Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Rund um Fehlgeburt

Rund um Fehlgeburt

16. Dezember 2015 um 12:00 Letzte Antwort: 17. Dezember 2015 um 12:08

Liebes Gofeminin-Forum!

Kurz zu meiner Geschichte:" Mein Freund (21) und ich (20) haben vor etwa 3 Jahren bastelt, da stellte sich leider heraus, dass das Kind leider seit der 9 Woche tot ist. Vor etwa einen Jahr versuchten wir es erneut nachdem ich und mein Freund die Trauer überwältigt hatten, doch vor 4 Monaten verlor ich es leider wieder in der 15.Woche! Meine Fruchtblase platzte Zuhause und verlor es auf natürlichen Wege. Dadurch leider schon wieder ein Engelchen ging, mach mir langsam Gedanken!"

Wer hat von euch auch sowas erlebt?
Hat jemand einen Rat, auf was man alles achten muss?
Gibt es spezielle Homone in der Schwangerschaft die man zusich nehmen kann?
Oder Vitamine? Abgesehen von Folsäure.

Ich weiss, dass man keinen Alkohol trinken darf und nicht rauchen darf aber was darf man alles noch nicht?
Ich hab mich zwar gut informiert über alle Nahrungsmittel aber vielleicht hab ich doch was übersehen!

Wollte auch fragen, ich hab schon öfters gelesen, dass wenn man schon öfters eine fehlgeburt hatte, keinen Sex haben sollte in der Schwangerschaft, ist das nur ein Gerücht oder stimmt das?

Mehr lesen

16. Dezember 2015 um 13:22

In einem solchen Fall würde ich das von einem Arzt abklären lassen...
... bei mir wurde vor kurzem eine Bauchspiegelung wegen Verdacht auf Endometriose und gemacht und durch Zufall festgestellt, dass meine Gebärmutter herzförmig ist. Dies ätte im schlimmsten Fall auch immer wieder zu Fehlgeburten geführt und konnte nun in einem Zug ganz einfach behoben werden. Vielleicht liegt bei dir ein ähnlicher Grund vor! Wünsche dir viel Glück

Gefällt mir
16. Dezember 2015 um 15:15
In Antwort auf ngaire_12531459

In einem solchen Fall würde ich das von einem Arzt abklären lassen...
... bei mir wurde vor kurzem eine Bauchspiegelung wegen Verdacht auf Endometriose und gemacht und durch Zufall festgestellt, dass meine Gebärmutter herzförmig ist. Dies ätte im schlimmsten Fall auch immer wieder zu Fehlgeburten geführt und konnte nun in einem Zug ganz einfach behoben werden. Vielleicht liegt bei dir ein ähnlicher Grund vor! Wünsche dir viel Glück

Rund um Fehlgeburt
Der Arzt meinte es sei, aus seiner Sicht kein Problem!

Gefällt mir
16. Dezember 2015 um 15:31

Es ist ja durchaus so
Das die Gefahr einer Fehlgeburt in einem Alter unter 18 viel höher ist als bei älteren Frauen. Kann also durchaus sein das dein Körper in dem alter noch nicht bereit für eine Schwangerschaft war. Ist nur eine Theorie von mir, aber durchaus möglich vor allem wenn sonst keine körperlichen Probleme diagnostiziert sind. Was die 2. Fehlgeburt angeht, ist das natürlich äußerst tragisch und tut mir auch von Herzen leid, aber sowas kommt leider vor. Es gibt durchaus auch gesunde Frauen die 2, 3 Fehlgeburten erleiden. Ich denke du solltest nochmal mit deinem Frauenarzt sprechen was er denkt. Ansonsten bastelt weiter wenn ihr bereit dazu seid. Alle guten Dinge sind 3. Viel Glück

Gefällt mir
17. Dezember 2015 um 12:08
In Antwort auf ngaire_12531459

In einem solchen Fall würde ich das von einem Arzt abklären lassen...
... bei mir wurde vor kurzem eine Bauchspiegelung wegen Verdacht auf Endometriose und gemacht und durch Zufall festgestellt, dass meine Gebärmutter herzförmig ist. Dies ätte im schlimmsten Fall auch immer wieder zu Fehlgeburten geführt und konnte nun in einem Zug ganz einfach behoben werden. Vielleicht liegt bei dir ein ähnlicher Grund vor! Wünsche dir viel Glück

Sorry, wenn ich mal eine zwischenfrage stelle,
aber konnte man das nicht schon beim Ultraschall sehen hinsichtlich der gebärmutter?

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram