Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Röntgen trotz Schwangerschaft??

2. Juni 2009 um 11:46 Letzte Antwort: 2. Juni 2009 um 11:55


Huhu ihr Lieben,

ich hab zwar Morgen einen Arztternin, aber ich hab so Bammel, dass ich dachte, ich frag hier, ob eine von euch Erfahrungen mit meinem Problem hat. Ich habe gestern festgestellt, dass ich schwanger bin . Kam etwas unerwartet für mich bzw. ich dachte nicht, dass es so schnell schon funktioniert. Freue mich dafür umso mehr... ich war aber vor einundhalb Wochen beim Arzt und der hat mich, aufgrund eines Knöchelbruchs geröngt... Die Sprechstundenhilfe hat noch gefragt, ob ich schwanger sei, aber da wusste ich das ja noch nicht... Hat das meinem Mini-Baby jetzt schon geschadet????

Mehr lesen

2. Juni 2009 um 11:51

Hallo
Kann, muss aber nicht unbedingt. Du sagst der Knöchel wurde geröngt, dann hast du sicherlich trotzdem eine Röntgenschürze umgelegt bekommen, welche die "wichtigen" BEreiche abdeckt.
Wenn es zudem noch ein neueres Gerät ear, vielleicht sogar schon digital (Bild im PC und nicht als Röntgenfilm) dann brauchst dir nicht sooo viele sorgen machen.

Zudem, so hart wie es klingt. Am Enfang ist es so und so eine Alles oder Nichts Entscheidung deines Körpers, ob sich alles weiter entwickelt oder es zu einem Abbruch kommt. Einige rauchen und trinken zu Beginn ja noch weil sie es noch nicht wussten.

Mach das also nicht allzuviele Sorgen.

Gefällt mir

2. Juni 2009 um 11:55

Hmm
sehr neu sah das Gerät nicht aus, im Gegenteil, ich habs noch bisschen belustigt angeschaut... ohwei, ich glaub, ich ruf mal bei meinem Arzt an und frag jetzt schonmal nach....

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers