptieren...
Wenn es von Gott nicht so gewollt ist, dann ist das eben so...

Alles Gute...

Lieben Gruß

MaryP21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest