Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Röntgen in der Schwangerschaft ....

7. März 2002 um 16:07 Letzte Antwort: 28. März 2002 um 12:17

....

Kennt sich jemand damit aus????

Darf mensch röntgen oder nicht??ß

Oder nicht soviel oder was????

Danke Malledetto

Mehr lesen

7. März 2002 um 16:40

Also
Hi Malle

Röntgen während der Schwangerschagt ist eigentlich absolut tabu. Da die ganzen Anlagen für das Kind in den ersten 3 Monaten gebildet werden. sind die Röntgenstrahlen schädlich, da sie die gesunde Entwicklung des Fötus beinträchtigen können. Entweder kann es zu einer Fehlgeburt kommen, oder das kind kann behindert auf die Welt kommen.

Nach dem 3. Monat sollte man es auch vermeiden, aber das hat dann der Arzt zu entscheiden, der Nutzen/Risiko sorgfältig abwägen wird.

Übrigens Ultraschall ist für Mutter und Kind viel schonender und hat auch keine Nebenwirkungen.

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir

7. März 2002 um 19:35

Wie?
Aktiv oder passiv? Röntgen als Beruf oder Röntgen weil Knochen mehrteilig?

Ist mir momentan noch unklar...

Gefällt mir

8. März 2002 um 7:52
In Antwort auf sinan_11914893

Wie?
Aktiv oder passiv? Röntgen als Beruf oder Röntgen weil Knochen mehrteilig?

Ist mir momentan noch unklar...

Es ging darum ...
@bettwanze
ob frau sich während der Schwangerschaft die Zähne - wegen Zahnoperation - röntgen lassen kann oder darf, weil Zahnschmerzen ja nicht so toll sind

oder meine Frau hat so Rückenschmerzen, dass der Arzt ihr empfohlen hat die Wirbelsäule zu röntgen, sonst könne er nicht entscheiden über Massage oder Krankengymnastik ...

PS meine Frau ist noch nicht (oder vielleicht doch schon????) Schwanger ...#

@buffy
dankeschön

Gefällt mir

8. März 2002 um 8:58
In Antwort auf teppo_12843566

Es ging darum ...
@bettwanze
ob frau sich während der Schwangerschaft die Zähne - wegen Zahnoperation - röntgen lassen kann oder darf, weil Zahnschmerzen ja nicht so toll sind

oder meine Frau hat so Rückenschmerzen, dass der Arzt ihr empfohlen hat die Wirbelsäule zu röntgen, sonst könne er nicht entscheiden über Massage oder Krankengymnastik ...

PS meine Frau ist noch nicht (oder vielleicht doch schon????) Schwanger ...#

@buffy
dankeschön

Ach so...
Hi Maledetto,

ach so, jetzt verstehe ich. Bei den Zähnen kannte ich bislang nur die Aussage, daß das nicht tragisch ist, da können genügend Schutzmaßnahmen ergriffen werden und es ist auch weit genug vom Ort des Geschehens weg.

Bei der Wirbelsäule schaut das natürlich ganz anders aus, das ist da dann genau das betreffende Gebiet. Da würde ich mich schon einmal prohylaktisch bockig anstellen oder warten, bis ich mir gerade mal wieder kurz sicher sein könnte nicht schwanger zu sein *g*, das Risiko ist zu hoch wenn sie schwanger ist. Ist doch keine Angelegehneit, die in den nächsten 3 Minuten wie bei einem Bruch erledigt werden muß. Und wenn er tatsächlich Aufnahmen will und sie schwanger ist, CT müßte eigentlich gehen, ist aber einiges teurer - sieht dann aber nicht nach grundsätzlicher Weigerung aus und wenn er dann noch auf Röntgen besteht suche Dir einen neuen Arzt.. aber das sollte er mit genügend Verstand eigentlich dann selbst lassen.

Aber noch mal zu den Zahnoperationen: Auch darin kann das Problem liegen, einiges sollte man doch in der Schwangerschaft möglichst vermeiden. Da soll sie sich mal mit dem Zahnarzt drüber unterhalten, ob vorziehen oder rausschieben nicht die bessere Alternative ist - schon daran gedacht?

Dann drücke ich Dir mal die Daumen, daß das mit Deiner Schwangerschaft bald klappt

Gefällt mir

11. März 2002 um 12:18

Nochmals vielen Dank..
für Eure Tipps

Morgen hat meine Frau einen Röntgentermin wegen dem Rücken ....

ist schon im 32.Tag ihrer Periode, ohne dass es zu einer Blutung gekommen ist.

Werde auf jeden Fall nachher einen Schwangerschaftstest kaufen, um 1000% sicher zu sein, ob es Röntgen möglich ist... Sie hat gerade keine Zeit für einen Besuch Ihrer Frauenärztin, deshalb den Test machen ..

gebe lieber ein paar EUro mehr aus, als dass etwas kapputt geht

Grüßle Malledetto


Gefällt mir

11. März 2002 um 17:08
In Antwort auf teppo_12843566

Nochmals vielen Dank..
für Eure Tipps

Morgen hat meine Frau einen Röntgentermin wegen dem Rücken ....

ist schon im 32.Tag ihrer Periode, ohne dass es zu einer Blutung gekommen ist.

Werde auf jeden Fall nachher einen Schwangerschaftstest kaufen, um 1000% sicher zu sein, ob es Röntgen möglich ist... Sie hat gerade keine Zeit für einen Besuch Ihrer Frauenärztin, deshalb den Test machen ..

gebe lieber ein paar EUro mehr aus, als dass etwas kapputt geht

Grüßle Malledetto


Riskant...
Hi Maledetto,

ehrlich gesagt finde ich das Vorgehen nicht in der Weise nicht so geschickt.

Das Problem ist nämlich, wenn sich ihr ES nach hinten verschoben hat, kann es sein, daß sie noch zu frisch schwanger für den Schwangerschaftstest ist. Der zeigt dann noch negativ an, obwohl sie trotzdem schwanger ist. Dann hast Du eben doch Deine Aufnahme in der Schwangerschaft. Das einzig "schöne" bei dem Vorgehen ist nur, daß es fast sicher zu einer (mehr oder wenig frühen) Fehlgeburt kommt, wenn der Embryo dadurch geschädigt wird und von daher keine Mißbildungen bei einem Kind zu erwarten sind.

Die Folgen mußt Du selbst bewerten....

Gefällt mir

12. März 2002 um 10:11
In Antwort auf sinan_11914893

Riskant...
Hi Maledetto,

ehrlich gesagt finde ich das Vorgehen nicht in der Weise nicht so geschickt.

Das Problem ist nämlich, wenn sich ihr ES nach hinten verschoben hat, kann es sein, daß sie noch zu frisch schwanger für den Schwangerschaftstest ist. Der zeigt dann noch negativ an, obwohl sie trotzdem schwanger ist. Dann hast Du eben doch Deine Aufnahme in der Schwangerschaft. Das einzig "schöne" bei dem Vorgehen ist nur, daß es fast sicher zu einer (mehr oder wenig frühen) Fehlgeburt kommt, wenn der Embryo dadurch geschädigt wird und von daher keine Mißbildungen bei einem Kind zu erwarten sind.

Die Folgen mußt Du selbst bewerten....

Röntgentermin verschoben!!!
Meine Frau ist gerade bei ihrer Ärztin ...

Test heute morgen war nicht ganz eindeutig.

Malledetto

Gefällt mir

12. März 2002 um 13:05
In Antwort auf teppo_12843566

Röntgentermin verschoben!!!
Meine Frau ist gerade bei ihrer Ärztin ...

Test heute morgen war nicht ganz eindeutig.

Malledetto

Wir sind ein bißchen Schwanger *g*
mehr lässt sich erst am Donnerstag sagen. Nach einer weiteren Unersuchung. Schwangerschaftshormon schwach nachweisbar. Frage, ob sich Einzelle einnistet in die Gebärmutter.

Bin gespannt, was draus wird.

Malledetto

Gefällt mir

12. März 2002 um 14:13
In Antwort auf teppo_12843566

Wir sind ein bißchen Schwanger *g*
mehr lässt sich erst am Donnerstag sagen. Nach einer weiteren Unersuchung. Schwangerschaftshormon schwach nachweisbar. Frage, ob sich Einzelle einnistet in die Gebärmutter.

Bin gespannt, was draus wird.

Malledetto

Mein lieber Malledetto...............
............ also ein bißchen schwanger gibt es nicht

Entweder ganz oder gar nicht

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir

12. März 2002 um 15:30
In Antwort auf maud_12699340

Mein lieber Malledetto...............
............ also ein bißchen schwanger gibt es nicht

Entweder ganz oder gar nicht

Liebe Grüße
Buffy

Ein bißchen schwanger ...
gibt es doch *gg*

glaub es mir ...

ich habs gesehen ...

der strich im test vor ganz ganz leicht nur zu sehen, aber er war da ...

also nur ein bißchen schwanger ...

glaubs mir

Grüßle Malledetto

Gefällt mir

12. März 2002 um 18:59
In Antwort auf teppo_12843566

Ein bißchen schwanger ...
gibt es doch *gg*

glaub es mir ...

ich habs gesehen ...

der strich im test vor ganz ganz leicht nur zu sehen, aber er war da ...

also nur ein bißchen schwanger ...

glaubs mir

Grüßle Malledetto

*grins*
... in manchen Büchern gibt es Scheinriesen, warum soll es dann nicht auch Vielleicht-ein-bißchen-Väter geben

Dann warten wir mal den Donnerstag ab...

Gefällt mir

14. März 2002 um 12:23
In Antwort auf sinan_11914893

*grins*
... in manchen Büchern gibt es Scheinriesen, warum soll es dann nicht auch Vielleicht-ein-bißchen-Väter geben

Dann warten wir mal den Donnerstag ab...

Ich warte immer noch ..
laut Frauenärztin am dienstag dürfen wir uns schwanger fühlen ...

warte jederzeit auf ein sms oder einen anruf von meiner Frau

Güßlr Malledetto

Gefällt mir

14. März 2002 um 15:39
In Antwort auf teppo_12843566

Ich warte immer noch ..
laut Frauenärztin am dienstag dürfen wir uns schwanger fühlen ...

warte jederzeit auf ein sms oder einen anruf von meiner Frau

Güßlr Malledetto

Und?
Lieber Maledetto,

jederzeit war um 12.23 Uhr, was gibt's neues? Ich platze doch auch vor Neugier....

Vater oder nicht Vater, das ist hier die Frage

Daumen drück
Bettwanze

Gefällt mir

14. März 2002 um 15:47
In Antwort auf sinan_11914893

Und?
Lieber Maledetto,

jederzeit war um 12.23 Uhr, was gibt's neues? Ich platze doch auch vor Neugier....

Vater oder nicht Vater, das ist hier die Frage

Daumen drück
Bettwanze

Lieber malle,
ich platze ebenfalls vor neugier....
und rück dir und deiner frau mal ganz fest die daumen!!!

LG
absinth

Gefällt mir

15. März 2002 um 12:25
In Antwort auf absinth

Lieber malle,
ich platze ebenfalls vor neugier....
und rück dir und deiner frau mal ganz fest die daumen!!!

LG
absinth

Schwanger, ja ...
aber ....

noch keinen Mutterpass.

Ist noch zu früh ...gerade mal 14 Tage schwanger ...

meine Frau hat vor 10 Tagen einmal kurz morgens übergeben ...

selten, dass Frauen so früh merken, dass sie schwanger sind, sagte die Frauenärztin

jetzt montags nochmals Untersuchung und in einer Woche nochmals ...

haben mal den Termin ausgerechnet

19.November 2002

FREUE MICH!!!!!!!!!!!!!!

Grüßle Malledetto

Gefällt mir

15. März 2002 um 13:10
In Antwort auf teppo_12843566

Schwanger, ja ...
aber ....

noch keinen Mutterpass.

Ist noch zu früh ...gerade mal 14 Tage schwanger ...

meine Frau hat vor 10 Tagen einmal kurz morgens übergeben ...

selten, dass Frauen so früh merken, dass sie schwanger sind, sagte die Frauenärztin

jetzt montags nochmals Untersuchung und in einer Woche nochmals ...

haben mal den Termin ausgerechnet

19.November 2002

FREUE MICH!!!!!!!!!!!!!!

Grüßle Malledetto

Herzlichen Glückwunsch!
Dann geht's ja jetzt ein bißchen schwangerer weiter . Noch keinen Mutterpaß ... *grins* Maledetto (nein, schreibst Dich ja mit 2 l, wie komme ich bloß immer auf die italienische Version?), was erwartest Du denn? Das dauert noch und auch das mit dem Geschlecht braucht noch ein paar Tage - mal ganz ruhig mit den jungen Pferden... *amüsiermichgeradeüberDich*

Gefällt mir

15. März 2002 um 14:13
In Antwort auf teppo_12843566

Schwanger, ja ...
aber ....

noch keinen Mutterpass.

Ist noch zu früh ...gerade mal 14 Tage schwanger ...

meine Frau hat vor 10 Tagen einmal kurz morgens übergeben ...

selten, dass Frauen so früh merken, dass sie schwanger sind, sagte die Frauenärztin

jetzt montags nochmals Untersuchung und in einer Woche nochmals ...

haben mal den Termin ausgerechnet

19.November 2002

FREUE MICH!!!!!!!!!!!!!!

Grüßle Malledetto

Congratulations........
HI Malle

Tja, habe es dir doch gesagt, ein bisschen Schwanger gibt es nicht*ggg*

Auch wenn der Test nur ein kleines bißchen angezeigt hat, war deine Frau schwanger

Ich hätte bei meiner ersten Schwangerschaft alles dafür gegeben, wenn der rote Punkt wieder weggegangen wäre*g*

Wünsche euch Beiden alles Liebe und eine schöne Schwangerschaft.

Herzlichen Glückwunsch
Buffy

Gefällt mir

18. März 2002 um 10:56

Doppelpack????
Meine Frau kommt gerade vom Professor der Frauenklinik ...

es gibt zwei Fruchthöhlen ....

vielleicht ein Doppelpack *juhufreu*

bin fast vom Hocker gekippt

nächste Woche weiss man mehr

Schwanger Anfang 6. Woche

Mein Herz pumpt wie verrückt ...

mir fehlen die Worte


Weiteres folgt

Grüßle Malle

Gefällt mir

18. März 2002 um 12:50
In Antwort auf teppo_12843566

Doppelpack????
Meine Frau kommt gerade vom Professor der Frauenklinik ...

es gibt zwei Fruchthöhlen ....

vielleicht ein Doppelpack *juhufreu*

bin fast vom Hocker gekippt

nächste Woche weiss man mehr

Schwanger Anfang 6. Woche

Mein Herz pumpt wie verrückt ...

mir fehlen die Worte


Weiteres folgt

Grüßle Malle

Nicht schlecht...............*gggg*
Hi Malle

Einmal Spaß, und dann gleich die doppelte Arbeit *ggggg*
Kann mich Tress nur anschließen.

Hoffe für euch, das alles Glattgeht.

Herzlichen Glückwunsch und viiiieeeelllleee Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir

18. März 2002 um 19:18
In Antwort auf teppo_12843566

Doppelpack????
Meine Frau kommt gerade vom Professor der Frauenklinik ...

es gibt zwei Fruchthöhlen ....

vielleicht ein Doppelpack *juhufreu*

bin fast vom Hocker gekippt

nächste Woche weiss man mehr

Schwanger Anfang 6. Woche

Mein Herz pumpt wie verrückt ...

mir fehlen die Worte


Weiteres folgt

Grüßle Malle

Meinereiner wünscht...
...alles liebe und erdenklich gute paß auf deine 3 gut auf!

liebe grüße, pain

Gefällt mir

19. März 2002 um 9:17

Danke für die vielen guten Wünsche ...
bisher wissen nur ganze wenige, dass es zwei werden *g*. Meine Mutter bekommt alles als Ostergeschenk und unsere Oma, die wir sich freuen, mit 87 Uroma zuwerden *g*.

Meine Frau hat beschlossen mit zwei Babys glücklich schwanger zu werden.

Ich träume dann schon von einem Mädchen und einem Junge.

Das meine Frau als Schwangere Gefühlschwankungen hat, das ist mir jetzt klar ..von Himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt (ich will nicht nur zu Hause bleiben, langweilig und ... Ängste)...

Mir geht es aber genauso, bin manchmal so erfreut, dass ich jeden um den Hals fallen würde und mir es schwer fällt zB meinen Kolleginnen gegenüber beim Thema zu bleiben und heute morgen war ich dann richtig traurig und schwermütig ... hoffentlich gelingt alles, hoffentlich verkraftet meine Frau die Zwei, ...

Ist wahrscheinlich normal ... bin gerade auf der Suche nach Büchern zum Thema "Mann wird Vater" ...

gibt aber wenig gute ...

Apropopo Bücher - Suche ein gutes Buch, wo die ersten Wochen der Schwangerschaft genau beschrieben werden - mit der Befruchtung beginnend.

Wichtig vor allem, wie die Werte der verschiedenen Hormone (Schwangerschaftshormon) sind und ....

Juhu - meine Frau hat bis auf einmal, wahrscheinlich am Befruchtungstag, nicht die Spuckeritis. Dafür gestern abend Wasser in den Unterschenkeln. Aber wir werden sehen.

Grüßle Malledetto

Gefällt mir

19. März 2002 um 20:53
In Antwort auf teppo_12843566

Danke für die vielen guten Wünsche ...
bisher wissen nur ganze wenige, dass es zwei werden *g*. Meine Mutter bekommt alles als Ostergeschenk und unsere Oma, die wir sich freuen, mit 87 Uroma zuwerden *g*.

Meine Frau hat beschlossen mit zwei Babys glücklich schwanger zu werden.

Ich träume dann schon von einem Mädchen und einem Junge.

Das meine Frau als Schwangere Gefühlschwankungen hat, das ist mir jetzt klar ..von Himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt (ich will nicht nur zu Hause bleiben, langweilig und ... Ängste)...

Mir geht es aber genauso, bin manchmal so erfreut, dass ich jeden um den Hals fallen würde und mir es schwer fällt zB meinen Kolleginnen gegenüber beim Thema zu bleiben und heute morgen war ich dann richtig traurig und schwermütig ... hoffentlich gelingt alles, hoffentlich verkraftet meine Frau die Zwei, ...

Ist wahrscheinlich normal ... bin gerade auf der Suche nach Büchern zum Thema "Mann wird Vater" ...

gibt aber wenig gute ...

Apropopo Bücher - Suche ein gutes Buch, wo die ersten Wochen der Schwangerschaft genau beschrieben werden - mit der Befruchtung beginnend.

Wichtig vor allem, wie die Werte der verschiedenen Hormone (Schwangerschaftshormon) sind und ....

Juhu - meine Frau hat bis auf einmal, wahrscheinlich am Befruchtungstag, nicht die Spuckeritis. Dafür gestern abend Wasser in den Unterschenkeln. Aber wir werden sehen.

Grüßle Malledetto

Hihi
ich hoff es geht euch nicht so wie guten freunden von mir...

das erste mal kam sie heim und sagte "schatz ich bin schwanger" *er hat sich sehr gefreut*

bei der nächsten untersuchung kam sie heim und sagte "schatz, es sind zwei" *er hat sich noch mehr gefreut*

bei der nächsten untersuchung kam sie heim und er sagte "wenn du jetzt sagst dass es drei sind, dann kann ich beginnen butterbrot zu essen und auf ein haus zu sparen" ihre antwort war "laß dir das butterbrot gut schmecken und beeil dich mit dem hausbau"

als die nächste untersuchung anstand sagte er "du gehst mir nichtmehr alleine hin... immer wenn du heim kommst ist es eins mehr und drei reichen!" tja... er ging mit und sie wurden hausbauende eltern von drillingen

mittlerweilen sind die drei schon 5 jährchen alt und das haus ist auch schon lang fertig also... wenn du nicht noch mehr kleine malledetto´s magst, geh brav mit zu den untersuchungen *gggggggggggggggggggggg*

liebe grüße, pain



Gefällt mir

20. März 2002 um 10:38
In Antwort auf lynne_12661553

Hihi
ich hoff es geht euch nicht so wie guten freunden von mir...

das erste mal kam sie heim und sagte "schatz ich bin schwanger" *er hat sich sehr gefreut*

bei der nächsten untersuchung kam sie heim und sagte "schatz, es sind zwei" *er hat sich noch mehr gefreut*

bei der nächsten untersuchung kam sie heim und er sagte "wenn du jetzt sagst dass es drei sind, dann kann ich beginnen butterbrot zu essen und auf ein haus zu sparen" ihre antwort war "laß dir das butterbrot gut schmecken und beeil dich mit dem hausbau"

als die nächste untersuchung anstand sagte er "du gehst mir nichtmehr alleine hin... immer wenn du heim kommst ist es eins mehr und drei reichen!" tja... er ging mit und sie wurden hausbauende eltern von drillingen

mittlerweilen sind die drei schon 5 jährchen alt und das haus ist auch schon lang fertig also... wenn du nicht noch mehr kleine malledetto´s magst, geh brav mit zu den untersuchungen *gggggggggggggggggggggg*

liebe grüße, pain



Werde auf jeden Fall nächsten Montag mitgehen ...
drei wären doch etwas zu viel.

Bei Nachbarn von uns (von denen wir unser Kuh-Panda gekauft haben) waren es auch immer mehr bis es drei waren, zwei eineige und eins extra.

Wir spielten schon mit den Gedanken, bevor wir den kleinen Panda im letzten Oktober kauften, einen Kombi zu kaufen. Bis die Eltern von den Drillingen sagten:"Wartet lieber noch ein wenig, sonst geht es Euch wie uns. Wir waren der Meinung Zwillinge zu bekommen und kauften uns einen FordKombi. Keine 7 Tage später waren es plötzlich drei und der Kombi zu klein. So mussten wir den Kombi verkaufen und fahren jetzt einen VW Sharan" *g*

Gut dass wir gewartet haben.

Habe ein gutes Buch von G+U gefunden. Dort steht drinne, während der Schwangerschaft finden drei Ultraschalluntersuchen statt, die hatte meine Frau schon längst in den ersten 6 Wochen.

Der Professor und die KLinik sagt, sie solle immer in Abstand von einigen Tagen in die Klinik zur Untersuchung kommen. Jedesmal Blutabnahme und Ultraschall ... weil die Werte zu langsam steigen.

Meine Frau sieht darin keinen Sinn, immer und immer wieder die gleichen Untersuchungen, wo man eh nichts ändern kann. Mir scheint es nach dem Motto - ihre Schwangerschaft paßt nicht in die im Lehrbuch beschriebenen Werte, also Risiko und immer alles im Auge behalten.
Ich denke (und meine Frau auch) die befruchteten Eier, Embryos haben ihr eigenes Entwicklungstempo. Sind jetzt etwas langsam, was sie später wieder aufholen.
Aber diese vielen Untersuchungen verunsichern ja auch. Ich hoffe, meine Frau und ich lassen uns von diesen Untersuchungen nicht verrückt machen.

Grüßle Malledetto

Gefällt mir

21. März 2002 um 12:07

Irgendwie verbreiten die mehr Hektik als notwendig ...
heute war (sollte) meine Frau wieder Blut und Ultraschall. Blut ist gemacht worden, daber das Ultraschallgerät war im Kreisssaal und so konnte sie nicht untersucht werden. Jetzt muss sie extra Morgen noch mal hin und am Montag dann wieder alles. Ist meiner Meinung nach zuviel - meine Frau arbeitet ja und muss jedes Mal für 1 Stunde weg ... kann ja ihre Kindergartenkinder nicht einfach so beiseite stellen, wie man sonst einen PC ausschaltet.

Wir wollen das Ärztehopping diese Woche und Montag noch mitmachen, aber dann (Montag ist ihre Frauenärztin wieder aus dem Urlaub da) reicht es doch aller 3 oder 4 Wochen. Mit der Hin und Herspringer .. vom Job schnell weg und scnell zum Arzt und schnell wieder zurück - da sind die Kiddies (und Mutter plus Ehemann) doch großem Stress ausgesetzt.
Ich denke, meine Frau weiss selbst ganz genau was gut für sie ist, hat ein super Körpergefühl, sonst hätte sie ihre Schwangerschaft nicht schon so früh bemerkt. Bei vielen Frauen (laut Buch) wird die Schwangerschaft erst im dritten Monat festgestellt.

Also, ich hoffe ich langweile Euch nicht.Irgendwie ist das gerade mein OnlineTagebuch als werdender Vater *g*

Grüßle Malledetto

Gefällt mir

21. März 2002 um 12:46
In Antwort auf teppo_12843566

Irgendwie verbreiten die mehr Hektik als notwendig ...
heute war (sollte) meine Frau wieder Blut und Ultraschall. Blut ist gemacht worden, daber das Ultraschallgerät war im Kreisssaal und so konnte sie nicht untersucht werden. Jetzt muss sie extra Morgen noch mal hin und am Montag dann wieder alles. Ist meiner Meinung nach zuviel - meine Frau arbeitet ja und muss jedes Mal für 1 Stunde weg ... kann ja ihre Kindergartenkinder nicht einfach so beiseite stellen, wie man sonst einen PC ausschaltet.

Wir wollen das Ärztehopping diese Woche und Montag noch mitmachen, aber dann (Montag ist ihre Frauenärztin wieder aus dem Urlaub da) reicht es doch aller 3 oder 4 Wochen. Mit der Hin und Herspringer .. vom Job schnell weg und scnell zum Arzt und schnell wieder zurück - da sind die Kiddies (und Mutter plus Ehemann) doch großem Stress ausgesetzt.
Ich denke, meine Frau weiss selbst ganz genau was gut für sie ist, hat ein super Körpergefühl, sonst hätte sie ihre Schwangerschaft nicht schon so früh bemerkt. Bei vielen Frauen (laut Buch) wird die Schwangerschaft erst im dritten Monat festgestellt.

Also, ich hoffe ich langweile Euch nicht.Irgendwie ist das gerade mein OnlineTagebuch als werdender Vater *g*

Grüßle Malledetto

Lieber einmal zu viel..........
Hi Malle

Kann Mich Temptress nur anschließen, aber Mehrlingsschwangerschaften werden von den Ärzten allgemein als Risikoschwangerschaften eingestuft.
Normalerweise sind Kontrollen alle 4 Wochen notwendig, und gegen Ende, dann alle 2 bzw. 1 Woche.
Aber die Ärzte wollen halt auf Nummer sicher gehen. Lieber einmal zu viel kontrolliert, als einmal zu wenig.

Sieh es einfach so, Die Ärzte möchten, daß EURE Kinder gesund auf die Welt kommen, und dafür solltet ihr halt auch die nervigen Untersuchungen in Kauf nehmen.

Außerdem ist es interresant zu lesen, was in einem werdenden Vater so vor sich geht *schmunzel*

Ich bin selbst Patentante von Zwillingen, und weiß was meine Freundin damals durchgemacht hatte. Die waren 3 Tage über der Zeit *g* Sind übrigens Zweieiige Zwillinge und beides Mädchen*g*

In diesem Sinne
Liebe Grüße
Buffy *dieganzgespanntistwiesichallesweiterentwickelt*


Gefällt mir

22. März 2002 um 13:36

Der co-schwangere Mann *g*
das gibt es.

Von meinen Gefühlschwankungen hatte ich ja noch berichtet.
Es gibt aber noch eine "erschreckende" Veränderung, ich werde zuverlässig, ja ich übernehme Verantwortung *g*.

Beispiel:
Am Montag ist die Batterie der Armbanduhr meiner Frau leer. Und ich habe am Dienstag mittag alles schon geregelt, neue Battrie drin ....

Früher hätte da meine Frau wahrscheinlich wochlang "mir auf die Nerven" gehen müssen.

Da gibt es noch ein Haufen von Dingen, die ich bisher geschoben habe (diverse Arztbesuche,Besorgungen) und das erledige ich alles ohne murren, ohne das meine Frau mir in den Hin... treten muss. I

Ist ja geradzu beängstigen, dass ich auf dem Weg bin richtig "solide" zu werden.

Habe gestern beim Einkaufen für meine Frau leckeren Pfirsischsaft gekauft, unter normalen Umständen wäre ich nie auf die Idee gekommen, mir da so genau Gedanken zu machen, was ihr gut tut oder worüber sie sich freut.

Mal sehen wir lange dieser Umstand anhält, hoffentlich länger als "wir" in anderen Umständen sind.

Grüßle Malledetto

Gefällt mir

22. März 2002 um 20:14
In Antwort auf teppo_12843566

Der co-schwangere Mann *g*
das gibt es.

Von meinen Gefühlschwankungen hatte ich ja noch berichtet.
Es gibt aber noch eine "erschreckende" Veränderung, ich werde zuverlässig, ja ich übernehme Verantwortung *g*.

Beispiel:
Am Montag ist die Batterie der Armbanduhr meiner Frau leer. Und ich habe am Dienstag mittag alles schon geregelt, neue Battrie drin ....

Früher hätte da meine Frau wahrscheinlich wochlang "mir auf die Nerven" gehen müssen.

Da gibt es noch ein Haufen von Dingen, die ich bisher geschoben habe (diverse Arztbesuche,Besorgungen) und das erledige ich alles ohne murren, ohne das meine Frau mir in den Hin... treten muss. I

Ist ja geradzu beängstigen, dass ich auf dem Weg bin richtig "solide" zu werden.

Habe gestern beim Einkaufen für meine Frau leckeren Pfirsischsaft gekauft, unter normalen Umständen wäre ich nie auf die Idee gekommen, mir da so genau Gedanken zu machen, was ihr gut tut oder worüber sie sich freut.

Mal sehen wir lange dieser Umstand anhält, hoffentlich länger als "wir" in anderen Umständen sind.

Grüßle Malledetto

Neues - neues
befruchtete zwei am richtigen Ort eingenistet

oben an der Gebärmutter

Hormonwerte steigen

Heute wär eine junge Ärztin und ganz nett

und hat gleich meine Frau begrüßt: "Sie sind die mit den Zwillingen" Was meiner Frau sehr gut getan hat.

Ab montag sind dann vielleicht schon die Herztöne zu hören. *freu*

Das in kürze heute abend.

Grüßle
Malledetto

Gefällt mir

24. März 2002 um 13:38

Irgendjemand fragte, wie man schnellstens schwanger wird ...
Hier meine Antwort ....

Verhütung mit persona ...

warten bis Schwester nach drei Monaten mitwohnen ausgezogen ist

vergessen den M - Knopf am ersten Tag der Regel zu drücken

ihn erst drei Tage später dürcken

nicht genaus wissen, was der Eisprung ist und die fruchtbarsten Tage

ausversehen ein Teststäbchen aufpacken und es dann am selben Tag nicht brauchen müssen

dann zu der Einstellung gelangen, diesen Monat wird es eh nichts mehr

und dann klappt das auch mit dem Schwangerwerden

und doppelt gleich dazu

So war das zumindest bei uns *g*

Grüßle Malledetto

Gefällt mir

24. März 2002 um 14:20
In Antwort auf teppo_12843566

Irgendjemand fragte, wie man schnellstens schwanger wird ...
Hier meine Antwort ....

Verhütung mit persona ...

warten bis Schwester nach drei Monaten mitwohnen ausgezogen ist

vergessen den M - Knopf am ersten Tag der Regel zu drücken

ihn erst drei Tage später dürcken

nicht genaus wissen, was der Eisprung ist und die fruchtbarsten Tage

ausversehen ein Teststäbchen aufpacken und es dann am selben Tag nicht brauchen müssen

dann zu der Einstellung gelangen, diesen Monat wird es eh nichts mehr

und dann klappt das auch mit dem Schwangerwerden

und doppelt gleich dazu

So war das zumindest bei uns *g*

Grüßle Malledetto

*gggg*
Hi Malle

Sollte ich doch noch mal in Versuchung kommen werde ich deine Tips bestimmt beherzigen, aber bei mir hat es auch 2 mal so geklappt, ohne irgendwelches zutun *ggg* hat halt einfach gepasst

Das Erste war ein "Unfall" und das 2. ist auch schneller als erwartet gekommen *g*

In diesem Sinn
Liebe Grüße aus der Region südlich von Stuttgart
Buffy

Gefällt mir

28. März 2002 um 10:48
In Antwort auf teppo_12843566

Es ging darum ...
@bettwanze
ob frau sich während der Schwangerschaft die Zähne - wegen Zahnoperation - röntgen lassen kann oder darf, weil Zahnschmerzen ja nicht so toll sind

oder meine Frau hat so Rückenschmerzen, dass der Arzt ihr empfohlen hat die Wirbelsäule zu röntgen, sonst könne er nicht entscheiden über Massage oder Krankengymnastik ...

PS meine Frau ist noch nicht (oder vielleicht doch schon????) Schwanger ...#

@buffy
dankeschön

Röntgen ist während der Schwangerschaft verboten!!!!
Hallo Malledetto;

Ich bin Zahnarzthelferin und kann Dir nur sagen, das während der SS nich geröntgt werden darf. Wir dürfen das auch garnicht, würden uns damit strafbar machen! Es muss auch immer vorher nachgefragt werden ob eine SS besteht. Ich würde Deiner Frau raten, vor der SS ihre Zähne in Ordnung zu bringen, was ich auch jeder anderen Frau empfehle. Denn 9 Monate sind lang und aus leichten Schmerzen können schnell richtig häftige Beschwerden werden!! Und dann kann man nicht viel machen!!!!
Und was die Rückenschmerzen angeht, das würde ich auch vorher abklären. Meine Freundin ist jetzt im siebten Monat und hat super starke Rückenschmerzen, kann sich kaum bewegen! Deine Frau hat jetzt schon Rückenschmerzen, was soll das dann erst in der SS werden?
Ich finde sie sollte vorher zum Zahn- und Arzt gehen. Denn "Ihre" Gesundheit ist doch besonders wichtig für ein gesundes Kind.
Und ob es nun diesen oder erst in zwei oder drei Monaten klappt ist doch egal! Die Hauptsache ist doch das, das Baby im Bauch der Mutter ungestört und gesund heran wachsen kann!! Oder?

LG Bea

Gefällt mir

28. März 2002 um 12:17
In Antwort auf efua_12862477

Röntgen ist während der Schwangerschaft verboten!!!!
Hallo Malledetto;

Ich bin Zahnarzthelferin und kann Dir nur sagen, das während der SS nich geröntgt werden darf. Wir dürfen das auch garnicht, würden uns damit strafbar machen! Es muss auch immer vorher nachgefragt werden ob eine SS besteht. Ich würde Deiner Frau raten, vor der SS ihre Zähne in Ordnung zu bringen, was ich auch jeder anderen Frau empfehle. Denn 9 Monate sind lang und aus leichten Schmerzen können schnell richtig häftige Beschwerden werden!! Und dann kann man nicht viel machen!!!!
Und was die Rückenschmerzen angeht, das würde ich auch vorher abklären. Meine Freundin ist jetzt im siebten Monat und hat super starke Rückenschmerzen, kann sich kaum bewegen! Deine Frau hat jetzt schon Rückenschmerzen, was soll das dann erst in der SS werden?
Ich finde sie sollte vorher zum Zahn- und Arzt gehen. Denn "Ihre" Gesundheit ist doch besonders wichtig für ein gesundes Kind.
Und ob es nun diesen oder erst in zwei oder drei Monaten klappt ist doch egal! Die Hauptsache ist doch das, das Baby im Bauch der Mutter ungestört und gesund heran wachsen kann!! Oder?

LG Bea

Hallo Bea ..
danke für Deine Antwort ....

Röntgen schon lämgst kein Thema mehr

siehe Tagebuchg eines schwangeren Mannes

Cu Malle

Gefällt mir