Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Rückenschmerzen=wehen??

Rückenschmerzen=wehen??

11. August 2008 um 8:23 Letzte Antwort: 11. August 2008 um 15:23

guten morgen ihr lieben
ich bin heute nacht von starken rückenschmerzen aufgewacht: ein ziehen, das im oberen/mittleren (?) rückenbereich begann und über den ganzen rücken ausströmte. es tat richtig weh und kam in wellen, dauerte immer so 40 sec . dazu hatte ich einen harten bauch, aber KEINE schmerzen im bauchbereich. können das irgendwelche wehen gewesen sein? leicht übel wurde es mir dabei auch.
allerdings fände ich es merkwürdig, wenn eine wehe als so ein krampfartige ziehen vor allem im OBEREN/MITTLEREN rückenbereich und nicht nur unten zu spüren wäre.
auch mein kiefer fühlte sich zeitweise angespannt an.

kennt das jemand??

liebste grüße, einen schönen Tag und danke für eure antworten!!

Anne (37.SS)

Mehr lesen

11. August 2008 um 8:34

Hört sich schon nach Wehen an
Die sind halt immer ein bisschen anders bei jeder Frau. Könnten auch Übungswehen sein. Wenn es länger wie eine halbe Stunde andauert, geh in die Wanne - gehen sie weg, ist alles ok; werden sie stärker, solltest Du anfangen, dich mit dem Gedanken daran, dass Du bald Dein Baby im Arm hältst, vertraut machen.
Aber solange Du Dich fragst, ob es Wehen sind, sind es meist keine ernsthaften - irgendetwas sagt einem, dass es diesmal Ernst wird - warum, weiß ich auch nicht!

Liebe Grüße
Trulla - und alles Gute!

3 LikesGefällt mir
11. August 2008 um 13:57
In Antwort auf terrie_12146788

Hört sich schon nach Wehen an
Die sind halt immer ein bisschen anders bei jeder Frau. Könnten auch Übungswehen sein. Wenn es länger wie eine halbe Stunde andauert, geh in die Wanne - gehen sie weg, ist alles ok; werden sie stärker, solltest Du anfangen, dich mit dem Gedanken daran, dass Du bald Dein Baby im Arm hältst, vertraut machen.
Aber solange Du Dich fragst, ob es Wehen sind, sind es meist keine ernsthaften - irgendetwas sagt einem, dass es diesmal Ernst wird - warum, weiß ich auch nicht!

Liebe Grüße
Trulla - und alles Gute!

Vielen dank für eure antworten
ich habe jetzt unregelmäßig dieses ziehen, das nun auch ins becken und den unterbauch ausstrahlt (und meistens so 30-40 sec dauert). habe nicht das gefühl, dass es bald "richtig losgeht". aber vielleicht in ein paar tagen ... jedenfalls tut sich da was. und es ist unangenehmer als senkwehen, aber trotzdem gut auszuhalten.
ich halte euch auf dem laufenden

lg
Anne (37.SSW)

Gefällt mir
11. August 2008 um 14:01

Wenn der Bauch
dabei hart wird sind es meist schon Wehen.
Ich würde das auch so machen:
eine halbe Stunde warten, dann in die Wanne. Wenn es wieder weg geht, dann waren es nur Übungswehen, wenn sie aber stärker werden, dann aber ab ins KH

Dir viel Glück für die Geburt und das es so läuft wie du es dir vorstellst.

Liebe Grüße

2 LikesGefällt mir
11. August 2008 um 15:10

Bin mir auch nicht sicher
Hallo Anne,
hatte letzte Woche auch schon die Frage gestellt, wie sich die Wehen bei den verschiedenen anfühlen, allerdings bekam ich LEIDER nur eine Antwort.....

Ich habe seid letzte Woche auch immer öfters ein krampfartiges Ziehen im Unterleib bis runter die Beine. Ich muss dann mich irgendwo festhalten und versuchen weiter zu atmen... das kam so im Abstand von ca. 5 Minuten, aber nur eine Stunde lang. Dann war ruhe.

Nun kommen auch diese komischen Rückenschmerzen dazu, die sehr weit oben im Rückenbereich sind. Irgendwie genau da wo eigentlich der BH sitzt, etwa die Höhe.... und da kann ich mich strecken und dehnen/entspannen.... die Bleiben bis ich mich erstmal hingelegt habe...

Baden war ich auch schon. Anschliessend wars weg Also vielleicht nur Senkwehen oder Übungswehen...
Mein Kleiner liegt schon seid der 22. SSW mit Kopf nach unten und nach der letzten Untersuchung wohl fest im Becken. Bauch mega gesenkt.... Überweisung fürs KKH bekam ich schonmal mit Werd auch ständig gefragt, wanns jetzt endlich los geht!?????

Wünsche dir alles Gute für den Endspurt, wenn ich dir jetzt auch nicht wirklich helfen konnte! Hoffe du bekommst mehr antworten...

Liebe Grüsse
Tamina
34. SSW

1 LikesGefällt mir
11. August 2008 um 15:23
In Antwort auf zhenya_12882416

Bin mir auch nicht sicher
Hallo Anne,
hatte letzte Woche auch schon die Frage gestellt, wie sich die Wehen bei den verschiedenen anfühlen, allerdings bekam ich LEIDER nur eine Antwort.....

Ich habe seid letzte Woche auch immer öfters ein krampfartiges Ziehen im Unterleib bis runter die Beine. Ich muss dann mich irgendwo festhalten und versuchen weiter zu atmen... das kam so im Abstand von ca. 5 Minuten, aber nur eine Stunde lang. Dann war ruhe.

Nun kommen auch diese komischen Rückenschmerzen dazu, die sehr weit oben im Rückenbereich sind. Irgendwie genau da wo eigentlich der BH sitzt, etwa die Höhe.... und da kann ich mich strecken und dehnen/entspannen.... die Bleiben bis ich mich erstmal hingelegt habe...

Baden war ich auch schon. Anschliessend wars weg Also vielleicht nur Senkwehen oder Übungswehen...
Mein Kleiner liegt schon seid der 22. SSW mit Kopf nach unten und nach der letzten Untersuchung wohl fest im Becken. Bauch mega gesenkt.... Überweisung fürs KKH bekam ich schonmal mit Werd auch ständig gefragt, wanns jetzt endlich los geht!?????

Wünsche dir alles Gute für den Endspurt, wenn ich dir jetzt auch nicht wirklich helfen konnte! Hoffe du bekommst mehr antworten...

Liebe Grüsse
Tamina
34. SSW

Hallo Tamina
ja genau in der Höhe (ca. BH) ist es bei mir auch manchmal. manchmal zieht es aber auch mehr nach unten , bis ins becken und den bauch.
ich denke, dass das so eine art übungswehen sind. senkwehen hatte ich ebenfalls schon sehr früh, köpfchen liegt bereits seit längerem fest im becken, also genau wie bei dir.
ich glaube auch nicht, dass senkwehen im rücken schmerzen. das waren bei mir eher periodenartige schmerzen.
also wahrscheinlich übt unser körper fleißig für die geburt. ich denke nicht, dass es noch mehrere wochen dauert, wenn der körper erst einmal solche vorbereitungen trifft. aber wer weiß...
halten wir uns doch gegenseitig auf dem laufenden, oder?

liebste grüße
Anne

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers